Unterhaltung
 LOS ANGELES, CA - SEPTEMBER 30: Heidi Klum, at the Maleficent: Mistress Of Evil premiere at El Capitan Theater in Los Angeles, California on September 30, 2019 in Los Angeles, California. Credit Faye Sadou/MediaPunch PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xFayexSadoux

Heidi Klum lässt ihre Fans raten: Wie wird ihr Halloween-Kostüm? Bild: imago images/MediaPunch

Mit Beißerchen und Hirn: Weitere Hinweise auf Heidi Klums Halloween-Kostüm

Extravagant und ausgefallen: So sind die Halloween-Kostüme von Heidi Klum. In den vergangenen Jahren ging das Model mal als runzelige Oma, als Vampir oder als Außerirdische.

Und in diesem Jahr? Die Vorbereitungen für ihre Verkleidung laufen bereits seit Wochen. Auf Instagram postete Heidi Klum in den vergangenen Tagen mehrfach Hinweise auf ihr Kostüm.

Mit jedem Post wird klarer: Es wird gruselig. Und wohl mal wieder außerirdisch.

Das erste Hinweis-Video entstand schon im August. Darin wird das Model offenbar gescannt und darf sich nicht rühren.

Einige Wochen später bekamen die Fans dann einen Einblick ins Atelier des Maskenbildners, den Heidi Klum für ihr Kostüm engagiert hat. Viel ist in dem kurzen Videoschnipsel nicht zu erkennen. Nur eines ist klar: Heidi Klum wird einen seltsam geformten Hinterkopf haben, wenn sie in ihrem Kostüm steckt.

Bei den Fans gab es ab diesem Zeitpunkt zwei heiße Kandidaten für das Kostüm: das Alien aus "Alien". Oder Nofretete, die Gemahlin des Pharaos Echnaton.

Der nächste Beitrag zeigte sehr viel und zugleich sehr wenig. Irgendwas mit Gips. "Hmmmm.... ist das für mein Kostüm oder für Toms?", schrieb Heidi dazu.

Jetzt haben wir noch zwei Hinweise für euch. Und ab jetzt wird's auch richtig spannend, versprochen. Da wäre einmal ein Video, in dem Heidi Klum ihre neuen Beißerchen zeigt.

Heidi zeigt Zähne:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

teeth fitting 🎃👻🕷 #heidiklumhalloween

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Und zuletzt dieses Video. Darin ist Heidi Klum mit einer Perücke und einer Nachbildung eines offenen Schädels auf dem Kopf zu sehen:

Neben vielen hämischen Kommentaren ("Herr, lass Hirn regnen") gibt es nun eine Vermutung bei den Fans: Heidi Klum wird als Alien aus dem Film "Mars Attack" gehen.

Das Hirn jedenfalls passt dazu. In wenigen Tagen wissen wir mehr.

(ll)

Reckers' Videobeweis: Transfermarkt-Rekord – ein Alarmsignal

Play Icon
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Jeder kennt es: Kurz vor dem Start und der Landung wird man von den Flugbegleitern gebeten, alle elektronischen Geräte auszuschalten. Aber was passiert, wenn wir mal vergessen das Handy in den Flugmodus zu stellen? Oder wenn unser Nachbar es ignoriert – wie schlimm ist das?

Chris Foster, Chef-Pilot bei Easyjet, kann unsere befürchteten Absturz-Szenarien wiederlegen. Im Interview mit dem "Liverpool-Echo" sagte er:

Er erklärt, dass die Regel aus einer Zeit stamme, in denen es Smartphones und iPads …

Artikel lesen
Link zum Artikel