Unterhaltung
Royals

Prinz Harry setzt kaputtem Verhältnis zu King Charles noch einen drauf

Ceremonial procession of the coffin of Queen Elizabeth II from Buckingham Palace to Westminster Hall where Her Majesty will lie in state Featuring: Prince Harry, King Charles III Where: London, United ...
Prinz Harry hat in einem Interview erneut gegen seinen Vater König Charles III. ausgeteilt.Bild: imago
Royals

Royals: Prinz Harry setzt kaputtem Verhältnis mit König Charles noch einen drauf

09.03.2023, 07:20
Mehr «Unterhaltung»

Die Fronten zwischen Prinz Harry und der Königsfamilie bleiben verhärtet. Nachdem kürzlich erst bekannt wurde, dass Harry und seine Familie Frogmore Cottage räumen mussten, gibt es nun den nächsten Tiefschlag. Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob Harry und Herzogin Meghan zur Krönung seines Vaters, König Charles III., nach London reisen werden.

Nun berichtet die "Times", dass Harry und Meghan tatsächlich eine Einladung erhalten haben könnten. Die Zeitung zitiert einen Sprecher von Harry. Dieser bestätigte, dass der Herzog von Sussex "kürzlich eine E-Mail aus dem Büro seiner Majestät bekam, in der es um die Krönung ging." Doch der Sprecher sagte auch: "Eine Entscheidung darüber, ob der Herzog und die Herzogin teilnehmen werden, wird von uns zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt gegeben."

HANDOUT - 10.01.2023, USA, ---: Dieses vom Fernsehsender CBS zur Verfügung gestellte Foto zeigt Prinz Harry (l) mit Gastgeber Stephen Colbert während einer Aufzeichnung von «The Late Show with Stephen ...
Prinz Harry ist beliebter Gast in US-Talkshows, vor allem weil er mit der Kritik an seiner Familie nicht spart.Bild: CBS/AP / Scott Kowalchyk

Nun hat Prinz Harry ein neues Interview gegeben und dem ohnehin schon schwierigen Verhältnis mit seinem Vater einen draufgesetzt. Hier spricht er ausführlich über seine Erfahrungen mit Psychotherapie und Traumabewältigung – und welche Rolle seine Familie dabei spielt.

Prinz Harry spricht von "kaputter Familie"

In einem Interview sprach Harry mit dem selbsternannten Trauma-Experten Dr. Gabor Maté über seine Probleme. Das ganze Gespräch wurde über Zoom live gestreamt –samt der Diagnose vom Trauma-Doc.

Schon in seiner Autobiografie "Spare" hatte Harry deutlich gemacht, dass in der Familie oft körperliche Zuneigung gefehlt habe. So habe Charles, als er ihm die Nachricht vom Tod seiner Mutter Prinzessin Diana überbrachte, ihn nicht umarmt. Im Interview mit Maté erklärte Harry nun, dass er es als "einen Fehler" ansehe, dass man ihn als Kind nicht genug umarmt habe.

Dr. Gabor Maté hat Prinz Harry interviewt.
Dr. Gabor Maté hat Prinz Harry interviewt.Bild: Gurudayal Khalsa

Als Harry anschließend gefragt wird, wie die Dynamik in der Familie seine eigenen Fähigkeiten als Vater beeinflusst habe, hat er eine sehr konkrete Antwort parat, berichtet der "Independent". Harry erklärt daraufhin: "Dadurch bin ich in der Position, als Vater zweier Kinder, dass ich sie mit Liebe überschütten will."

Und er sagt auch:

"Ich spüre eine große Verantwortung, kein Trauma oder negative Erfahrungen, die ich als Kind oder Heranwachsender hatte, weiterzugeben."

Britische Medien sehen das Zitat vor allem als erneuten Angriff auf Charles. Harry fühle sich "traumatisiert", weil er in einer zerbrochenen Familie aufwuchs und würde Charles dafür verantwortlich machen, schreibt etwa die "Sun". Harry sagt in dem Interview tatsächlich deutlich, dass er sich als Kind einer "kaputten Familie" sieht.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram oder folge uns auf Tiktok

"Ich weiß nicht, wie das im Rest der Welt ist, aber wir neigen dazu, für das Militär Kandidaten aus kaputten Familien zu rekrutieren", erklärt Harry. Und er sagt auch: "Ich war ein fantastischer Kandidat für das Militär." Eine Aussage, die nun von den Medien als direkter Angriff auf Charles interpretiert wird.

Experte gibt Harry im Livestream Diagnose

In einem anderen Teil des Gesprächs ging es dann mehr um Harry selbst, als um seine Familie. Maté, der auch auf Suchtbehandlungen, Trauma und die Entwicklung in der Kindheit spezialisiert ist, nutzte prompt die Gelegenheit, um Harry gleich mehrere Diagnosen zu stellen. Schon allein durch das Lesen seines Buches, so der Experte, könne er sagen, dass Harry neben Depressionen und einer posttraumatischen Belastungsstörung auch ADS habe. Harry nahm die Feststellung mit Humor. "Danke für die kostenlose Therapiestunde", erwiderte er, nachdem Maté seine Diagnose gestellt hatte.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nach Vorwürfen: Rammstein-Sänger Till Lindemann mit überraschendem Statement

Rammstein beschäftigt die Öffentlichkeit auch weiter intensiv, seit sich die Rockband mit teils heftigen Vorwürfen konfrontiert sieht. Aktuell touren Rammstein durch Deutschland und Europa. Am Mittwoch und Donnerstag sind sie im Münchener Olympiastadion aufgetreten, am Samstag folgt dort die nächste Show.

Zur Story