Unterhaltung
Bild

Bild: imago stock&people/JOHN ANGELILLO/instagram/watson-montage

Plagiatsvorwürfe: Kylie Jenner streitet sich mit Influencerin über Nacktfoto

Es war eines der Hingucker-Fotos des Wochenendes: Kylie Jenner mit einem überdimensionalen Schlapphut. Wo hatte sie nur diesen Hut her?

Guckt euch das Foto an:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

vacation mode

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Ja, okay. Natürlich war nicht der Hut der Grund, warum das Foto heiß diskutiert und geliket wurde.

"Vacation mode", schrieb Jenner zu dem Instagram-Post. Urlaubsmodus heißt für die Influencerin und jüngste Milliardärin der Welt offenbar, nackt rumzusitzen.

Vorwürfe gegen Kylie Jenner

Dann aber gab es Ärger für Kylie Jenner. Eine andere Influencerin warf Jenner vor, die Pose auf dem Foto von ihr geklaut zu haben. Amanda Ensing hat selbst über eine Million Follower, ist also kein Fliegengewicht im Instagram-Wettbewerb. In einem Kommentar schrieb sie, Jenners Foto komme ihr "schrecklich bekannt" vor. Der Kommentar bekam tausende Likes.

Na, was sagt ihr?

Jenner jedenfalls antwortete auf die Vorwürfe. Sie zitierte ihre Schwester Kim Kardashian: Ensing sei nicht auf ihrem "Mood Board", einer Wand voller Fotos als Inspiration, aber ihre Inspiration sei von Pinterest gekommen. Was für ein Diss...

Bild

Bild: instagram

Heute auch interessant:

(ll)

"Bald in Handschellen": Oliver Pocher wehrt sich gegen Wendler-Diss

Michael Wendler bezeichnet Oliver Pocher immer wieder als "Lügner, Hetzer und Mobber". Zudem urteilt er, dass er dumm sei. "Warum Herr Pocher ein neidischer und hasserfüllter Mensch ist, muss an seiner Kindheit liegen", schrieb er kürzlich auf Instagram. Kurz danach meldete er sich mit einer weiteren Botschaft gegen den Komiker zu Wort, die es in sich hat.

Auf Instagram schrieb er nun: "Er war mal lustig! Oliver, time to say goodbye." Und weiter: "Oliver Pocher ist kaum wieder zu erkennen. Seine …

Artikel lesen
Link zum Artikel