ARCHIV - 23.09.2018, Bayern, M
Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack waren sechs Jahre lang liiert.Bild: dpa / Felix Hörhager
Prominente

Schlagerstar Stefan Mross sauer über Statement von Ex-Partnerin – sie reagiert

02.01.2023, 14:56

Die Beziehung von Schlagerstar Stefan Mross und der Sängerin Anna-Carina Woitschack fand seit jeher unter den Augen der Öffentlichkeit statt. 2016 lernten sich die beiden in der Sendung des 47-Jährigen kennen, 2019 machte er der "DSDS"-Teilnehmerin im Live-TV einen Heiratsantrag und auch die Trauung selbst fand konsequenterweise im Fernsehen statt – mit Florian Silbereisen als Trauzeugen.

Als die Beziehung dann im November 2022 in die Brüche ging, sahen sich die beiden in der Verantwortung, das auch ihren Fans entsprechend mitzuteilen. Schließlich hatten diese sie während der Beziehung auf Schritt und Tritt begleitet.

Plagiat im Trennungs-Posting des Schlagerpaars

In den sozialen Medien gaben die beiden also über ihre Kanäle ein gemeinsames Statement ab, in dem sie unter anderem schrieben "weiterhin als 'Team' zu agieren" und "stark wie zwei" zu sein, wie es in einem ihrer Duette heiße. Sie beendeten den Text mit den poetischen Worten: "Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude."

Schön, oder? Das Problem daran: Was als schriftlicher Schlussakkord der gemeinsamen Beziehung rüberkommen sollte, ist eigentlich ein Zitat des NS-Widerstandskämpfers und Theologen Dietrich Bonhoeffer. Nur schwer zu glauben, dass der Auszug nicht aus ihrer eigenen Feder stammte, wo sie doch Autor:innen wortgewaltiger Textzeilen wie "Stark wie zwei, so wie wir sind. Frei so frei, so wie der Wind" sind.

Stefan Mross hat für den Fauxpas allerdings auch schon eine Schuldige gefunden. Und zwar – Überraschung – seine Noch-Ehefrau Anna. Gegenüber der "Bild" betonte er: "Das Statement kam von Anna! Ich habe sie vorher noch gefragt, ob es dieses Mal hoffentlich ihr Zitat ist."

Bereits vorangegangenes Statement war kopiert

Es ist nämlich nicht das erste Mal, dass das ehemalige Paar mit Plagiatsvorwürfen in Verbindung gebracht wird. Bereits bei ihrem gemeinsamen Trennungs-Posting im November haben die beiden das Statement von Fernsehmoderatorin Nazan Eckes zu ihrem Beziehungsaus mit dem Künstler Julian Khol nahezu wortwörtlich kopiert.

ARCHIV - 30.11.2019, Thüringen, Suhl: Volksmusiker Stefan Mross macht Sängerin Anna-Carina Woitschack einen Heiratsantrag in der Sendung Adventsfest der 100.000 Lichter in der ARD. Sie standen als Tra ...
Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack verlobten sich live im TV. Bild: dpa / Michael Reichel

Gegenüber der "Bild" nahm Anna-Carina Woitschack nun Stellung zu den Vorwürfen ihres Ex-Partners und zeigt dabei wenig Reue: "Ich habe mich von einem Satz inspirieren lassen, was überhaupt kein Problem ist. Das Statement haben Stefan und ich gemeinsam abgestimmt und jeweils auf unseren Kanälen gepostet."

Dschungelkönig Filip Pavlović über Claudia Effenberg: "Sie lügt so krass"

Jetzt droht die Bolognese-Lüge aufzufliegen: Am elften Tag im Dschungelcamp haben sich Claudia Effenberg und Djamila Rowe einen Spaß daraus gemacht, ihre Mitcamper:innen zu veralbern. Als die beiden Frauen von einer erfolgreichen Schatzsuche mit der Schatzkiste ins Lager zurückkehrten, logen sie die anderen an. Sie behaupteten, dass sie sich zwischen der Kiste und einer Portion Bolognese hätten entscheiden müssen. Selbstlos hätten Effenberg und Rowe dann auf das Mahl verzichtet, um die Schatzkiste ins Camp zu bringen.

Zur Story