Queen Elizabeth II seen on her 96th birthday, on the Sandringham Estate. Queen Elizabeth II, Sandringham, Norfolk, UK, on April 21, 2022 PUBLICATIONxNOTxINxUK
Die Queen feierte ihren 96. Geburtstag in Sandringham House. Bild: www.imago-images.de / imago images
Royals

Ausgerechnet am 96. Geburtstag: Schockmoment für die Queen

22.04.2022, 23:19

Eigentlich wollte sie ihren Geburtstag bei einer idyllischen Ausfahrt verbringen. Doch ausgerechnet an ihrem Ehrentag ist Queen Elizabeth (96) nur knapp einem Unfall entgangen. Auf ihrem Anwesen "Sandringham House" wollte sich die britische Königin am Donnerstag für eine Spritztour chauffieren lassen, als Elizabeth einen wahren Schreck erleben musste.

Glück im Unglück am Geburtstag

Von ihrem Fahrer wurde die Queen in einem dunkelgrünen Range Rover von ihrem Anwesen chauffiert, um einen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen. Als das Fahrzeug gerade auf die Landstraße abgebogen war, kam ein weißer Nissan mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren, wie der "Telegraph" berichtet. Um einen Zusammenstoß der beiden Autos zu vermeiden, musste der Fahrer der Queen mit dem Range Rover eine Vollbremsung hinlegen und auf den danebenliegenden Grünstreifen ausweichen. Der Nissan bremste auf der Fahrbahn und kam dort zum Stehen.

Queen Elizabeth II seen on her 96th birthday, on the Sandringham Estate. Queen Elizabeth II, Sandringham, Norfolk, UK, on April 21, 2022 PUBLICATIONxNOTxINxUK
Das Fahrzeug der Queen musste von der Fahrbahn fahren, um einen Unfall zu vermeiden.Bild: www.imago-images.de / imago images

Verletzt wurde bei der Beinahe-Kollision glücklicherweise niemand. Die Queen sowie der Fahrer blieben unversehrt. Was bleibt, ist der Schock. Ein Passant äußert sich in der britischen Zeitschrift "The Telegraph" zum Vorfall: "Auf dieser Straße fahren die Autos manchmal viel schneller, die Queen hatte also großes Glück."

Angesehen habe man der Queen den Schock nicht

Royal-Fans zeigen sich im Netz erleichtert. Sie reagieren auf die veröffentlichten Fotos der Queen im Auto und merken an, wie fit die Queen auf den Fotos trotz des Schocks wirke. Von den gesundheitlichen Beschwerden wie beispielsweise ihrer Corona-Erkrankung vor wenigen Wochen war zumindest auf den Bildern nichts zu sehen. Im Gegenteil: Queen Elizabeth hatte ein Seidentuch in den akkurat frisierten Haaren und trug sogar auffälligen Lippenstift, der sie frisch aussehen lässt.

Queen Elizabeth ließ sich bereits am Mittwoch mit dem Hubschrauber von Windsor nach Sandringham bringen, um dort abseits des Trubels ihren Geburtstag zu verbringen. Auch Prinz Philipp hat in seinen letzten Jahren auf dem Anwesen gerne viel Zeit verbracht. Den Geburtstag der Queen sollen nur einige wenige Freunde und Familienmitglieder mit ihr gefeiert haben.

(si)

Nach heftigen Beleidigungen von Claudia Obert: Dschungelkönigin Djamila Rowe reagiert

Djamila Rowe ging als diesjährige Gewinnerin aus dem Dschungelcamp hervor. Im Finale konnte sie sich mit den meisten Anrufstimmen gegen ihre Kontrahenten Gigi Birofio und Lucas Cordalis durchsetzen. Im Camp sorgte Djamila für gute Laune und sprach auch offen über ihre zahlreichen Schönheitseingriffe. Sie verriet, Hyaluron in den Lippen, in den Wangen und Botox in der Stirn zu haben. Ihre Brüste sowie ihre Nase seien zudem operiert.

Zur Story