Harald Glööckler erlebte während eines Schönheitseingriffs einen Schicksalsschlag.
Harald Glööckler erlebte während eines Schönheitseingriffs einen Schicksalsschlag. bild: IMAGO / Bernd Elmenthaler

Harald Glööckler bricht bei Beauty-OP in Tränen aus

20.08.2022, 10:54

Harald Glööckler ist bekannt für Extravaganz und Glamour. Mitten im Interview mit RTL überkam es den 57-Jähirgen aber plötzlich und der Modezar konnte seine Emotionen nicht verbergen. Grund für den Gefühlsausbruch war ein Anruf, der den Designer völlig aus der Fassung brachte.

Eigentlich hätte der Tag von Harald Glööckler anders verlaufen sollen. Geplant war eine zwölfstündige Haartransplantation, die dem TV-Star zu neuem Glanz verhelfen sollte. Somit standen zwar von Beginn an Strapazen auf dem Programm des Ex-Dschungelcamp-Teilnehmers, allerdings war es nicht der Eingriff, der ihm so zusetzte.

Körperlicher und emotionaler Kraftakt für Harald Glööckler

Während dem Modemacher stundenlang Eigenhaarwurzeln transplantiert wurden, kam noch ein weiterer Stressfaktor hinzu. Bei einem Anruf bekam der Designer plötzlich traurige Nachrichten mitgeteilt: Die Schwester seines geliebten Hundes Billy King muss eingeschläfert werden. Harald Glööckler brach in Tränen aus.

Zu der Zwergspaniel-Dame hatte Harald wohl eine enge Verbindung. Schließlich wollte Glööckler eigentlich die Hündin zu sich holen, ehe ihr Bruder Billy King das Herz des Modeschöpfers eroberte.

Hunde bedeuten Harald Glööckler viel

Die Managerin des ehemaligen "Let's Dance"-Juroren, Elena Toris, weiß, warum der Anruf Glööckler so sehr aus der Bahn warf:

"Tierliebe ist eine besondere Sache, wo er Emotionalität zulässt und Nähe zulässt. Billy King ist sein engster Vertrauter. Er löst in ihm den kleinen Harald aus."

Auch Harald Glööckler selbst weiß genau, warum diese Hiobsbotschaft ihn so sehr mitnahm. Schon in der Kindheit pflegte er eine enge Freundschaft zu seinem Hund. "Wenn da wieder dicke Luft war oder der Vater aggressiv, dann kam der Hund. Und das fand ich enorm, weil in dem Moment hat sie sich deutlich auf meine Seite geschlagen", erklärt der Designer gerührt.

Doch das Leben muss weitergehen. Im Fall von Harald Glööckler eben mit dem Schönheitseingriff. Der Modezar entschloss sich dazu, den schicksalhaften Anruf auszublenden und zog den Eingriff tapfer durch. Auch über das eigene Ableben dachte der 57-Jährige nach, Angst mache es ihm aber nicht. Im Gegenteil, es sei ihm "scheiß egal", stellte er klar. Denn "es ist noch lange hin und wenn ich tot bin, bin ich tot", erklärte er.

(ckh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wirbel um Memoiren und Doku: Prinz Harry und Herzogin Meghan unter Druck

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich eigentlich viel vorgenommen. Auch wenn sie sich aus dem royalen Leben zurückgezogen haben und in den USA leben, die britische Königsfamilie bleibt präsent. Sie haben eine Netflix-Doku geplant, Prinz Harry hat noch für dieses Jahr seine Memoiren angekündigt. Doch so richtig rund scheint es mit den Projekten der Sussexes nicht zu laufen.

Zur Story