Unterhaltung
Bild

Georgina Fleur: Auf Instagram wütet sie gegen Kubilay. Bild: Instagram/ Georgina Fleur

"Wurde verraten, verkauft": Georgina Fleur rechnet mit "Sommerhaus"-Kubilay ab

Im "Sommerhaus der Stars" sorgten Georgina Fleur und Freund Kubilay Özdemir besonders zu Beginn für großes Aufsehen. Der Grund war neben des reichlichen Alkoholkonsums Kubilays Spuckattacke auf Bachelor Andrej Mangold. Nach nur drei Tagen zogen die beiden wieder aus.

Im September sah es so aus, als wäre der Realitystar wieder Single und hätte einen Schlussstrich gezogen. Georgina postete ein Bild von sich Hand in Hand mit einem anderen Mann. Doch sie stellte später klar: "Ich wollte damit nur Kubi ärgern." Dazu setzte sie den Hashtag "#wearestilltogether".

Laut ihrer neuesten Instagram-Story scheint zwischen ihr und dem Unternehmer aber jetzt endgültig Schluss zu sein. In ihrer Videoaufnahme richtet sie eine eindeutige Botschaft an ihn – und auch mit ihrer einstigen besten Freundin Danica rechnet sie ab.

Bild

Georgina Fleur zeigt sich sichtlich enttäuscht. Bild: Instagram/ Georgina Fleur

Georgina Fleur holt zum Rundumschlag aus

Die 30-Jährige sagt zunächst: "Es ist ist 4.24 Uhr, mitten in der Nacht. Ich kann nicht schlafen, ich habe zu viele Gedanken in meinem Kopf. Ich habe tagelang geweint. Ich wurde verraten, verkauft, von meinem eigenen Mann, von meiner besten Freundin. Mir geht es richtig schlecht." Die beiden hätten sie für immer und ewig verloren. "Ich will euch nie wieder sehen, weder dich, Kubilay, noch dich, Danica. Wegen so ein bisschen Geld so viele Lügen zu erzählen", sagt die 30-Jährige.

Georgina spricht davon, dass die beiden böse, hinterlistig und falsch seien: "Ich hasse euch alle, wirklich." Dann hat sie noch eine ganz besondere Botschaft an ihre einstige große Liebe mitzuteilen:

"Lieber Kubilay, habe ich dich geliebt von ganzem Herzen? Habe ich dich aus reiner Liebe so sehr geliebt? Habe ich dich ins Sommerhaus genommen? Habe ich dich fame gemacht? Hast du so viel Geld durch mich verdient? Habe ich dir so viel Geld gegeben? War ich immer an deiner Seite, immer deine Frau? War ich immer für dich da? Und was hast du gemacht? Du postest ein Foto mit deiner Ex. Du hast mich gedemütigt. Du demütigst mich jeden Tag, beledigst mich jeden Tag."

Bild

Diese Aufnahme stammt aus ihrer Story, wo sie mit Kubilay und ihrer Freundin abrechnet. Bild: Instagram/ Georgina Fleur

Georgina wirft mit schweren Vorwürfen um sich: "Du hast mich krankenhausreif geschlagen, ein blaues Auge geschlagen, mir die Nase gebrochen. Habe ich dich geschützt vor Gericht? Ja, das habe ich alles getan. Was kommt von dir zurück? Du hast mich einfach stehen lassen und glaubst irgendwelchen Leuten. Du hast mich im Stich gelassen." Direkt im Anschluss wütet sie, dass Kubilay zur Wiedersehensshow vom "Sommerhaus" alleine gehen könne: "Ihr werdet mich alle nie wieder sehen, ich habe kein Bock mehr auch euch, wirklich. Kubilay, das ist für dich." Das TV-Gesicht streckt daraufhin ihren Mittelfinger in die Kamera. Sie fügt noch hinzu, dass er krank sei und sie so einen Mann wie ihn nicht an ihrer Seite gebrauchen könne.

Auch mit ihrer besten Freundin bricht Georgina

Auch mit ihrer Freundin Danica rechnet sie ab. Die habe sie ebenfalls allein gelassen, obwohl sie ihr immer geholfen habe, besonders finanziell. Dabei wird Georgina noch konkreter:

"Ich habe alles für dich gegeben, ich habe dich von ganzem Herzen geliebt. Was machst du? Du hast nichts besseres zu tun, als die Liebe meines Lebens zu zerstören, dich an meinen Mann heranzumachen und mich bei meinem Mann, bei der Liebe meines Lebens, schlechtzumachen. Wie kannst du nur? Wie kannst du damit leben?"

Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin möchte beide nie wieder in ihrem ganzen Leben sehen. Sie werde weder Kubilay noch ihrer ehemaligen besten Freundin verzeihen. Nun sei Georgina nur noch traurig und spricht von Depressionen. "Ich habe in letzter Zeit sehr viel getrunken und Party gemacht. Das mache ich eigentlich nur aus Ablenkung, weil ich eigentlich sonst todtraurig bin, weil ich so sehr verletzt wurde. Ich habe quasi meinen Frust weggetrunken, was mich nicht weitergebracht hat. Ich werde nur noch trauriger", offenbart sie. Ihr Herz sei mit Füßen getreten worden, sie soll einfach nur ausgenutzt worden sein.

Bild

Kubilay zeigt sich in seiner Story mit einer anderen Frau. Bild: Instagram/ Kubilay Özdemir

Kubilay hat sich nach diesen schweren Anschuldigungen auf seinem Instagram-Account zu Wort gemeldet. Er schreibt: "Nicht schlecht Georgina meine Aufmerksamkeit wieder zu erregen. 1:0 für dich!" Und weiter: "Georgina, ich habe dich nie betrogen, geschlagen oder ausgenutzt. Ich habe dich auf Händen getragen und alles für dich getan. Ich bete, dass nun die Öffentlichkeit dir helfen kann. Ich alleine konnte es bisher nicht." In seiner Instagram-Story ist dann noch ein Bild von ihm und einer unbekannten Frau zu sehen. Dazu schreibt er: "So glücklich wieder".

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Laura-Nachricht nach Wendler-Aussage zeigt, dass sie Ausmaß noch nicht verstanden hat

Am Donnerstagnachmittag schien noch alles glatt zu laufen für den Wendler. Nachdem er jahrelang belächelt und verspottet wurde, sollte der Schlagerstar nun Mitglied der Jury von "DSDS" werden. Prompt angelte der Wendler zusammen mit seiner Freundin Laura Müller auch einen lukrativen Werbevertrag: Die beiden drehten einen Spot für die Supermarkt-Kette Kaufland, der am Donnerstag viral ging.

Der Clip war laut Wendler-Manager Markus Krampe so erfolgreich, dass Kaufland sogar einen TV-Werbespot aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel