Elliot Page nach Coming-out: Dankbar für "Liebe und Beistand" der Fans

21.12.2020, 11:5622.12.2020, 15:19

Schauspieler Elliot Page zeigt sich dankbar für die Unterstützung seiner Fans seit seinem Coming-out als Transgender. "Eure Liebe und euer Beistand sind das größte Geschenk", schrieb der 33-Jährige am Sonntag unter ein neues Instagram-Selfie. "Bleibt sicher. Seid füreinander da."

In dem Post macht Page außerdem auf zwei Organisationen aufmerksam, die Transgender unterstützen: Die Notfall-Nummer "Trans Lifeline" und das Projekt "Transanta", das Weihnachtsgeschenke für Jugendliche in Notsituationen koordiniert. "Wenn ihr könnt, unterstützt diese Projekte", schrieb Page.

Mit dem Instagram-Post meldete sich der Schauspieler erstmals wieder öffentlich zu Wort, seit er Anfang Dezember sein Coming-out als Elliot in den Sozialen Medien bekanntgegeben hatte.

Der Kanadier wurde 2007 mit dem Film "Juno" berühmt und ist seit 2018 mit der Tänzerin Emma Portner verheiratet. Im vergangenen Jahr übernahm er eine Hauptrolle in der Comic-Verfilmung "The Umbrella Academy".

(lfr/dpa)

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel