Bild

Michael Wendler und Laura Müller: Die beiden haben ein turbulentes Jahr hinter sich. Bild: Instagram/ Michael Wendler

Fängt der Wendler jetzt an, zu sparen? Laura präsentiert neues Geschenk

Schaut man sich die bisherigen Geschenke in Laura Müllers Adventskalender an, würde man nicht sofort darauf kommen, dass Michael Wendler privat einen Millionenschaden aufgrund seiner kruden Verschwörungsbehauptungen zur Corona-Pandemie und der Bundesregierung verzeichnet. Der Schlagerbarde erklärte erst vor Kurzem: "Ich habe Millionen an Werbeverträgen verloren – mir ist das egal, weil ich Menschen liebe, meine Fans liebe und weil ich nicht damit leben kann zu schweigen und so viele Menschen sterben zu lassen, ins Messer laufen zu lassen."

Das scheint die besinnliche Stimmung beim Wendler und auch seiner Frau Laura Müller jedoch nicht zu trüben. Tag für Tag öffnet Laura den selbstgebastelten Adventskalender von Michael Wendler und präsentiert stolz mit zahlreichen Liebesbekundungen ihre neuesten Errungenschaften: ein iPhone-Handy, Designerschuhe, eine Louis-Vuitton-Tasche oder einen Cape mit Pelz. Doch beim neunten Türchen scheint es fast so, als finge der Wendler an, zu sparen.

Bild

Laura Müller präsentierte ihren Followern den Adventskalender. Bild: Instagram/ Laura Müller

Laura Müller zeigt das nächste Türchen

Laura Müller nahm auf Instagram ihre über 615.000 Abonnenten wieder mit, als sie das nächste Geschenk ihres "XXXL-Adventskalenders" öffnete. "Türchen neun ist sooo toll, es ist so süß alles", freute sie sich, als sie die Geschenkbox öffnete. Als sie den Deckel hob, war zunächst nur Schokolade und ein Weihnachtsmann aus Plüsch zu erkennen. Der konnte übrigens "Jingle Bells" singen, wie sie angab. "Schatzi, das ist alles so süß", betonte sie erneut.

Bild

Laura Müller präsentiert die Geschenkbox. Bild: Instagram/ Laura Müller

Doch damit schien sie sich noch nicht zufrieden zu geben und wühlte sich durch die mit Schaumstoff gefüllte Kiste, bis sie schließlich noch ein eingepacktes Präsent fand. Bekam sie am Tag zuvor noch einen Louis-Vuitton Gürtel für rund 420 Euro, musste sie sich diesmal mit einem durchaus günstigeren Geschenk zufrieden geben.

Bild

Laura Müller freut sich über das Parfüm. Bild: Instagram/ Laura Müller

Zwar betonte Laura, dass das Auspacken ein bisschen länger gedauert habe, jedoch scheint sich der Wendler diesmal für eine kostengünstigere Variante entschieden zu haben. Denn hinter dem Geschenkpapier verbarg sich ein Parfüm von Dior, das bereits ab 68,50 Euro zu erwerben ist. Man könnte meinen, der Wendler reagiert auf seinen vermeintlichen finanziellen Engpass – auch beim Adventskalender.

Bei der Influencerin läuft es übrigens genau wie bei ihrem Mann ebenfalls mehr schlecht als recht. Manager Markus Krampe distanzierte sich nicht nur vom Musiker, sondern auch von der 20-Jährigen. Die Entscheidung begründete er übrigens so: "Die derzeitige Situation und das nicht beziehen einer klaren Position seitens Laura zu den Aussagen/ Postings von Michael Wendler zwingen mich zu diesem Entschluss."

(iger)

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • stahlbau-grauerwolf 10.12.2020 18:07
    Highlight Highlight ach wie toll ist das alles.
    Ohne Moos nichts los
    und das ist gut so
    es gibt so viele weniger Betuchte, ja sogar sehr Arme Menschen
    in D. mit armen Kindern.
    Also was soll der ganze Quatsch mit Wendler und co.
  • Claudis 10.12.2020 14:23
    Highlight Highlight Solange man über die zwei "Auswanderer", um die DE nicht trauern muss, aber wirklich nicht, ständig berichtet, solange werden sie Medial überleben. DE braucht solche "........." nicht, Die USA haben/hatten ihren Trump, wir sind Ohne glücklicher, die Usa hat ihren Wendler + Anhängsel, wir brauchen das genau so wenig. Da Beides von der grossen Bühne verschwindet, geht es der Erde immer besser und den Rest werden wir auch noch schaffen. Die Kanzlerin hatte recht "wir schaffen das" !!!

Senna Gammour rechnet mit Oliver Pocher ab: "Wer glaubt dir denn diese Scheiße?"

Seit Monaten geraten Senna Gammour und Oliver Pocher immer mal wieder aneinander. Im Februar sagte die Sängerin bereits: "Ich habe Hass schon immer erlebt. Seit ich in die Öffentlichkeit gekommen bin, erlebe ich das. Es gab nicht einen Tag Pause, aber es war noch nie so schlimm wie jetzt. Und es hat mit vielen Faktoren zu tun." Und weiter: "Es ist doch jetzt genug, mann. Wenn es Comedy ist oder lustig sein soll, dann müssten doch viel mehr Menschen lachen. Ich sehe aber nur Hass, …

Artikel lesen
Link zum Artikel