Prinz Harry war bei Stephen Colbert zu Gast.
Prinz Harry war bei Stephen Colbert zu Gast.bild: cbs/The Late Show with Stephen Colbert/Youtube
Royals

Prinz Harry: Kult-Moderator verhöhnt den Royal im TV – weitere Penis-Details

11.01.2023, 09:11

Die Medien-Offensive von Prinz Harry geht weiter. Nach zwei Skandal-Interviews im britischen und US-amerikanischen Fernsehen erschien am 10. Januar seine Autobiografie "Spare" (deutscher Titel: "Reserve") – nun zieht es den Royal erneut ins Fernsehen. Am Dienstag war er in der Late Show von Kult-Talkmaster Stephen Colbert zu Gast, und musste dabei auch den einen oder anderen Seitenhieb einstecken.

Prinz Harry im US-TV veralbert

Mit seinen aktuellen Aussagen zu seinem Bruder William oder Camilla sorgt Harry erneut für Aufsehen, in seinen Memoiren teilt er in alle Richtungen aus. Stephen Colbert ließ zunächst einen Ausschnitt aus einem der jüngsten Interviews einblenden – hier erzählte Harry, dass er in der Schule von seinem Bruder gemieden wurde. Colberts bissiger Kommentar dazu:

"Von seinem älteren Bruder in der Schule abgelehnt zu werden, obwohl der Zauberhut sie in dasselbe Haus sortiert hat. Das ist herzzerreißend."

Noch eins drauf setzte der Moderator dann mit der Aussage, er freue sich sehr auf "seine königliche Harryness" – in Anspielung darauf, wie sehr der 38-Jährige aktuell die Schlagzeilen dominiert. Harry nahm Colbert die Sticheleien anscheinend nicht übel.

Harry spricht über "Krise am Südpol"

Das eigentliche Gespräch verlief zumindest teilweise etwas ernster, unter anderem ging es um die emotionalen Auswirkungen des Todes von Lady Diana. Beinahe unvermeidlich war es aber wohl auch, dass Colbert erneut Harrys Penis-Problem ansprach, das bei einer Expedition am Nordpol auftrat. Die Kälte hatte anscheinend vor keinem Körperteil Halt gemacht. Auch dazu äußert sich der Royal bereits im Buch.

HANDOUT - 10.01.2023, USA, ---: Dieses vom Fernsehsender CBS zur Verfügung gestellte Foto zeigt Prinz Harry (l) mit Gastgeber Stephen Colbert während einer Aufzeichnung von «The Late Show with Stephen ...
Harry war bei Stephen Colbert in gelöster Stimmung.Bild: CBS/AP / Scott Kowalchyk

Süffisant hakte Colbert nach, wann genau es bei Harry am Nordpol "zu einer Krise am Südpol" kam – und prompt verlangte sein Gesprächspartner erst einmal einen Drink. Schließlich stellte Harry klar, dass sein bestes Stück nicht vom einen auf den anderen Moment zu einem "Eiszapfen" geworden sei. Vielmehr sei es erst später unangenehm geworden. Sie Situation habe sich "langsam verschlechtert".

Immerhin: Bei einem späteren Trip zum Südpol wurde für Harry dann ein extra "Penis-Kissen" angefertigt, da gewöhnliche Hosen eben nicht ausreichend Schutz bieten. An der Stelle bekam sich Colbert vor Lachen kaum mehr ein. Alkohol wurde in der Show übrigens tatsächlich konsumiert: Harry und der Moderator tranken zusammen Tequila.

Iris Klein greift angebliche Affäre nach Interview an – Yvonne Woelke reagiert

Das Fremdgeh-Drama rund um Lucas Cordalis' Dschungel-Begleiter Peter Klein geht auch nach der Rückkehr nach Deutschland weiter. Nun kam es zu einer ersten Aussprache zwischen Iris und ihrem (Noch-)Ehemann Peter. Laut Management verlief diese "lautstark und impulsiv". Allerdings gibt man sich auch hoffnungsvoll: "Da die beiden seit 20 Jahren ein Paar sind und sich sehr lieben, sind beide an einem Happy End interessiert."

Zur Story