Mark Forster sprach bei "World Wide Wohnzimmer" über ein heikles Thema: seine Haare.
Mark Forster sprach bei "World Wide Wohnzimmer" über ein heikles Thema: seine Haare.Bild: World Wide Wohnzimmer/Youtube

Mark Forster überrascht mit Geständnis: "Bedrohlich dünn"

02.09.2021, 14:0602.09.2021, 15:31

Mark Forster ist als Sänger enorm erfolgreich und auch im Fernsehen ein gern gesehener Gast: Bei "The Voice of Germany" und "The Voice Kids" wirkte er beispielsweise schon mehrmals als Talent-Coach mit. Sein großes Markenzeichen sind Basecaps, vor TV-Kameras sieht man ihn nie ohne Kopfbedeckung. Viele seiner Fans fragen sich daher: Wie genau sieht Mark eigentlich "oben ohne" aus?

Eben dieses Thema kam nun beim Format "World Wide Wohnzimmer" von Dennis und Benni Wolter bei YouTube zur Sprache. Dabei räumte der 38-Jährige ein: Von einer nennenswerten Haarpracht kann bei ihm keine Rede sein. Sogar eine OP zieht er in Betracht.

Mark Forster spricht Klartext über seine Haare

Auf der Couch der Wolter-Brüder musste sich Forster insgesamt vier Fragen stellen, wobei ihm jedes Mal vier Antwortmöglichkeiten vorgegeben wurden. Die letzte Frage lautete: "Wo werden wir Mark Forster niemals sehen?" Eine Option war "beim Schönheitschirurgen", woraufhin direkt eine kleine Diskussion losbrach. Mark verwies selbst darauf, dass er immer eine Mütze trägt und räumte ein:

"Meine Haare werden wirklich bedrohlich dünn."

Steht also eine Haartransplantation bei ihm an? Zumindest im Moment wohl (noch) nicht, denn der "Musketiere"-Interpret stänkerte: "Ich finde, das sieht immer aus wie eine Zahnbürste." "Man sieht immer diese einzelnen Haarsträhnen", stimmte ihm Benni zu. Marks Problem bleibt damit jedoch bestehen. Weiter klagte er: "Trotzdem hätte ich natürlich gerne Haare".

Wenn die Wissenschaft auf dem Gebiet weiter Fortschritte macht, würde er daher auch nicht mehr weiter überlegen, ob er diesen Schritt geht, deutete der Star an. "Haare wie Julien Bam, dann wäre ich sofort dabei", frohlockte er. Diese Aussage zog Mark dann zwar noch einmal zurück, aber nur, weil Benni ihn darüber unterrichtete, dass der Influencer aktuell einen "Pottschnitt" trage. Der Sänger wiegelte grinsend ab: "Nein, sieht scheiße aus."

Mark Forster erhält Frisur-Empfehlungen

Schließlich kam er noch ins Grübeln, welche Frisur ihm (mit genug Haaren) denn überhaupt am Besten stehen würde. "Wer hat denn die topsten Top-Haare, die man sich vorstellen kann?" Dennis' Erwähnung von Thomas Gottschalk konnte ihn nicht wirklich überzeugen, bei David Beckham gegenüber zeigte sich Mark schon aufgeschlossener, fügte aber hinzu: "Der hat ja auch implantierte Haare!"

Übrigens: Es gibt eine alte Aufnahme von Mark Forster, die ihn tatsächlich ohne Kappe zeigt. Diese stammt aus dem Jahr 2009 und offenbart bereits Geheimratsecken bei dem Sänger. Ein Update wäre für seine Fans sicherlich spannend.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"WSMDS": Olli Schulz droht Joko Winterscheidt mit "versauter Idee" – und siegt

Gut möglich, dass die Programm-Macher hinter der weiterhin besten und witzigsten ProSieben-Show aktuell denkbar unruhige Tage durchmachen. Denn seit Dienstagabend steht eine Drohung im Raum: Was würde eigentlich passieren, wenn Joko Winterscheidt endlich mal wieder tatsächlich seine eigene Show verlieren würde? Und womit ist dann zu rechnen, wenn die Sendung in neue, möglicherweise falsche Hände gerät?

Zur Story