Yay, Heiligabend! Finden fast alle spitze – bis auf die Heldin von "Weihnachten zu Hause" (Netflix).
Yay, Heiligabend! Finden fast alle spitze – bis auf die Heldin von "Weihnachten zu Hause" (Netflix).bild: netflix.com

Watson-Super-Serienguide: Netflix-, Sky-, Amazon-Prime-Highlights an Weihnachten

Welche Serie ist neu, welche wird bald abgesetzt und welche am kontroversesten diskutiert? Jede Woche liefern wir euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Maxdome und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von Mega-Hits wie "Stranger Things" bis zur französischen Indie-Serie, die jeder sehen sollte.
20.12.2019, 22:04

Endlich ist Weihnachten! Das bedeutet, ihr habt mal ein bisschen mehr Zeit. Natürlich je nachdem, wie groß eure Familie ist. Aber eigentlich solltet ihr schon ein paar Stunden pro Tag finden, um dem Streaming-Life zu fröhnen. Das wissen auch die Anbieter und hauen raus, was geht.

Doch wie findet man die perfekte Unterhaltung bei der großen Streaming-Auswahl? Keine Sorge, wir helfen euch! Egal, ob True Crime, Dramedy, Sitcoms zum Bingewatchen oder Weihnachtsfilme – mit dem Watson-Serienguide findet ihr genau das Richtige für euch.

Netflix

Das ist neu

Was hast du nur vor, Dan Humph... äh, wir meinen natürlich, Joe Goldberg?
Was hast du nur vor, Dan Humph... äh, wir meinen natürlich, Joe Goldberg? bild: imago images / Cinema Publishers Collection

Genau ein Jahr haben Fans von "You – Du wirst mich lieben" gewartet: Nun erscheint endlich die zweite Staffel! Also nehmt euch nichts vor am 26. Dezember, deckt euch mit genügend Essen ein und genießt zehn frische Folgen. Einfach am Stück, ist doch Weihnachten. Nach einem Cliffhanger am Ende der ersten Staffel erfahren wir nun (hoffentlich) endlich, was wirklich mit Joes Exfreundin Candace geschehen ist und wie es mit dem charmanten und doch gruseligen Stalker/Buchhändler weitergeht.

Das ist bald weg

Steht ihr auf düstere, skandinavische Thriller-Serien mit geopolitischem Touch? Natürlich tut ihr das! Dann schaut noch schnell "Occupied – Die Besatzung" auf Netflix. Die Serie spielt in der nahen Zukunft, in der Russland damit droht, Norwegen wegen seiner Ölvorkommen zu besetzen. Ein bisschen Kalter Krieg, ein bisschen aktuelle Themen und ein bisschen Krimi. Ab dem 25. Dezember ist die Serie weg, ihr habt also nur noch wenig Zeit.

Last, äh, this Christmas

Weihnachten als Single: Der Stoff, aus dem RomComs sind
Weihnachten als Single: Der Stoff, aus dem RomComs sindbild: netflix.com

Johanne ist 30 und Single. Das wäre an sich noch kein Problem, wenn ihre Familie sie nicht dauernd mit der Frage nerven würde, wann sie denn mal einen Freund mit nach Hause bringt. Und das wäre wiederum kein Problem, wenn Johanne nicht im Eifer des Gefechts behauptet hätte, einen Freund zu haben und diesen an Weihnachten mitzubringen. In der norwegischen Serie "Weihnachten zu Hause" begleiten wir Johanne also auf der verzweifelten Suche nach einem Kandidaten, den sie als ihren Partner vorstellen kann. Doch das ist gar nicht so einfach, denn es gibt eine Menge seltsamer Typen da draußen...

Amazon Prime Video

Binging at its best

Rachel Brosnahan spielt Miriam "Midge" Maisel
Rachel Brosnahan spielt Miriam "Midge" Maiselbild: amazon.de

Erst Anfang Dezember kam die dritte Staffel von "The Marvelous Mrs. Maisel" auf Amazon Prime heraus. Wenn ihr jetzt also mit der Serie beginnt, habt ihr genug Material, um euch gut über Weihnachten zu bringen. Die Handlung: Hausfrau Midge Maisel entdeckt ihr Stand-up-Comedy-Talent und versucht, sich eine Karriere aufzubauen. Weitere Argumente für die Serie: Sie wird von Amy Sherman-Palladino produziert, die unsere Welt bereits mit "Gilmore Girls" segnete, außerdem ist die Serie im New York der 50er Jahre einfach ziemlich schön und elegant anzusehen.

Guilty Pleasure

Ein bisschen 90er / 2000er-Nostalgie kann doch nicht schaden.
Ein bisschen 90er / 2000er-Nostalgie kann doch nicht schaden.bild: imago images / Mary Evans

Manche Serien bringen einen zurück in eine so viel einfachere Zeit, als man Samstagvormittags reihenweise Serien auf ProSieben gesehen hat. Tja, bei Amazon Prime Video können wir jetzt alle in diese unbeschwerte Kindheit, beziehungsweise Teenagerzeit zurückkehren und "Malcom Mittendrin" bingen. Die gefühlt einzige amerikanische Serie, die eine Mittelstandsfamilie mit echten Problemen zeigt, lohnt sich wegen des Humors immer noch. Besonders auch wegen eines Pre-"Breaking Bad"-Bryan Cranston, der den chaotischen, aber sympathischen Familienvater Hal spielt.

Streaming-Anbieter, soweit das Auge reicht.
Streaming-Anbieter, soweit das Auge reicht.Bild: imago stock&people / nanihta / photocase/netflix/amazon/sky/montage

Sky Ticket

Crime

Ja, diese Serie spielt in einem mittelalterlichen Kloster.
Ja, diese Serie spielt in einem mittelalterlichen Kloster.bild: imago images / Prod.DB

"Der Name der Rose" heißt der internationale Bestseller-Roman von Umberto Eco und auch der darauf basierende Film mit Sean Connery aus den 90er Jahren. Doch wie jedes erfolgreiche Buch und jeder erfolgreiche Film braucht auch diese Geschichte ein Serien-Reboot. Und so verfilmte das italienische Fernsehen das Renaissance-Drama in acht Teilen. Falls ihr also Bock auf eine Kostümserie mit Crime-Elementen habt, dann gebt "Der Name der Rose" auf Sky Ticket eine Chance.

Old, but gold

Special Agent Dale Cooper liebt vor allem eins: guten Kaffee.
Special Agent Dale Cooper liebt vor allem eins: guten Kaffee.bild: imago images / Mary Evans

Sie gilt als eine der innovativsten Serien und ist wirklich ein absoluter Klassiker: "Twin Peaks". Die kafkaeske Thriller-Serie aus den frühen 90er Jahren dreht sich um den Mord an einer Teenagerin in einer Kleinstadt. Doch wieso ermittelt dann das FBI? Steckt mehr dahinter? Die Serie von David Lynch kann sich auf jeden Fall mit ein paar großen Namen schmücken: So spielen unter anderem Kyle MacLachlan (Trey aus "Sex and the City"), Laura Dern ("Jurassic Park") und sogar David Bowie mit.

MagentaTV

¿Hablas español?

Ein bisschen "Der Pate" auf spanisch
Ein bisschen "Der Pate" auf spanischbild: telekom

Wer den Stil spanischer Drama-Serien mag, am besten noch mit einem Schuss "Narcos" und "Sons of Anarchy", dem wird auch "Gigantes" gut gefallen. Die Story: Der Patriarch Abraham hat seine drei Söhne hart erzogen, damit sie eines Tages sein mafiöses Drogengeschäft an der Schnittschnelle zwischen Spanien und dem Rest von Europa übernehmen werden. Doch natürlich läuft das alles nicht so glatt wie geplant: Ein Sohn will seine eigene Karriere anschieben und dann sind da natürlich auch noch die Polizei und verfeindete Clans...

Maxdome

Comedy

Kristen Bell sieht auch im Jenseits immer noch bezaubernd aus.
Kristen Bell sieht auch im Jenseits immer noch bezaubernd aus. bild: imago images / Prod.DB

Wolltet ihr nicht auch schon immer mal eine Sitcom mit einer tatsächlich interessanten Prämisse sehen? "The Good Place" ist eine dieser originellen Serien. Sie spielt im Jenseits: Dort werden die Menschen anhand ihrer Taten zu Lebzeiten dem "Good Place" oder dem "Bad Place" zugeordnet. Kristen Bells Charakter Eleanor landet nach ihrem Tod im "Good Place" – doch leider unverdient! Jetzt muss sie versuchen, nicht aufzufliegen, um im "guten" Jenseits verbleiben zu können.

Binging at its best

Die erste Staffel war ein verdammtes Meisterwerk, an das keine andere Serie jemals wieder herankommen wird (okay, unsere Meinung), die anderen beiden Staffeln sind trotzdem noch ziemlich gut: Die Rede ist von "True Detective". Jede der drei Staffeln erzählt eine eigene Geschichte. Die erste Staffel spielt beispielsweise im sumpfigen Süden der USA, wo Matthew McConaughey und Woody Harrelson versuchen, mysteriöse Ritualmorde um eine Zwangsprostitutions-Sekte aufzuklären, deren Beteiligte anscheinend bis in die höchsten Regierungskreisen zu finden sind. Das klingt doch unangenehm real, oder?

Film der Woche

bild: imago images / Prod.DB

Zu einem guten Coming-of-Age Film kann man doch gar nicht nein sagen! "Lady Bird" von der Regisseurin Greta Gerwig erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens Anfang der 2000er, die nach der High School nichts wie weg möchte aus dem kalifornischen Sacramento. Sie träumt davon, zum Studieren nach New York zu gehen, doch vorher muss sie noch ihre letzten Monate Schule hinter sich bringen. Inklusive enttäuschender Boyfriends, Stress mit der besten Freundin und Eltern, die einen irgendwie nicht verstehen. Der Film ist ernst, aber nicht bedrückend und witzig, ohne albern zu sein. Bestes Feiertags-Kino also! Zu sehen auf Amazon Prime.

(si)

"Bauer sucht Frau": So denkt Antonia heute über ihren frühen Ausstieg

In der 16. Staffel von "Bauer sucht Frau" sorgten Antonia Hemmer und Patrick Romer für ein großes Liebes-Durcheinander: Der Landwirt lud neben Antonia noch Julia als weitere Kandidatin ein, ihn auf den Bauernhof zu besuchen. Nachdem Antonia seinen Hof aufgrund des zu starken Konkurrenzkampfes freiwillig verlassen hatte, entschied sich Patrick zunächst für Julia. Doch sein Herz schlug anscheinend eigentlich die ganze Zeit für Antonia, denn am Ende wurden die beiden doch noch ein Paar.

Zur Story