Boris Becker gemeinsam mit seiner Mutter Elvira Becker. Die Haft ihres Sohnes ist für die 86-Jährige eine schwierige Situation.
Boris Becker gemeinsam mit seiner Mutter Elvira Becker. Die Haft ihres Sohnes ist für die 86-Jährige eine schwierige Situation.Bild: dpa / Uwe Anspach

Boris Becker: Kleine Geste zum Muttertag aus dem Gefängnis

10.05.2022, 12:1110.05.2022, 14:11

Tennis-Legende Boris Becker sitzt seit einer Woche im Gefängnis. Wegen Verschleierung von Schulden im Zusammenhang mit seiner Insolvenz wurde er von einem Londoner Gericht zu zweieinhalb Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Seine Strafe musste er unmittelbar antreten.

Das ist keine leichte Situation für ihn, aber auch nicht für seine Familie – allen voran für seine Mutter.

Boris Becker ruft zum Muttertag aus dem Gefängnis an

Elvira Becker äußerte sich jetzt in der "Bild"-Zeitung zur aktuellen Situation. Dort erzählte sie nicht nur, wie es ihr geht, sondern freute sich auch über eine kleine Geste ihres Sohnes – anlässlich des gestrigen Muttertages.

"Gerade hat er mich angerufen. Zum Muttertag", erzählte Elvira Becker. Ein kleiner Lichtblick für die 86-Jährige. Sie habe so gewirkt, als hätte sie sich sehr über das Telefonat gefreut.

Elvira und Boris Becker 2010: Sie hätten sich immer gut verstanden, erzählt sie.
Elvira und Boris Becker 2010: Sie hätten sich immer gut verstanden, erzählt sie.Bild: dpa / Ursula Düren

Mutter und Sohn geht es nicht so gut

Dennoch zeigte sie sich im Gespräch auch traurig und mitgenommen. Ihr ginge es auch nicht so gut, gab sie zu. Sie meinte:

"Was soll ich sagen? Er ist mein Sohn ..."
Elvira Becker

Boris Becker scheint es ähnlich zu gehen. Denn zu dem Gemütszustand ihres inhaftierten Sohnes ließ sie durchblicken: "Wie soll es ihm gehen? Er ist im Gefängnis." Und weiter: "Wir haben uns immer gut verstanden. Die Strafe wird ja zum Glück halbiert", erzählte sie weiter.

29. April: Boris Becker kommt mit seiner Partnerin Lilian de Carvalho Monteiro zur Verurteilung.
29. April: Boris Becker kommt mit seiner Partnerin Lilian de Carvalho Monteiro zur Verurteilung.Bild: ZUMA Press Wire / Tayfun Salci

Gute Freunde kümmern sich um Elvira Becker

Die Tochter von Elvira Becker, Sabine, wohnt in der Schweiz. Und bis ihr Sohn aus dem Gefängnis entlassen werden kann, wird es noch eine ganze Weile dauern. Auch bei guter Führung muss er mindestens 15 Monate absitzen. Aber auch 15 Monate sind eine lange Zeit, in der sich Boris Becker und seine Mutter nicht besuchen können.

Bis dahin hat Elvira Becker aber zum Glück gute Freunde um sich herum, die sich um sie kümmern.

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mathias Mester im "Let's Dance" – Renata offen: "Hätte ich am Anfang nie gedacht"

In der elften Live-Show von "Let's Dance" mussten am Ende Amira Pocher und Mathias Mester zittern, nachdem René Casselly und Janin Ullmann bereits als Finalteilnehmer feststanden. Schließlich wurde Amira Pocher von den Zuschauern rausgewählt – und der Leichtathlet darf immer noch um den Titel "Dancing Star" kämpfen. Juror Jorge González war von Mathias begeistert und meinte: "Was ich liebe bei dir ist, wie du deine inneren Gefühle transportierst. Ich leide mit dir, ich freue mich mit dir. Heute warst du sehr eindrucksvoll."

Zur Story