Billie Eilish arrives for the 92nd annual Academy Awards at the Dolby Theatre in the Hollywood section of Los Angeles on Sunday, February 9, 2020. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LAP20200209151 JIMxRUYMEN

Billie Eilish hat sich ein Tattoo stechen lassen. Details will sie aber nicht verraten. Bild: www.imago-images.de / JIM RUYMEN via www.imago-images.de

Billie Eilish verkündet erstes Tattoo – und stößt Fans vor den Kopf

Billie Eilish gehört zweifellos zu den größten Popstars der Welt, 2020 ist sie zum Beispiel bei Spotify die am meisten gestreamte Künstlerin – zum zweiten Mal in Folge. Entsprechend wissbegierig verschlingen Fans jede Info rund um die Sängerin. Jetzt sorgt sie für Aufregung mit einem neuen Tattoo.

In ihrem jährlichen Interview mit "Vanity Fair" verkündet sie nämlich, dass sie sich ein Motiv hat stechen lassen. Diese Absicht ließ sie auch schon 2019 durchsickern. Details will sie jedoch partout nicht preisgeben.

Billie Eilish macht ein Geheimnis um ihr Tattoo

Was genau stellt das Tattoo dar und an welcher Körperstelle befindet es sich eigentlich? All das behielt Billie Eilish leider für sich. Der konkrete Wortlaut ihrer Ankündigung dürfte so manchen Fan sogar ziemlich vor den Kopf stoßen:

"Ich habe mir ein Tattoo stechen lassen. Aber ihr werdet es nie sehen!"

Damit eröffnet Eilish den Raum für Spekulationen, doch solange sie gar keine Hinweise zu ihrem Tattoo gibt, führen Mutmaßungen natürlich nirgendwo hin. Frustrierend für die Fans! Ob sie es sich eines Tages doch anders überlegt und das Motiv offenbart?

So verbringt Billie Eilish die Corona-Quarantäne

Im Interview sprach Billie Eilish aber auch darüber, was sie in den letzten Monaten so getrieben hat. Tatsächlich war sie in der Corona-Phase offenbar verdammt produktiv: "Ich habe Dinge gemacht und geschaffen, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie tun würde!"

Da steigt die Vorfreude auf das nächste Album doch nochmal um ein Vielfaches. Angeblich haben Eilish und ihr Bruder Finneas O'Connell sechzehn neue Songs in Arbeit, mit denen der Star auch enorm zufrieden ist.

Was die Sängerin jedoch sehr vermisst, sind Live-Shows. Mit der jetzigen Corona-Situation hätte Billie Eilish nie gerechnet. Gemäß ihrer bescheidenen Selbsteinschätzung sind Bühnenauftritte das einzige, das die 18-Jährige wirklich gut kann. Darum soll "jeder Live-Gig der beste werden", sobald Konzerte wieder erlaubt sind.

(ju)

"DSDS": Dieter mit Knallhart-Ansage neben Freundin Carina: "Gibt nur einen, der das entscheidet"

Kämpften in Folge 13 noch 34 Kandidaten vom Traum, der nächste "Superstar" bei "DSDS" zu werden, waren es jetzt nur noch 27 Teilnehmer, die ihre Reise nach Mykonos zum Ausland-Recall starten durften. Das Kloster Bronnbach wurde somit kurzerhand mit einer paradiesischen Traumkulisse getauscht – doch die Nerven sollten nicht weniger blank liegen.

Vor den nächsten Performances kämpften vier Wackel-Kandidaten ums Weiterkommen und mussten sich im direkten Duell für ihre weitere Daseinsberichtigung …

Artikel lesen
Link zum Artikel