Willi Herren wurde nur 45 Jahre alt.
Willi Herren wurde nur 45 Jahre alt.Bild: imago images/Horst Galuschka

Nur 30 Trauergäste zugelassen: Familie nimmt Abschied von Willi Herren

05.05.2021, 12:29

Die Nachricht von Willi Herrens plötzlichem Tod sorgte für einen großen Schock. Am 20. April wurde der Schlagersänger, Entertainer und Schauspieler leblos in seiner Wohnung in Köln gefunden. Eine Obduktion ergab, dass keine Hinweise auf eine äußere Gewalteinwirkung vorliegen. Kurz vor dem tragischen Ereignis war Herren noch in der zweiten Folge des umstrittenen Formats "Promis unter Palmen" zu sehen. Die Sendung wurde mittlerweile abgesetzt.

Am 5. Mai findet nun die Beerdigung statt. Auf dem Kölner Melatenfriedhof findet der TV-Star seine letzte Ruhestätte. Dort wurden auch schon Komiker Dirk Bach und Schauspieler Willy Millowitsch begraben. Geplant ist eine Zeremonie, die besonders seine Verbundenheit zu seiner Heimatstadt hervorhebt. Dabei wurden die Farben Rot und Weiß verwendet, die im Kölner Stadtwappen zu finden sind.

Die Angehörigen begleiten Willi Herren auf seinem letzten Weg

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden nur 30 Personen zur Trauerfeier zugelassen. Für die Fans gibt es allerdings auch die Möglichkeit, weiterhin in einem digitalen Kondolenzbuch im Internet einen letzten Gruß zu hinterlassen. Wie die "Bild" berichtet, wurde eine Erdbestattung im Sarg geplant, der ganz in Schwarz gehalten wurde. An der Seite in Gold sei die Silhouette von Köln mit dem Dom zu sehen. Dies habe das Bestattungshaus im Auftrag der Kinder Alessia Herren und Stefano Herren bekannt gegeben.

Der Sarg wird in einer schwarzen Kutsche mit weißen Pferden zum Grab gebracht. Bekannte Promis nehmen nicht an der Beerdigung teil. Nur Freunde und Angehörige sollen den Entertainer auf seinem letzten Weg begleiten. Der zuständige Bestatter, Björn Wolff, teilte der "Bild" mit:

"Die Zusammenarbeit ist sehr vertrauensvoll, die Familie ist natürlich immer noch geschockt, aber gewillt, ihrem Willi eine würdevolle letzte Ehre zu erweisen."

Und weiter: "Zu Beginn der Trauerfeier wird es ein Teelicht-Ritual geben, bei dem jeder Trauergast einzeln zum Sarg geht und ein brennendes Teelicht stehen lässt. So hat von den 30 möglichen Angehörigen und Freunden jeder Zeit, sich persönlich von Willi Herren zu verabschieden." Weil Herren so sehr mit Köln verbunden gewesen sei, habe die Familie darüber hinaus ganz bewusst den Bestattungstermin um 11 Uhr gewählt.

Jasmin Herren, seine Noch-Ehefrau, nimmt übrigens nicht an der Trauerfeier teil. Laut RTL-Informationen habe sie "nicht einmal eine Einladung erhalten. Da gab es die letzten Wochen einige Unstimmigkeiten, weshalb Jasmin auch die Totenfürsorge abgegeben hat".

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schon vor Show-Start: Schwere Vorwürfe gegen den neuen Prince Charming

"Prince Charming" startet in die vierte Runde. Das TV-Publikum kann sich schon seit mehreren Wochen die eigenen Favoriten rauspicken, denn Traumprinz und Kandidaten stehen fest und wurden den Fans bereits vorgestellt. An sich ist die Freude auf die nächste Ladung queere Reality groß, doch bereits vor Veröffentlichung der ersten Folge steht ein schwerer Vorwurf im Raum – und zwar gegen den Prinzen selbst.

Zur Story