Alexander Zverev und Sophia Thomalla sind hier in Rio de Janeiro zu sehen.
Alexander Zverev und Sophia Thomalla sind hier in Rio de Janeiro zu sehen.Bild: Instagram/ Sophia Thomalla
Stars

Sophia Thomalla meldet sich nach Zverev-Unfall: "Kann so unfassbar grausam sein"

06.06.2022, 14:52

Der Schock sitzt für Alexander Zverev und seine Freundin Sophia Thomalla nach seinem French-Open-Aus tief. Der 25-jährige Olympiasieger knickte während des Halbfinales gegen Rekordsieger Rafael Nadal um. Nadal fühlte mit Zverev, der unter starken Schmerzen und mit Tränen in den Augen im Rollstuhl vom Platz gebracht wurde. Der Spanier hoffe, dass seine Verletzung "nicht zu schlimm" sei. "Er hat zu Beginn des Spiels fantastisch gespielt. Es war ein Wunder, dass ich den ersten Satz gewonnen habe", räumte sein Kontrahent ein.

In der Nacht meldete sich Zverev noch zu Wort und meinte auf Instagram: "Es ist natürlich ein sehr schwerer Moment. Es sieht so aus, als hätte ich eine schwere Verletzung." Die Enttäuschung über seinen geplatzten Traum vom Finale in Paris war ihm deutlich anzusehen. Die Untersuchungen an seinem rechten Knöchel müssten nun fortgesetzt werden. "Das medizinische Team und die Ärzte checken es noch", so der deutsche Topspieler. Nun muss er auch noch um seine Teilnahme in Wimbledon bangen. Sophia Thomalla teilte jetzt auf ihrem Instagram-Kanal besonders emotionale Zeilen.

Alexander Zverev äußerte sich zu seinem bitteren Aus.
Alexander Zverev äußerte sich zu seinem bitteren Aus.Bild: Instagram/ Alexander Zverev

Sophia Thomalla mit rührenden Worten

Sophia reagierte zutiefst schockiert auf die Ereignisse. Sie schrieb auf ihrem Profil zu einem Foto von dem Tennisspieler: "Mein Herz zerschellte in tausend Teile, als ich den Unfall sah. Sport kann so unfassbar grausam sein." Er müsse sich jetzt darauf konzentrieren, dass es ihm so schnell wie möglich wieder besser gehe. Die Moderatorin begleitet ihren Freund immer wieder auf der ganzen Welt zu Turnieren und feuert ihn an. Natürlich kann auch jetzt Zverev auf die Unterstützung von Sophia zählen.

Innerhalb von wenigen Stunden likten bereits über 14.000 Menschen ihren Beitrag. Ihre Mama Simone Thomalla schrieb: "Gute Besserung." Viele Fans schlossen sich den Genesungswünschen an. "Ein starkes Match bis dahin. Das war wirklich übel", meinte eine Nutzerin. "Ich habe so geweint. Es tut mir so leid für ihn", fügte eine andere hinzu. Genauso sah es auch dieser Follower: "Ich glaube, da haben so einige Tränen in den Augen gehabt. Meine sind nur so gekullert."

Nach etwas mehr als drei Stunden Spielzeit beim Ende des zweiten Satzes musste Zverev schließlich aufgeben. Auf seinem Kanal erklärte der Sportler, dass er seine Fans informieren wolle, wenn er mehr über seine Verletzung wisse, denn eine genaue Diagnose gebe es noch nicht.

Sophia Thomalla und Alexander Zverev sind seit Oktober vergangenen Jahres ein Paar. In einem Interview mit "Gala" meinte die 32-Jährige über ihre Beziehung: "Er tut mir einfach gut, obwohl wir total unterschiedlich sind. Alex ist sehr emotional, ich eher weniger." Zudem fügte sie hinzu: "Wir ergänzen uns perfekt. Es ist eine neue, schöne Erfahrung für mich. Eine neue Ebene, auf die ich mich sehr gerne einlasse."

(iger)

Dschungelcamp-Star verrät traurige Details nach Fremdgeh-Skandal

Ist Lucas Cordalis' Australien-Begleiter Peter Klein seiner Frau Iris fremdgegangen? Das zumindest behauptet sie, beschuldigte ihn in der vergangenen Woche in ihrer Instagram-Story, ausgerechnet mit Djamila Rowes Dschungel-Begleitung angebandelt zu haben. Beweise gibt es dafür nicht, Iris drohte dennoch an, direkt ihre Koffer zu packen. Die angebliche Affäre Yvonne Woelke bestreitet die Vorwürfe. Mittlerweile schalten sich auch immer weitere Personen ein. Der einhellige Tenor: Peter hat nichts gemacht. Das bekräftigt nun auch ein weiterer Ex-Dschungelcamper.

Zur Story