Die betroffenen Soldaten bekamen medizinische Unterstützung und die Möglichkeit, sich zu erholen.
Die betroffenen Soldaten bekamen medizinische Unterstützung und die Möglichkeit, sich zu erholen.Bild: imago images / IMAGO/Mark Thomas

Thronjubiläum der Queen: Fünf Soldaten kollabieren bei Dankgottesdienst

06.06.2022, 08:21

Von Donnerstag bis Sonntag wird in Großbritannien das 70. Thronjubiläum der Queen zelebriert. Nachdem die Feierlichkeiten am zweiten Juni mit der Parade "Trooping the Colour" offiziell eingeläutet wurden, folgte am Freitag der Dankgottesdienst zu Ehren Königin Elizabeth II. in der Kathedrale St. Paul's – am Rande dessen fünf Soldaten in Ohnmacht fielen und für einiges an Aufruhr sorgten.

Thronjubiläum: Soldaten brechen vor Kathedrale zusammen

Ein großer Teil der Royal Family, darunter auch Prinz Harry und Herzogin Meghan, die für das Spektakel extra mit ihren Kindern aus den USA angereist waren, Premierminister Boris Johnson sowie eine Vielzahl weiterer Politiker haben an dem Dankgottesdienst für die Queen teilgenommen.

Kurz bevor Prinz Charles in der Kathedrale eintraf, kollabierten einige der anwesenden Soldaten, die sich auf den Stufen zur Kirche eingereiht hatten. Der erste Soldat war ein Angehöriger des Royal-Air-Force-Regiments. Ihm wurde zunächst von mehreren Kollegen auf die Beine geholfen, bevor er von der Kirche weggeführt wurde, um zu sich erholen. Der Zweite verweilte trotz seines Zusammenbruchs auf den Stufen, um weiter Wache zu halten.

Der Anblick von in sich zusammenfallenden Soldaten, brachte einige Zuschauer in Aufruhr.
Der Anblick von in sich zusammenfallenden Soldaten, brachte einige Zuschauer in Aufruhr. Bild: picture alliance / Photoshot

Stundenlanges Stillstehen in Uniform

Berichte von "The Sun" und anderen britischen Mediendiensten lassen darauf schließen, dass noch drei weitere Mitglieder der königlichen Garde auf den Stufen zur Kathedrale St. Paul's zusammengebrochen sein sollen.

"Ein Soldat ist gerade umgekippt, er erhielt medizinische Versorgung und ist nun mit Jubel wieder auf den Füßen", schrieb eine anwesende Zuschauerin auf Twitter.

Grund für die Kollapse waren mit hoher Wahrscheinlichkeit die Hitze und das stundenlange Stillstehen in der Sonne, sowie die schweren, traditionellen Uniformen der Soldaten.

Dankgottesdienst ohne die Queen

Die Queen selbst war bei dem traditionellen Dankgottesdienst nicht anwesend. Aus gesundheitlichen Gründen musste die 96-Jährige den öffentlichen Auftritt absagen. Vertreten wurde die Monarchin von ihrem Sohn Prinz Charles und seiner Ehefrau Camilla.

(fw)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Nervenaufreibend": Sarah Engels spricht offen über Beziehungsprobleme

Nach der gescheiterten Ehe mit Pietro Lombardi und viel Liebes-Stress fand Sarah Engels erneutes Liebes-Glück. Ihren Partner Julian hatte die ehemalige "DSDS"-Zweitplatzierte 2019 über die Promi-Dating-App "Raya" kennengelernt. Bald schon begann das Paar, auch auf Social Media ihre Liebe zur Schau zu stellen.

Zur Story