Unterhaltung
Royals

Krönung von Charles: Prinz Harry soll überraschenden Platz in Kirche bekommen

LONDON, ENGLAND - MARCH 30: Prince Harry, Duke of Sussex, arrives at the Royal Courts of Justice on March 30, 2023 in London, United Kingdom. Prince Harry is one of several claimants in a lawsuit agai ...
Prinz Harry soll bei der Familie einen besonderen Platz finden.Bild: Belinda Jiao/Getty Images
Royals

Krönung von Charles: Harry soll überraschenden Sitzplatz bekommen

04.05.2023, 07:14
Mehr «Unterhaltung»

Am 6. Mai findet die Krönung von Charles statt. Zuvor wurde bekannt, dass sein Sohn Prinz Harry dafür aus den USA anreisen wird. Herzogin Meghan bleibt allerdings mit ihren beiden gemeinsamen Kindern im sonnigen Kalifornien. Sohn Archie wird an Charles' großem Tag vier Jahre alt. Um die Absage gab es zuvor viele Gerüchte. Es wurde der einstigen Schauspielerin unterstellt, sie habe es nicht ausgehalten, dass sie hinter Kate zurückstecken müsse.

Dies dementierte bereits ein Vertrauter der Sussexes. Derweil berichteten britische Medien wie "The Sun", dass Harry bei der Krönung degradiert werde, da er zehn Reihen hinter den anderen royalen Königsmitgliedern sitzen würde.

Doch laut einem neuesten Bericht wird der 38-Jährige inmitten seiner Familie die Krönung verfolgen.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Wo Harry in der Westminster Abbey platziert werden soll

Die "Daily Mail" gab jetzt nämlich an, dass Prinz Harry bei der Krönung in der Westminster Abbey bei seiner engsten Familie sitzen werde. Demnach wird er direkt vor seinem Vater Charles und seiner Stiefmutter Camilla Platz nehmen. Dort werden zudem viele weitere Royals platziert: William, Kate, Beatrice, Eugenie, Zara und Mike Tindall, Edward, Anne und Timothy Laurence. Die Kinder von William und Kate sollen ebenfalls in der royalen Sitzreihe zu sehen sein.

Darüber hinaus gibt es einen weiteren royalen Block, der unter anderem aus Tom Parker Bowles, Laura Lopes, Andrew Parker Bowles oder Annabel Elliot besteht. Dies ist die Familie von Camilla, dazu zählen ihre Kinder, ihre Schwester und ihr Ex-Mann. Insgesamt werden 2000 Gäste an der Krönung teilnehmen. Bei Queen Elizabeth II. waren es 1953 mit 8000 Menschen viermal so viele.

Auch für William und Kate wird der Tag etwas ganz Besonderes sein, da sie bei der Zeremonie offiziell Prinz und Prinzessin von Wales werden.

Derweil wird vermutet, dass Harry nach der Zeremonie schnell wieder zu seiner eigenen Familie reisen wird, um mit seinem Sohn den Geburtstag nachzufeiern. Es wird nicht erwartet, dass es ein klärendes Gespräch zwischen Charles und Harry geben wird, da schlicht die Zeit dafür fehlen werde.

Dresden-Konzerte von AC/DC und Rammstein angeblich in Gefahr – Veranstalter schafft Klarheit

Diesen Februar gab es endlich die Ankündigung, auf die die Fans von AC/DC lange gewartet hatten: Die Band geht wieder auf Tour. Zunächst wurden Daten für Europa bekannt gegeben. Insgesamt sind elf Shows in Deutschland terminiert. In Gelsenkirchen, München, Dresden und Hannover treten AC/DC sogar zweimal auf.

Zur Story