. 14/07/2019. London, United Kingdom. Prince Harry, the Duke of Sussex and Meghan Markle The Duchess of Sussex with Beyonce at the premiere of The Lion King in London . PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY xPoolx/xi-Imagesx IIM-19917-0007

Beyoncé und Rapper Jay-Z treffen Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einer Filmpremiere in London. Bild: IMAGO / i Images

Nach Enthüllungs-Interview: Beyoncé dankt Herzogin Meghan für ihren "Mut"

Nach ihren Rassismus-Vorwürfen gegen das britische Königshaus hat Herzogin Meghan (39) Unterstützung von US-Superstar Beyoncé (39) erhalten. "Danke Meghan für Deinen Mut und Deine Führung. Wir alle sind durch Dich bestärkt und inspiriert", schrieb die Sängerin auf ihrer Webseite. Dazu postete sie ein Foto, auf dem sie und Meghan sich gegenüberstehen und anlächeln.

Palast reagiert auf Rassismus-Vorwürfe

Meghan und ihr Ehemann Prinz Harry hatten in einem am Sonntagabend (US-Ortszeit) ausgestrahlten Interview mit US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey schwere Vorwürfe gegen die Königsfamilie erhoben. Unter anderem hatten sie der Familie mangelnde Unterstützung vorgeworfen und sie rassistischer Gedankenspiele bezichtigt.

Als sie mit Sohn Archie schwanger gewesen sei, habe es Bedenken gegeben, "wie dunkel seine Haut sein könnte, wenn er geboren wird", erzählte Meghan. Der Buckingham-Palast reagierte am Dienstag auf das Interview - die Erinnerung daran sei teilweise anders, die Vorwürfe würden aber sehr ernst genommen und von der Familie privat aufgearbeitet.

(vdv/dpa)

Nach Tod von Prinz Philip: Darum kommt Harry alleine zum Begräbnis

Am Freitag starb Prinz Philip wenige Monate vor seinem 100. Geburtstag auf Schloss Windsor. Die Royals befinden sich in tiefer Trauer. Harry und Meghan meldeten sich nach der Schock-Nachricht über ihre Website ihrer Archewell-Stiftung zu Wort und sagten: "In liebevoller Erinnerung an seine Königliche Hoheit, den Herzog von Edinburgh. Danke für deinen Dienst. Du wirst sehr vermisst."

Harry wird anlässlich der Beerdigung seines Großvaters am kommenden Samstag nach Großbritannien zurückkehren. …

Artikel lesen
Link zum Artikel