Unterhaltung
Stars

Helene Fischer: Nach Rechtfertigung kommt nächstes Privat-Konzert ans Licht

Tropical leaf shapes background.
Bild: Digital Vision Vectors / imago / watson-montage
Stars

Aller guten Dinge sind 3? Helene Fischer plant nächstes Privat-Konzert

13.06.2019, 06:5921.06.2019, 11:22
Mehr «Unterhaltung»

Die Pause von Helene Fischer will so gar keine richtige Pause sein. Die Schlagersängerin hatte eigentlich angekündigt, sich nach der Trennung von Langzeit-Freund Florian Silbereisen zurückzuziehen.

Dann aber trat sie beim 80. Geburtstag des Millionärs Günter Papenburg, geplant ist außerdem ein weiteres Konzert anlässlich des 100. Geburtstags des Textil-Unternehmens Trigema im Oktober. Viele Fans kommen vorerst also nicht in Genuss der großen Helene-Show.

Nun berichtet die "Bild"-Zeitung vom nächsten geplanten Privat-Konzert: Im Juni soll sie für die Angestellten des Autobauers Daimler singen. Das Konzert finde demnach am 29. Juni in Wörth (Rheinland-Pfalz) statt.

Dabei hatte sich Helene Fischer doch gerade erst mit einem Statement an ihre Fans gewandt, das wie eine Rechtfertigung klang...

Das Instagram-Posting von Helene Fischer

Auf Instagram hatte die Schlagersängerin vergangene Woche geschrieben: "Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich erst mal weiterhin diesen Weg der wertvollen Menschen- und Lebenszeit gehe und (...) in vollen Zügen das Leben genieße."

Diese wertvolle "Menschen- und Lebenszeit" aber scheint Helene mit (sicherlich) gut bezahlten Auftritten vor wenigen hundert bis tausend Menschen zu füllen.

Ihren Fans versprach die Sängerin allerdings in dem ersten Instagram-Beitrag seit Januar: "Zu keiner Zeit habe ich die goldenen Momente, die wir zusammen erlebt haben und ich durch euch erleben durfte, vergessen. Ganz im Gegenteil – ich freue mich jetzt schon auf viele weitere schöne Augenblicke mit euch (...)."

Die nicht ganz so privaten "Privat"-Konzerte von Helene Fischer

Außerdem durften sich die Fans über den ersten englischen Song ihrer Helene freuen. Sie verkündete nämlich auch, dass sie für den Film "Traumfabrik" den englisch-sprachigen Titelsong "See you again" aufgenommen habe.

Mal sehen, ob die beiden noch geplanten "Privat-Konzerte" von Helene so privat bleiben werden. Vom Auftritt bei Millionär Papenburg waren Fotos und Videos aufgetaucht.

Sag mir nicht, dass ich nicht nachhaltig genug lebe
Video: watson
Wegen Kai Pflaume: Elton platzt in ARD-Show "Wer weiß denn sowas?" der Kragen

"Wer weiß denn sowas?" verlangt den Team-Kapitänen Elton und Bernhard Hoëcker in jeder Ausgabe einiges ab. Vor allem Erstgenannter macht seinem Ärger auch mal Luft – oft nimmt er dann Moderator Kai Pflaume ins Visier. In der Ausgabe vom 28. Februar war es wieder einmal so weit.

Zur Story