Unterhaltung
Royals

Prinz Harry: Royal sorgt mit Details zu erstem Sex für Aufruhr

17.04.2021, Gro
Muss Prinz Harry sich auf weitere pikante Enthüllungen über ihn einstellen?Bild: dpa / Victoria Jones
Royals

Prinz Harry: Angebliche Ex-Affäre beschwert sich über den Royal

10.02.2023, 16:46
Mehr «Unterhaltung»

Prinz Harry hat in seiner Biografie "Reserve" viele pikante Details aus seinem Privatleben verraten. Ein Thema, das für besonders viele Diskussionen sorgte: seine detaillierte Beschreibung davon, wie er seine Jungfräulichkeit verlor. Laut Harrys Buch passierte das mit einer älteren Frau auf einem Feld hinter einer Kneipe. "Ein schneller Ritt, nach dem sie mir einen Klaps auf den Hintern gab", beschreibt der Herzog von Sussex sein erstes Mal in seinem Buch.

Über die Identität von Harrys Affäre gab es seitdem viele Spekulationen. Vor Kurzem meldete sich dann Sasha Walpole zu Wort, eine Baggerfahrerin, die früher eng mit Harry befreundet war. Sie behauptet, dass sie die ältere Frau gewesen sei, von der Harry im Buch spricht.

Dass Harry die Erfahrung als "unrühmlich" beschreibt, störe sie nicht. "Wir waren betrunken und hatten Sex auf einem Feld, das konnte gar nicht so rühmlich sein", sagte sie. Doch in einem weiteren Interview enthüllte sie nun, dass es etwas gibt, das sie Harry durchaus übel nimmt.

Prinz Harry: Ehemalige Freundin gibt Interview

Am 9. Februar ist Walpole bei Piers Morgan zu Gast. Der skandalträchtige Moderator ist erklärter Gegner von Harry und seiner Ehefrau Herzogin Meghan und nutzt jede Gelegenheit, die Sussexes öffentlich anzugreifen. Nun hat er sich das Interview mit Harrys ehemaliger guter Freundin gesichert. Für ihn ist klar, dass es Sasha ist, von der Harry spricht, auch, wenn der ihren Namen gar nicht erwähnt.

BEVERLY HILLS, CALIFORNIA - OCTOBER 25: Piers Morgan attends the 2019 British Academy Britannia Awards presented by American Airlines and Jaguar Land Rover at The Beverly Hilton Hotel on October 25, 2 ...
Piers Morgan interview Sasha Walpole.Bild: Getty Images North America / Frazer Harrison

"Sasha Walpole hat Harrys Geheimnis 21 Jahre lang für sich behalten. Doch dann hat Harry in seinen explosiven Memoiren seine Wahrheit erzählt und darin kam sie vor. Jetzt ist Sasha an der Reihe, ihre Wahrheit zu erzählen, in einem weltweit exklusiven TV-Interview", kündigt der Moderator in einem Trailer an.

Der Clip endet mit einer fiesen Spitze gegen Harry. "Schalten Sie ein bei Piers Morgan unzensiert und ich garantiere, dass das Interview länger dauern wird, als Harry durchgehalten hat", sagt Morgan.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Schon vor der Ausstrahlung des Interviews ist also klar, dass Morgan alles daran setzen wird, um Harry möglichst schlecht dastehen zu lassen. Und auch in den ersten Auszügen des Interviews von ihm mit Walpole, die bereits im Netz veröffentlicht wurden, wird das deutlich. Denn Morgan fragt Walpole zu Harrys Buch: "Glauben Sie, er hätte die Manieren haben sollen, Sie wissen zu lassen, dass es vorkommen wird?" Und die Baggerfahrerin antwortet:

"Er hätte mich vorwarnen und sagen können: 'Ich werde das im Buch bringen.'"

Auch, wenn dem Zitat aktuell natürlich jeglicher Kontext fehlt: Walpoles Worte lassen vermuten, dass sie von Harrys Entscheidung, ihr erstes Mal so detailliert in seinem Buch zu beschreiben, durchaus enttäuscht ist.

Piers Morgan legt gegen Sussexes nach

Auch ein weiterer Trailer legt nahe: Morgan wird sein Interview mit Walpole vor allem für weitere Angriffe auf Harry und Meghan nutzen. So stellt er Fragen wie:

  • "Wussten Sie, als Sie in flagranti mit ihm in diesem Feld waren, dass er noch Jungfrau war?"
  • "Was halten Sie von Meghan, seiner Frau?"
  • "Glauben Sie, er hat Sie für etwas Besseres oder etwas Schlechteres eingetauscht?"
  • "Wenn Prinz Harry sich das ansieht, was würden Sie ihm sagen?"

Die Antworten auf all das wird wohl das Interview liefern, sobald es ausgestrahlt ist.

Kai Pflaume weist in ARD-Show Laura Wontorra zurecht – "spät ernst genommen"

Am 2. März wurde eine neue Folge von "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" ausgestrahlt. In insgesamt zehn Runden kämpften hier Prominente gegen junge Talente. Mit dabei waren unter anderem Yvonne Catterfeld, Torsten Sträter, Tom Wlaschiha, Fabian Hambüchen, Jens "Knossi" Knossalla oder Laura Wontorra. Kai Pflaume führte durch die ARD-Show und meinte zu Beginn: "Es wird immer spektakulärer von Folge zu Folge, es sind immer spannende, interessante Talente und Fähigkeiten bei unseren Kids zu sehen."

Zur Story