Unterhaltung
Prominente

RTL verkündet neuen "Sommerhaus"-Cast: Ex-Kandidatin stichelt fies

V.o.l.: Umut Tekin und Emma Fernlund, Rafi Rachek und Sam Dylan, Tessa Bergmeier und Freund Jakob, Vanessa Schmitt und Raúl Richter

V.u.l.: Freund Michael und Gloria Glumac, Alessia Herren und Partne ...
Neun Promi-Paare kämpfen um eine Siegprämie von 50.000 Euro.Bild: RTL/ Stefan Gregorowius
Prominente

RTL verkündet neuen "Sommerhaus"-Cast: Ex-Kandidatin fällt deutliches Urteil

16.05.2024, 10:45
Mehr «Unterhaltung»

Auch dieses Jahr werden sich die Promi-Paare mit ziemlicher Sicherheit im "Sommerhaus der Stars" zoffen. Serkan Yavuz und Samira Klampfl, die als Nachrücker einzogen, wurden zuletzt als das Promi-Paar 2023 gekürt. Damit erspielten sie sich eine Gewinnsumme von 50.000 Euro.

Nun wurde bekannt, wer in der neuen Staffel das Abenteuer Bocholt wagt. Die Stadt im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen ist seit der Corona-Pandemie der Drehort.

Insgesamt werden acht Paare teilnehmen. Mit Blick auf den neuen RTL-Cast meldete sich direkt eine Ex-Kandidatin zu Wort, die im vergangenen Jahr die Show überraschend verlassen musste.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Das sind die neuen Paare im "Sommerhaus"

RTL verriet alle Promi-Paare, die im "Sommerhaus der Stars" für Furore sorgen werden. Mit dabei sind Raúl Richter und Vanessa Schmitt sowie Alessia Herren mit ihrem Partner Can. Tessa Bergmeier kommt mit Freund Jakob. Auch werden Sarah Kern und Tobias Pankow, Sam Dylan mit Rafi Rachek, Theresia Fischer und Stefan Kleiser sowie Gloria Glumac und Freund Michael in der Sendung um den Sieg kämpfen. "Temptation Island VIP"-Teilnehmer Umut Tekin wagt gemeinsam mit Emma Fernlund den Schritt in die Realityshow.

Im Spätsommer sollen die neuen Folgen gezeigt werden. Ein konkretes Datum wurde bisher noch nicht genannt. Auf dem Instagram-Account der TV-Show gab es sofort zahlreiche Reaktionen auf die Promi-Paare.

Ein deutliches Urteil fällte Walentina Doronina, die dafür bekannt ist, offen und direkt ihre Meinung zu sagen und in Formaten anzuecken.

"Lame. Nach uns dachte ich, Bushido vs. Capital Bra und Arafat", schrieb Walentina zu den Promi-Paaren. Ob die neue Staffel wirklich langweilig werden wird, muss sich erst noch zeigen.

Um eine mögliche Teilnahme von Bushido und Anna-Maria Ferchichi gab es zuletzt tatsächlich Spekulationen. Der Rapper ist ein bekennender Fan des Formats. Zu einem Einzug kam es bislang allerdings nicht, obwohl die beiden im echten Sommerhaus sogar eine gemeinsame Podcast-Folge aufnahmen, die bei RTL+ läuft.

Achtung Personen muessen eigenständig unkenntlich gemacht werden Berlin den 26.08.2020 Bild-Motiv: Bushido 10.30 Strafkammer 38, Saal 500 Delikt: versuchte schwere raeuberische Erpressung, Freiheitsbe ...
Bushido sagte an 28 Verhandlungstagen aus. Bild: imago images/Olaf Wagner

Für Zündstoff hätte eine Kombination von Bushido, Capital Bra und Arafat Abou-Chaker allemal gesorgt. Mit Capi lieferte sich der "Ronin"-Interpret zuletzt ein heftiges Battle, das in Disstracks endete. Die beiden arbeiteten einst zusammen. Vor dem Berliner Landgericht trafen sich zudem Arafat und Bushido wieder. Im August 2020 startete der Prozess gegen Arafat und drei seiner Brüder. Im Februar diesen Jahres wurde schließlich ein Urteil gefällt. Der Künstler trat als Zeuge und Nebenkläger auf.

Walentina Doronina und Can Kaplan mussten 2023 die Show verlassen

Im Übrigen nahm Walentina selbst 2023 mit ihrem Verlobten Can Kaplan am "Sommerhaus" teil. Dort eskalierte ein heftiger Streit zwischen Kandidat Gigi Birofio und ihrem Partner. Es kam zu Handgreiflichkeiten, Gigi gab Can eine Ohrfeige und erwischte auch Walentina. RTL gab damals bekannt: "Körperliche Gewalt hat im Sommerhaus keinen Platz. Daher müssen Gigi und seine Partnerin Dana das Haus verlassen."

Zudem hieß es: "Um die angespannte Atmosphäre zu beruhigen und aus Verantwortung gegenüber allen beteiligten Paaren wurde beschlossen, auch Walentina und Can aus der Sendung zu nehmen."

Laura Wontorra mit pikantem Spruch im EM-Studio

Laura Wontorra gibt ihren Fans auf Instagram gerne einen Einblick in ihren Alltag. So zeigte sie sich gerade erst auf dem Weg zur Physiotherapie in Köln, bevor es für sie mit ihrer Arbeit bei Magenta TV weitergeht.

Zur Story