Knossi befindet sich immer noch im Rennen um den Sieg der Survivalshow.
Knossi befindet sich immer noch im Rennen um den Sieg der Survivalshow.Bild: Instagram/ Knossi
Prominente

Klaas mit fiesem Seitenhieb gegen Knossi – wegen "7 vs. Wild"

14.12.2022, 14:26

Anfang November ging es endlich mit der zweiten Staffel von "7 vs. Wild" los. Jede Folge wurde bisher millionenfach geklickt. Die zehnte Folge allein schauten sich schon über 4,5 Millionen Menschen an. In dem Format von Fritz Meinecke müssen sich sieben Social-Media-Stars allein auf einer Insel in Panama durchkämpfen und Challenges absolvieren. Wer die meisten Punkte dabei sammeln kann und am Ende noch auf der Insel ist, gewinnt schließlich die Show.

Auch Jens "Knossi" Knossalla ist mit von der Partie. Er begeistert hier seine Fans mit seiner lockeren, humorvollen Art und zeigte bisher, dass er auch mit brenzligen Situationen gut umgehen kann. Knossi präsentierte sich dabei auch recht freizügig und posierte beispielsweise nackt auf einem Stein. Auch an Klaas Heufer-Umlauf sind die Aufnahmen des Influencers nicht vorbeigegangen. In seinem Podcast "Baywatch Berlin" stichelte er nun mit einem fiesen Spruch gegen den Kandidaten.

Klaas spricht über neues Abnehmmittel

Knossi postete von dem Podcast prompt Ausschnitte auf seinem Instagram-Account. Zunächst ist zu hören, wie Klaas über ein neues Abnehmmittel spricht. Dabei handelt es sich um das gleiche Medikament wie beim Spritzen gegen Diabetes, wird aber mit einer höheren Dosierung des Wirkstoffs "Semaglutid" verabreicht, das die Insulinausschüttung und das Hungergefühl regulieren soll. Stars wie Elon Musk würden darauf schwören.

Knossi teilte Ausschnitte des Podcasts auf seinem Instagram-Account.
Knossi teilte Ausschnitte des Podcasts auf seinem Instagram-Account.Bild: Instagram/ Knossi

Dazu meinte der "Late Night Berlin"-Moderator schließlich im Gespräch mit Jakob Lundt und Tommi Schmitt: "Das ist super teuer, eine Spritze kostet 1300 Euro. Die macht dich nachhaltig dünn." Mit einem Seitenhieb gegen Knossi setzte er im Zuge dessen so fort: "Vor einem halben Jahr oder so war Elon Musk auf einer Jacht und sah so ein bisschen aus wie Knossi bei '7 vs. Wild'. Die ganze Welt hat dann gedacht: Immer nur Autos, Raketen und Twitter – zwischendurch wäre es auch mal nicht schlecht, ein bisschen Sport zu machen, ein bisschen weniger zu fressen."

Und weiter: "Dann hat er gesagt, das brauche ich alles nicht, denn ich mache hier die modernste Technik. Er hat wahrscheinlich einen Super-Guru angerufen, der hat ihm dann diese Spritze empfohlen. Das machen jetzt alle in Hollywood." In seiner Story schrieb Knossi gerichtet an Klaas: "Hat ein Nachspiel! Elon Musk, lass uns diese Leute finden." Knossi bewies aber Humor und meinte zum Schluss dazu: "Wo bekommt man die Spritze?" Dies könne ihm per Direktnachricht mitgeteilt werden.

RTL verkündet drastischen Schritt: Aus für Schöneberger-Magazin

RTL plant einen großen Umbruch. In einer Pressemitteilung teilte RTL Deutschland mit, wie das Medienunternehmen sein Publishing-Geschäft neu aufstellen will. Während in große Marken weiter investiert werden soll, ist für 23 Titel das Aus beschlossen. Betroffen sind auch Formate, für die Promis Pate standen.

Zur Story