Katja Krasavice wollte sich den jüngsten Angriff von Juju nicht gefallen lassen.
Katja Krasavice wollte sich den jüngsten Angriff von Juju nicht gefallen lassen. Bild: Screenshot / Instagram / katjakrasavice
Prominente

"Ich bin enttäuscht von dir als Frau": Katja Krasavice schießt nach weiterem Diss gegen Juju

19.05.2022, 15:26

Vor rund einer Woche begann ein Streit unter Deutschrapperinnen, der momentan noch keine Ende zu finden scheint. Auslöser des Beefs zwischen Juju und Katja Krasavice war ein Video, das auf Jujus Tour entstand. Nach "Ausziehen"-Rufen aus dem Publikum antwortete die Berlinerin schlicht: "Bin ja nicht Katja Krasawutze!" und machte sich mit dem Spruch über die für ihre Freizügigkeit bekannte Rapperin lustig.

Dann kursierte ein weiterer Clip von einem anderen Juju-Konzert, bei dem das Publikum sie wiederum aufforderte, sich auszuziehen. Nun antwortete die "Vermissen"-Interpretin aber nur noch: "Ich darf dazu nichts mehr sagen." Katja erklärte sich daraufhin schon zur Siegerin der Auseinandersetzung und schrieb: "Sie hat gelernt. Und wenn sie es nicht gelernt hat, bringen wir's ihr bei!"

Doch die ehemalige Youtuberin "freute" sich zu früh, Juju legte noch einmal mit einem Diss nach und veröffentlichte dazu ein Bild von Katjas nacktem Po. Die Antwort ihrer Widersacherin fiel dieses Mal aber etwas ausführlicher aus.

Katja Krasavice wehrt sich nach Po-Posting von Juju

Juju teilte diese Woche deutlich mit, was sie von den Sticheleien von Katja Krasavice hält. Sie postete eine Nahaufnahme von Katjas Hintern und schrieb dazu: "Geht mir am Arsch vorbei". Ein herausgezoomtes Bild, auf dem man erkennen kann, dass es sich tatsächlich um Katjas Po handelt, schob sie hinterher.

Juju postet ein Foto von Katja Krasavice und äußert klar, was sie über sie denkt.
Juju postet ein Foto von Katja Krasavice und äußert klar, was sie über sie denkt.Bild: Screenshot / Instagram / jujuvierundvierzig

Das wollte die gebürtige Tschechin nicht auf sich sitzen lassen und schrieb zu einem Repost des Fotos: "Letzte Woche hast du auf der Bühne mir gegenüber Slutshaming betrieben – ich dachte, du lernst aus deinem Fehler! Keine sieben Tage später betreibst du Bodyshaming!" Anschließend fragte sie Juju, ob sie mit ihren Äußerungen tatsächlich den Kampf boykottieren wolle, den sie "und viele andere starke Frauen seit Jahren führen". Wutentbrannt fügte sie an:

"Hier geht es darum für Frauen zu stehen und zu kämpfen und nicht gegen! Ich bin enttäuscht von dir als Frau und vor allem als Frau im Deutschrap."

Letztlich wandte sich die "Onlyfans"-Interpretin an ihre Fans: "Ob natürlich oder operiert, ob angezogen oder freizügig – lasst es nicht zu, dass jemand euch dafür auslacht!" Und an Juju gerichtet: "Hätte gedacht, dass du das weißt."

Katja Krasavice reagiert mit einem ausführlichen Text.
Katja Krasavice reagiert mit einem ausführlichen Text.Bild: Screenshot / Instagram / katjakrasavice

Will Juju mit den Katja-Disses Follower generieren?

Darauf antwortete Juju bislang noch nichts, es bleibt auch abzuwarten, ob sie das noch zwischen ihren Konzerten mitten in ihrer Tour tun wird. Katja hatte jedenfalls eine Theorie dazu, wieso Juju sich überhaupt sie als Beef-Gegnerin ausgesucht haben könnte: Ihre Followerzahl auf Instagram schwand in den vergangenen Monaten nämlich heftig.

Während sie nach einer ersten Auseinandersetzung mit Katja die Eine-Million-Abonnenten-Grenze auf der Social-Media-Plattform brach, folgen Juju jetzt "nur" noch 920.000 Menschen. Auch Katjas Follower wiesen sie darauf hin und vermuteten, dass Juju mit dem Namedropping zurück zur Million kommen wolle. Die Antwort der Rapperin lautete daraufhin schnippisch: "Ach, bei Juju geht's schon lange nicht mehr um die eine Million Follower. Es geht eher darum, dass sie die Neun vorne nicht verliert."

(cfl)

"Bauer sucht Frau": So steht Antonia nach der Trennung zu Patrick

Auch Wochen, nachdem Patrick Romer und Antonia Hemmer ihre Trennung offiziell bekanntgegeben haben, beschäftigt ihre Fans das Beziehungs-Aus. Dies wurde am 7. Dezember wieder einmal im Zuge einer Fragerunde auf Antonias Instagram-Account deutlich. Bei der Gelegenheit sprach die einstige "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin ehrlich über ihre Ängste – und ließ durchblicken, wie es um ihr Verhältnis zu dem Landwirt aktuell steht.

Zur Story