. 06/12/2022. London, United Kingdom. Kate Middleton, the Princess of Wales, at a Diplomatic Corps reception at Buckingham Palace in London. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY xPoolx/xi-Imagesx IIM-2 ...
Kate wurde bei Fox News fehlerhaft als "Prinzessin der Wale" betitelt.Bild: www.imago-images.de / IMAGO/Pool
Royals

Wegen Prinzessin Kate: Sender unterläuft peinlicher Fehler – Zuschauer lästern

23.12.2022, 13:39

Beim Rückblick auf das Jahr 2022 dürfen die Royals natürlich nicht fehlen: Am 8. September verstarb Queen Elizabeth II. im Alter von 96 Jahren, was das Vereinigte Königreich tagelang in Trauer versetzte. Ihr Tod führte automatisch auch zu einer Neuvergabe von Titeln: Charles ist der neue König, sein Sohn William und dessen Frau Kate Prinz und Prinzessin von Wales.

In der Show "America's Newsroom" auf dem US-Sender Fox News blickten Sprecher Bill Hemmer und seine Kollegin Dana Perino nun auf ihre Prognosen für 2022 zurück, wobei auch Kate ein Thema war. An der Stelle allerdings unterlief eine Panne, die das Netz amüsiert.

Kate als "Prinzessin der Wale"

Perino hatte zu Beginn des Jahres prophezeit, dass Kate 2022 eine weitere Schwangerschaft verkünden würde, womit sie falsch lag. Einen neuen Titel erhielt die 40-Jährige hingegen sehr wohl, der dann auch eingeblendet wurde – beziehungsweise eingeblendet werden sollte.

Statt "Princess of Wales" war nämlich "Princess of Whales" zu lesen. Zur Erklärung: Bei "Whales" handelt es sich um den englischen Plural von "Wal". So machte ein einziger überflüssiger Buchstabe einen gewaltigen Unterschied.

Publikum reagiert belustigt auf TV-Panne

Natürlich blieb der Fehler auf Fox News nicht unbemerkt. In sozialen Netzwerken machen sich zahlreiche Personen über die TV-Panne lustig. Dieser User schreibt beispielsweise ironisch, der Sender habe damit sein hohes Bildungsniveau zur Schau gestellt.

An anderer Stelle wird direkt das Design für eine potentielle Krone für Kate geteilt. In der Mitte unverkennbar: Ein blauer Wal.

Diese Person meint schließlich, man könne immerhin froh sein, dass Kate nicht als "Princess of Wails" (auf Deutsch: "Prinzessin des Gejammers") betitelt wurde.

Kate selbst dürfte aktuell allerdings kaum Zeit zum Fernsehschauen haben: Die Vorbereitungen für ihr Weihnachtskonzert an Heiligabend in der Westminster Abbey laufen auf Hochtouren. Als Gastgeberin des Events wird sie mehr denn je bemüht sein, das Land zu einen. Die Veranstaltung wird dieses Jahr der verstorbenen Königin gewidmet.

Auf dem offiziellen Instagram-Kanal von Kate und William heißt es vorab: "Obwohl sich Weihnachten dieses Jahr ganz anders anfühlen wird, können wir uns immer noch an die gemeinsamen Erinnerungen und Traditionen erinnern."

Heidi Klum: Tom und Bill Kaulitz machen sich über ihre Kinder lustig

"Ich war heute nicht faul, ich habe mir gedacht, ich sollte den Brief an Angela schreiben", sagte Bill Kaulitz im Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood", den er gemeinsam mit seinem Bruder Tom veröffentlicht.

Zur Story