Unterhaltung
Prominente

Franca Lehfeldt kontert: Lindner-Frau für Aussehen kritisiert

MDR - Riverboat. Journalistin Franca Lehfeldt anläßlich der Aufzeichnung der MDR - Talkshow Riverboat am 12.05.2023 in der Mediacity Leipzig. 20230512SFL0043 *** MDR Riverboat journalist Franca Lehfel ...
Franca Lehfeldt ist genervt von einigen Social-Media-Kommentaren.Bild: IMAGO/STAR-MEDIA
Prominente

"Sehe ich als Kompliment": Franca Lehfeldt kontert Kommentar über ihr Aussehen

16.04.2024, 13:53
Mehr «Unterhaltung»

Zumindest gefühlt sind die meisten Bilder, die bei Social Media geteilt werden, in irgendeiner Weise bearbeitet. Die Versuchung, (vermeintliche) Makel zu vertuschen, ist am Ende oft zu groß – vor allem, aber natürlich nicht nur für Prominente. Wird jedoch zu dick aufgetragen, kommt das eben auch nicht gut an.

Franca Lehfeldt hält von Filtern und Co. anscheinend nicht viel. Dies macht sie nun auf ihrem Instagram-Kanal deutlich. Der Anlass: Ein böser User-Kommentar über ihr Äußeres.

Franca Lehfeldt ist stolz auf Augenringe

In ihrer Instagram-Story verweist die 34-Jährige auf ein Reel, das bei Facebook zu finden ist, oder genauer gesagt: auf eine fragwürdige Reaktion dazu. Ein Nutzer schrieb: "Ganz schöne Augenringe..." Diesen Kommentar lässt die ehemalige "Welt"-Journalistin aber nicht einfach so stehen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Kein Reel ohne Kommentar zu Augenfalten oder Augenringen", hält Franca Lehfeldt zunächst fest. Derartige Bemerkungen kann sie anscheinend aber recht gelassen hinnehmen, denn: Für sie handelt es sich nicht einmal wirklich um eine Beleidigung.

Franca Lehfeldt reagiert schlagfertig auf einen User-Kommentar.
Franca Lehfeldt reagiert schlagfertig auf einen User-Kommentar.bild: franca_lehfeldt/instagram

Dementsprechend stellt sie klar: "Sehe ich als Kompliment: Sie sind hart erarbeitet und stehen für einen filler- und filterfreien Ort." Seit ihrem Abschied vom Springer-Verlag ist die Journalistin nämlich keineswegs abgetaucht. 2023 machte sich Lehfeldt mit einer Agentur für Kommunikation und Marketing selbständig. An Arbeit dürfte es ihr keineswegs mangeln.

Was macht eigentlich Franca Lehfeldt?

So wurde Ende 2023 bekannt, dass sich die Journalistin erst einmal mit dem Thema Reitsport befasst. Sie arbeitet mit der Dressurreiterin Isabell Werth zusammen, kümmert sich für die mehrfache Olympia-Siegerin (siebenmal Gold, fünfmal Silber) um "Kommunikation und Marketing".

Daneben veröffentlichte Franca Lehfeldt vergangenes Jahr zusammen mit Nena Brockhaus ihr erstes Buch mit dem Titel "Alte weise Männer". Damit schaffte sie es immerhin auf Platz drei der Sachbuch-Bestsellerliste. Die Journalistinnen interviewten zehn erfolgreiche Männer aus verschiedenen Lebensbereichen, darunter Schauspieler Mario Adorf, SPD-Politiker Peer Steinbrück und Unternehmer Wolfgang Reitzle.

Auch Familienplanung könnte für Lehfeldt und Lindner bald in den Mittelpunkt rücken. Gegenüber "Bunte" erklärte der FDP-Chef Anfang 2023: "Kinder können wir uns gut vorstellen. Aber hier gilt wie in der Politik das Prinzip: weniger ankündigen und mehr liefern." Bis jetzt gibt es jedenfalls noch nichts zu vermelden.

Erstes Bild vom neuen "Witcher"-Darsteller: So sieht Liam Hemsworth als Geralt aus

Im Oktober 2022 wurde bekannt, dass Liam Hemsworth Henry Cavill als Hauptdarsteller in "The Witcher" ablösen wird. Ein knappes halbes Jahr später erschienen die letzten Folgen mit Cavill als Geralt von Riva bei Netflix. Der Brite hatte die Figur drei Staffeln lang verkörpert.

Zur Story