Entertainment Bilder des Tages State Visit Of The President Of South Africa To The United Kingdom LONDON, UNITED KINGDOM - NOVEMBER 22, 2022: Camilla, Queen Consort travels in a horse drawn state carr ...
Camilla ist als Queen Consort nun das weibliche Oberhaupt der Royals.Bild: IMAGO imeags/NurPhoto
Royals

Nach dem Tod der Queen: Camilla macht Ernst und schafft uralte Tradition ab

27.11.2022, 16:15

Ihr Leben lang soll Queen Elizabeth viel an ihren Hofdamen gelegen haben. Sie waren Personal, aber gleichzeitig auch Freundinnen, die die Königin bei allen möglichen Anlässen unterstützen. Einige der Frauen, die meist ebenfalls adelig und teilweise sogar mit der Queen verwandt waren, dienten ihr über 60 Jahre lang.

Hofdamen-Tradition der Royals geht zu Ende

Seit dem Tod von Queen Elizabeth stand nun die Frage im Raum, was mit dem Hofdamenamt geschehen würde. Wie eine hochrangige königliche Quelle der "Sunday Times" jetzt sagte, wolle und brauche Queen Consort Camilla keine Hofdamen.

Allerdings kündigte der Palast dennoch an, für die Königsgemahlin sechs Adjutantinnen einzustellen. Zu den sogenannten "Queen's Companions" zählt auch Camillas enge Freundin Lady Sarah Keswick, deren Ehemann der ehemalige Vorsitzende des FC Arsenals ist.

Camilla stellt enge Freundinnen ein

Auch die anderen fünf Frauen sollen schon lange mit King Charles und Camilla befreundet sein. Ihre Namen sind Sarah Troughton, Jane von Westenholz, die Innenarchitektin Fiona Marchioness of Lansdowne, Lady Katharine Brooke und die konservative Abgeordnete Baroness Carlyn Chisholm.

Sie sollen laut einer Quelle des Palasts jeweils eine nominelle Gebühr erhalten, um ihre Ausgaben zu decken, ähnlich wie bei den Hofdamen der Queen. Eine andere hochrangige Quelle beschrieb zudem die Aufgaben der sechs Frauen und betonte, dass sie keine Hofdamen seien:

"Sie sind dazu da, Ihre Majestät zu unterstützen und ihr Gesellschaft zu leisten. Am Ende eines sehr arbeitsreichen Tages ist es schön, einen langjährigen Freund an seiner Seite zu haben."

Zu den Aufgaben der Hofdamen zählte etwa das Auswählen der Kleidung und Ankleiden der Queen, Hilfe beim Baden und die Organisation von Terminen. Camilla wird diese Dienstleistungen wohl nicht von ihren "Companions" erwarten, sondern nur in deren Gesellschaft sein wollen.

. 24/11/2022. London, United Kingdom. . Camilla, Queen Consort, arriving at Barnardo s Nursery in London to deliver paddington bears and other cuddly toys that were left as tributes to Queen Elizabeth ...
Camilla hat sechs ihrer engsten Freundinnen angestellt.Bild: IMAGO images/i Images

So etwa am kommenden Dienstag, wo Camilla mit einem Teil der Frauen zum ersten Mal öffentlich auftreten wird, um bei einem Empfang im Palast auf die Gewalt gegen Frauen hinzuweisen.

Hofdamen werden Charles unterstützen

Mit dem Verzicht auf Hofdamen ist Camilla allerdings auch nicht allein. Schon Prinzessin Kate hatte sich nach ihrer Hochzeit entschieden, keine Hofdamen zu beschäftigen, obwohl sie die Möglichkeit hatte.

Die teilweise schon über 80-jährigen Hofdamen von Queen Elizabeth sollen laut einem Sprecher des Palasts dennoch nicht entlassen werden. Als "Damen des Haushalts" sollen sie König Charles "weiterhin bei offiziellen Anlässen im Buckingham Palace unterstützen".

Evelyn Burdecki zeigt Messi-Chaos in ihrem Auto

Evelyn Burdecki nimmt ihre Fans immer wieder mit in ihren Alltag mit. Jetzt zeigt sie sich allerdings schonungslos ehrlich.

Zur Story