Unterhaltung
Prominente

"Bauer sucht Frau": RTL-Zuschauer haben Zweifel an vermeintlichem Traumpaar

Zwischen Elke und Hans hat es bei "Bauer sucht Frau" gefunkt.
Zwischen Elke und Hans hat es bei "Bauer sucht Frau" gefunkt.bild: RTL/Stefan Gregorowius
Prominente

"Bauer sucht Frau": RTL-Zuschauer haben Zweifel an vermeintlichem Traumpaar

07.12.2023, 08:40
Mehr «Unterhaltung»

Für die Teilnehmenden von "Bauer sucht Frau" verläuft die Suche nach der großen Liebe auch in Staffel 19 ganz unterschiedlich. Während eine Kandidatin vorzeitig Patricks Hof verlassen hat und es auch zwischen Caro und ihrem ersten Hofherren Lukas nicht funkte, hat Pferdewirt Hans mit Elke womöglich das große Los gezogen. Zwischen den beiden kam es sogar schon zum ersten Kuss.

Einige Fans der Kuppel-Show sind allerdings nicht vollends überzeugt, dass die Liebe lange hält. Bei Social Media gibt es plötzlich kritische Kommentare, die gegen Elke gerichtet sind.

Kuss-Premiere bei "Bauer sucht Frau"

Elke ergreift auf dem Hof die Initiative, was Hans immer wieder beeindruckt. In einer Szene aus Folge fünf nimmt er seine Hofdame in den Arm und küsst sie. Danach herrscht große Euphorie. "Der Kuss hat sich wundervoll angefühlt", jubelt die 62-Jährige vor den RTL-Kameras. Dazu offenbart sie:

"Ich habe unsere Verbindung in dem Kuss gespürt."
Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Der Landwirt schwebt ebenfalls auf Wolke sieben. Sein Urteil nach dem romantischen Moment: "Das war unfassbar schön. Wir sind miteinander verschmolzen." Eine gemeinsame Zukunft mit Elke kann er sich definitiv vorstellen. "Dass es in die Richtung geht, wünsche ich mir sehr", erklärt er bei "Bauer sucht Frau".

RTL-Zuschauer sind skeptisch

Das Publikum hat dagegen offenbar Zweifel daran, dass die Beziehung wirklich auf Dauer funktionieren kann. Der Grund: Elke tut sich bei den alltäglichen Hofarbeiten immer wieder schwer. Im Stall kommt es beispielsweise zu einem Schreckmoment, als sie einem Pferd nach Einweisung des Bauern die Gamaschen anlegt. Plötzlich zieht das Tier sein Bein weg, was Elke massiv irritiert. Im Anschluss fließen sogar Tränen.

An anderer Stelle beseitigt die Kandidatin die Hinterlassenschaften der Pferde, was bei ihr nicht gerade Begeisterung hervorruft. Dies artikuliert sie auch deutlich gegenüber Hans. Als sie ihre Schaufel entleert, ist sie erschöpft, was der Landwirt frech kommentiert: "Du hast doch heute Morgen gefrühstückt, oder nicht?"

Ist Elke also womöglich nicht für das Leben auf dem Hof geeignet? Bei Social Media vermuten dies zumindest mehrere Personen, die die Sendung verfolgen. Eine Zuschauerin schreibt unter dem Instagram-Post des offiziellen Kanals zur Show:

"Es sieht sehr harmonisch aus, aber ich habe noch ein komisches Gefühl. Sorry."
Hans und Elke: Ist es die große Liebe?
Hans und Elke: Ist es die große Liebe?bild: rtl/stefan gregorowius

Eine andere Userin stimmt mit ein. Ihre Einschätzung zu dem Paar lautet: "Ja, ich finde auch, dass ihre Körpersprache irgendwie Unbehagen ausdrückt." Eine weitere Zuschauerin wird noch deutlicher. "Sie gehört nicht auf einen Hof mit ihren übertriebenen Ängsten", lautet hier das harte Urteil.

Kai Pflaume regt sich bei "Wer weiß denn sowas?" über Zuschauerin auf

Kai Pflaume ist eigentlich nicht dafür bekannt, im TV die Nerven zu verlieren. In der Ausgabe von "Wer weiß denn sowas?" am 20. Februar wurde der Moderator aber für seine Verhältnisse ungewohnt deutlich – gegen eine Person aus dem Studio-Publikum.

Zur Story