Unterhaltung
Stars

Adele-Konzerte in München nicht ausverkauft – Insider wird deutlich

Adele accepts the award for best pop solo performance for "Easy On Me" at the 65th annual Grammy Awards on Sunday, Feb. 5, 2023, in Los Angeles. (AP Photo/Chris Pizzello)
Adele soll im August in München auftreten, doch trotz eines anfänglichen Hypes sind ihre Konzerte nicht ausverkauft.Bild: Invision / Chris Pizzello
Stars

Adele-Konzerte in Deutschland nicht ausverkauft: Fans angeblich skeptisch

18.03.2024, 12:49
Mehr «Unterhaltung»

Für Fans von Adele sollte es eigentlich ein großartiger Sommer werden. Die Sängerin gibt in Deutschland ihre einzigen Europakonzerte 2024. Gleich zehnmal tritt sie im August auf, in der Münchner Messe wird dafür eine spezielle Bühne für sie errichtet.

Doch nachdem die Euphorie bei den Fans zunächst groß war, ebbt der Hype allmählich offenbar ab. Auf der Website von Ticketmaster sind auch gut einen Monat nach dem Vorverkaufsstart noch für jeden der zehn Termine Tickets verfügbar.

Gegenüber britischen Medien enthüllt nun ein Insider, dass es dafür einen ganz bestimmten Grund gibt. Denn Adele gegenüber sind die Fans offensichtlich besonders skeptisch. Das hat auch mit einer Entscheidung der Sängerin in der jüngeren Vergangenheit zu tun.

Adele in München: Fans nach Absage beunruhigt

Vom 2. bis zum 31. August gibt Adele in München insgesamt zehn Konzerte. Wer Tickets für die einzigen Europaauftritte der Sängerin in diesem Jahr kaufen wollte, musste sich zunächst, wie so oft, für den Presale registrieren, der am 7. Februar startete.

Doch nun zeigt sich: Gut einen Monat später können Fans immer noch für jeden der zehn Termine Tickets kaufen. Die Standard-Tickets, die noch verfügbar sind, kosten dabei zwischen mindestens 149,90 Euro für die Show am 30. August und 549,90 Euro für die Show am 24. August.

Doch der stolze Preis soll nicht der einzige Grund sein, warum die Fans beim Ticketkauf vorsichtig sind. Gegenüber der "Sun" erklärte nun ein Industrie-Insider:

"Es gibt eine gewisse Zurückhaltung unter Fans, sich die Tickets zu kaufen, weil Leute sich darüber Sorgen machen, ob es Adele gut genug geht, dass sie auftritt."

Die Sorge ist nicht unbegründet. Erst kürzlich musste die Sängerin aufgrund gesundheitlicher Probleme zehn Konzerte ihrer Auftrittsreihe in Las Vegas absagen. Adele soll Berichten zufolge davor gewarnt worden sein, welche Langzeitfolgen ihr enger Zeitplan für ihre Stimme haben könnte.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Nun haben die Fans offenbar Angst haben, dass Adele auch die Deutschlandkonzerte absagt, womöglich relativ kurzfristig. "Die Leute beobachten extrem genau, was sie tut und Adele war ein paar Wochen lang ruhig, seit sie bekannt gegeben hat, dass sie krank ist und eine Pause machen wird", gibt der Insider zu bedenken.

ARCHIV - 08.02.2022, Großbritannien, London: Sängerin Adele kommt zu den Brit Awards in London. (zu dpa: Adele lebt ihren «Traum, Essen für Schulveranstaltungen zuzubereiten») Foto: Joel C Ryan/Invisi ...
Vielen Fans ist es offenbar zu unsicher, sich Karten für Adeles Konzerte zu kaufen.Bild: Invision / Joel C Ryan

Die Follower:innen der Sängerin würden sich folglich Sorgen machen, wann und ob sie wieder auf die Bühne zurückkehrt, fährt er fort. Das erklärt wohl, warum es trotz des anfänglichen Hypes immer noch so viele Karten für die München-Shows zu kaufen gibt.

Adele "hat ein starkes Team um sich"

Der Insider versucht zwar auch, die Fans zu beruhigen. Adele habe "in Kalifornien Zugang zu den besten Behandlungsmethoden, was auch immer sie braucht und sie hat ein starkes Team um sich herum". Fakt ist allerdings, dass sie ihre Las-Vegas-Auftritte trotz guter medizinischer Betreuung absagen musste.

Dass Adele sich nur sporadisch auf Instagram bei ihren Fans meldet, beunruhigt diese inzwischen merklich. "Gibt es ein Update? Es sind mehr als zwei Wochen ohne Update", schreibt ein Kommentator am Montag.

Ein anderer findet es "verrückt", dass die Sängerin bisher keine neuen Informationen dazu gegeben hat, wie es mit den verschobenen Shows, die eigentlich zwischen dem 1. und dem 30. März stattfinden sollten, weitergeht. Das Statement des Insiders untermauert nun den Eindruck, dass die Fans vor allem deshalb zurückhaltend sein könnten.

Eklat bei "Bauer sucht Frau": RTL wurde von Landwirt getäuscht

Das gab es bei "Bauer sucht Frau International" noch nie: Ein Kandidat erklärt nach den Drehs, dass er in der Sendung gar nicht nach der großen Liebe suchte. Dabei handelt es sich um Andreas aus Guatemala. In der Sendung fiel bereits auf, dass er nicht sehr entscheidungsfreudig ist und nur bedingt Interesse an seinen beiden Hofdamen zeigte.

Zur Story