Mathias und Sabrina lernten sich bei "Bauer sucht Frau" kennen und wurden ein Paar. Doch das Liebesglück währte nicht lange.
Mathias und Sabrina lernten sich bei "Bauer sucht Frau" kennen und wurden ein Paar. Doch das Liebesglück währte nicht lange.rtl

"Nochmal Stress": Davon ist "Bauer sucht Frau"-Kandidatin Sabrina genervt

13.08.2022, 15:42

Im Mai gaben die "Bauer sucht Frau"-Stars Sabrina Bentfeld und Mathias Kreiss ihre Trennung bekannt. Dabei begann ihre Beziehung so vielversprechend: Vergangenes Jahr verliebten sie sich in der RTL-Datingshow und blieben nach Ende der Dreharbeiten zunächst ein Paar. Vor wenigen Monaten wagten sie dann den nächsten Schritt. Sabrina verließ Anfang des Jahres ihre Heimat im Norden und zog zu dem Landwirt nach Bayern. Doch statt einer gemeinsamen Zukunft gehen beide nun getrennte Wege.

Die Trennung stellte die gelernte Kosmetikerin vor ein Problem, denn da sie zu Matthias gezogen war, musste sie nach dem Liebes-Aus auch wieder ausziehen und sich eine neue Bleibe suchen. Sie blieb jedoch nicht in Bayern, sondern zog zurück nach Schleswig-Holstein. Dort kam sie bis jetzt in der Nähe vom Timmendorfer Strand in der Wohnung einer Freundin unter. Nun muss Sabrina zum wiederholten Mal dieses Jahr umziehen.

"Bauer sucht Frau": Ex-Kandidatin Sabrina "hasst Umziehen"

In ihrer Instagram-Story gab Sabrina ihrer Community ein Update bezüglich ihrer aktuellen Wohnsituation:

"Nächste Woche bekomme ich endlich die Schlüssel für mein Zuhause, das bedeutet: wieder umziehen nächste Woche, noch einmal Stress und Arbeit."

Trotzdem freue sie sich darauf und könne es kaum erwarten, endlich in ihrem Zuhause zu sein. Bevor das passiert, gönnt sich Sabrina aber noch einen Wochenend-Trip zusammen mit ihren Freundinnen, wie sie weiter erzählte.

In diesem Zusammenhang ergänzte sie: "Noch einmal entspannen, bevor dieser Umzugsstress noch einmal beginnt." Wie sie dabei selbst feststellen musste, sei das schon ihr dritter Umzug in diesem Jahr – "ist ja auch nicht schlecht", kommentierte sie belustigt diese Tatsache. In einem ergänzenden Text zu ihrer Story ließ sie ihre Fans jedoch wissen, dass sie es hasse, umzuziehen. Da kann man für Sabrina nur hoffen, dass es ihr letzter Umzug 2022 war.

So denkt Sabrina inzwischen über den Umzug zu Mathias

Aber auch, wenn Sabrina aktuell wieder viel Stress hat, bereut sie den Schritt, nach Bayern gegangen zu sein, nicht. Gegenüber RTL erklärte sie: "Ich war mir eigentlich sicher, dass es mit uns klappt. Am Ende weiß man ja erst, ob etwas klappt, wenn man es ausprobiert. Anhand einer Fernbeziehung kann man einfach nicht wissen, ob es klappt. Natürlich ist es sehr schade, wir hätten uns beide gewünscht, dass es funktioniert, es hat aber nicht funktioniert."

Sie würde es trotzdem immer wieder genauso machen, machte sie deutlich: "Ich finde, wenn man jemanden mag, lohnt es sich schon, einmal alles aufzugeben und es zu probieren, denn eine Garantie hat man nie." Eine Beziehung könne schließlich auch nach zehn, 15 oder nach 20 Jahren zu Ende sein.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Sommerhaus"-Kandidat wehrt sich gegen massive Anschuldigungen

Im "Sommerhaus der Stars" kommt es zwischen Eric Sindermann und Freundin Katha seit Tag eins immer wieder zu Auseinandersetzungen. Es flossen schon zahlreiche Tränen und er drohte bereits mit Trennung. In der kommenden Folge nimmt das ganze Drama dann allerdings seinen Höhepunkt.

Zur Story