Ellen Page bei der Pressekonferenz zu Freeheld auf dem 63. Internationalen Filmfestival San Sebastian / Festival Internacional de Cine de Donostia-San Sebastin, 24.09.2015 Foto:xC.xNiehausx/xFuturexImage

Ellen Page nennt sich jetzt Elliot Page und verkündete am Dienstag wichtige Nachrichten: "Ich bin trans". Bild: imago images / imago stock&people

Emotionales Coming-Out von "Juno"-Star – Netflix reagiert prompt

Elliot Page wurde unter dem Namen Ellen Page weltbekannt. Am Dienstagabend verkündete der kanadische Schauspieler via Twitter, trans zu sein. Der Star aus "Juno" und "The Umbrella Academy" veröffentlichte ein emotionales Statement, das auf der Plattform mittlerweile schon über 1,5 Millionen Mal geliket und auch reichlich geteilt wurde.

Viele Promis von Miley Cyrus bis Ellen DeGeneres äußerten Freude und Zuspruch – und auch der Streaming-Dienst Netflix, der "The Umbrella Academy" produziert, reagierte bereits.

Elliot Page: Netflix mit wichtigem Update

Die erwähnte Superheldenserie ist einer der größten Hits auf Netflix und wird auch mit dem Darsteller beworben. Wo bislang in der Besetzungsliste der Name Ellen Page geführt wurde, steht nun bereits Elliot Page.

"The Umbrella Academy" bei Netflix. Bild: Netflix

Apropos "The Umbrella Academy": Der Schauspieler wird auch in der kommenden dritten Staffel mit an Bord sein. Pläne, die Rolle der Vanya Hargreeves neu zu besetzen, gibt es nicht. Im Gegenteil kam vom offiziellen Netflix-Account ein Kommentar, der keine Zweifel zulässt: "WIR LIEBEN DICH ELLIOT!"

In seinem langen Brief an die Fans hatte sich Elliot Page zuvor bei jenen bedankt, die ihn bis hierhin auf seinem Weg begleitet haben. Zugleich macht er darauf aufmerksam, dass Mitglieder der Trans-Community weiterhin Gewalt und Ablehnung erfahren. Darum ist die Freude darüber, sich selbst als queerer Mensch zu lieben, für Elliot durchaus getrübt. Seine Unterstützung gilt allen Trans-Personen:

"Ich liebe euch und werde alles tun, was ich kann, um die Welt zum Besseren zu ändern."

Mit diesen Worten setzt der Darsteller einen hoffnungsvollen Schlusspunkt. Tatsächlich kann Elliot Page durch seinen Mut und seinen Einsatz ein Vorbild für viele andere Transgender sein – allein schon natürlich aufgrund seiner weltweiten Bekanntheit.

(ju)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Wutrede gegen Christoph Metzelder: Oliver Pocher erhält Post vom Anwalt

In diesem Jahr wurde der Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder rechtskräftig wegen Besitz und Weitergabe von Kinderpornografie verurteilt. Der 40-Jährige erhielt eine zehnmonatige Bewährungsstrafe. Der Comedian Oliver Pocher hält diese Maßnahme für viel zu milde, was er direkt nach dem Urteil deutlich machte.

Schon während des Ermittlungsverfahrens allerdings hatte er klare Worte gegen Metzelder gefunden. Die Anwälte des Ex-Kickers reichten daher einen Unterlassungsantrag ein, der jedoch im …

Artikel lesen
Link zum Artikel