Prinz Harry und Herzogin Meghan bereisen diese Woche Europa und sind auch in Deutschland.
Prinz Harry und Herzogin Meghan bereisen diese Woche Europa und sind auch in Deutschland.Bild: PA Wire / Toby Melville

Royals: Prinz Harry und Herzogin Meghan geben Prinz Charles einen Korb

06.09.2022, 09:5906.09.2022, 10:00

Um das Verhältnis zwischen Prinz Harry sowie seiner Frau Herzogin Meghan und der britischen Königsfamilie ist es aktuell nicht besonders gut gestellt. Zu der angespannten Situation trug vor allem das Interview mit Oprah Winfrey bei. Darüber hinaus hat Meghan erst kürzlich dem Magazin "The Cut" erneut ein brisantes Interview gegeben, in dem sie wieder über die Royals auspackte. Hinzu kommt, dass Prinz Harry bald seine Memoiren veröffentlichen will, deren Inhalt sogar Meghan geschockt haben sollen.

Eine Möglichkeit, sich mit seiner Familie auszusprechen, hätte Harry diese Woche. Denn er und Meghan sind aktuell in Großbritannien, um zwei Wohltätigkeitsveranstaltungen zu besuchen. Am Montag waren sie dafür in London, am Dienstag sind sie in Manchester. Doch mit Harrys Familienmitgliedern soll kein Treffen stattfinden. Auch eine direkte Einladung von Prinz Charles sollen sie abgelehnt haben.

Harry und Meghan schlagen Einladung von Charles aus

Wie der britische "Mirror" berichtet, soll Prinz Charles seinen Sohn und seine Schwiegertochter auf sein Anwesen in Balmoral eingeladen haben, doch das, wie berichtet wird, vergeblich. Laut eines Insiders soll Charles mehrfach betont haben, dass Harry und Meghan ihn während ihres Aufenthalts in Großbritannien immer besuchen könnten und "jederzeit willkommen" seien, bei ihm zu bleiben.

Der Palast-Experte führte gegenüber dem "Mirror" aus, dass Charles selbst nach Meghans Interview von vergangener Woche versucht habe, die Familie in seinem Sommeranwesen zusammenzubringen:

"Er dachte, es wäre eine gute Gelegenheit für alle, Bilanz zu ziehen und sich zu entspannen, aber die Einladung wurde abgelehnt, wie schon zuvor. Trotzdem bleibt sie bestehen."
Prinz Charles und Prinz Harry sollen aktuell kein gutes Verhältnis haben.
Prinz Charles und Prinz Harry sollen aktuell kein gutes Verhältnis haben. Bild: dpa / Steve Parsons

Herzogin Meghan hatte im "The Cut"-Interview angedeutet, dass Harry das Gefühl habe, seinen Vater verloren zu haben, als er als Senior Royal zurückgetreten sei.

Auf die Frage, ob sie eine Möglichkeit sehe, die Kluft innerhalb der Familie zu kitten, antwortete sie: "Ich denke, dass Vergebung wirklich wichtig ist. Es kostet viel mehr Energie, nicht zu vergeben. Aber man muss sich sehr anstrengen, verzeihen zu können." Sie habe sich aktiv bemüht, versicherte sie.

Ob die Versöhnung nun an den britischen Royals oder an Harry und Meghan scheitert, wissen am Ende nur die Beteiligten selbst.

Royaler Deutschland-Besuch in Düsseldorf

Neben Großbritannien werden Harry und Meghan diese Woche auch in Deutschland sein. Am 6. September reist das Paar nach Düsseldorf, um beim Countdown-Event "One Year to Go" dabei zu sein. Anlass für den Deutschland-Besuch sind die Invictus Games, die 2023 in Düsseldorf stattfinden sollen.

2014 wurden die Invictus Games von Prinz Harry persönlich ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldat:innen nach dem amerikanischen Vorbild der "US Warrior Games". Das Event soll in der nordrheinwestfälischen Hauptstadt vom 9. bis zum 16. September 2023 stattfinden.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Alexander Zverev gratuliert Sophia Thomalla – mit witziger Bemerkung

Alexander Zverev und Sophia Thomalla sind immer noch im Liebesglück. Im Oktober vergangenen Jahres machten der Tennis-Star und die Moderatorin ihre Beziehung öffentlich. Seither zeigen sie sich häufig zusammen. So begleitet sie den Tennis-Star regelmäßig zu seinen Matches. Momentan muss er allerdings wegen einer Verletzung sportlich zurücktreten.

Zur Story