Cathy Hummels wurde vor Kurzem in Thailand überfallen.
Cathy Hummels wurde vor Kurzem in Thailand überfallen.Bild: Instagram/ Cathy Hummels

"Werde ich mein Leben lang nicht vergessen": Cathy Hummels spricht über ihr Trauma

10.02.2022, 13:53

Gerade wurde bekannt, dass Cathy Hummels brutal in Thailand überfallen und ausgeraubt wurde. Dort stand sie für Dreharbeiten für die TV-Show "Kampf der Realitystars" vor der Kamera. Auf Instagram schrieb sie: "Die schrecklichste Erfahrung in meinem Leben. Ich wusste nicht, ob ich das überlebe." Bei einem Strandspaziergang kurz vor der Abreise ereignete sich schließlich der dramatische Vorfall, bei dem der Täter mehrfach auf sie eingeschlagen habe, so Cathy gegenüber der "Bild". Mit ihrem Handy soll dieser schließlich die Flucht ergriffen haben.

"Das Leben hat eben manchmal Ups und leider auch heftige Downs zu bieten. Ich will das annehmen", meinte sie trotz der Ereignisse. Sie freue sich, dass sie weiter das Gute im Menschen sehen will. Schließlich habe sie "tolle vier Wochen dort" gehabt. In einem weiteren Interview mit der Zeitung sprach die Mutter eines Sohnes jedoch nun offen darüber, mit welchen Folgen sie zu kämpfen hat.

Cathy Hummels über Veränderungen nach dem Überfall

Als Cathy mit "Bild" über die Vorkommnisse des Überfalls sprach, kamen ihr die Tränen. Die 34-Jährige meinte: "Ich bin froh, noch am Leben zu sein. Der Gedanke ist ständig in meinem Kopf." Auch Verletzungen habe sie davongetragen: "Ich habe eine Rippenquetschung, der Kopf tut weh." So weit würde es ihr aber okay gehen. Dennoch merke sie jetzt bereits Veränderungen:

"Läuft ein Mann hinter oder neben mir, zucke ich zusammen. Ich bin total schreckhaft geworden."

Und weiter: "Als junge Frau überwand ich meine Depression. Mental bin ich eigentlich stark. Doch diesen Moment am Strand werde ich wohl mein Leben lang nicht vergessen." Die 34-Jährige hat bereits Anzeige erstattet und die Ermittlungen nach dem Täter laufen. Nun wolle sie vor allem für ihren Sohn stark sein, den sie schon bald in Dubai in die Arme schließen wird. Dort befindet sich Cathy seit dem Aufenthalt in Thailand.

Diese Nachricht teilte Cathy auf ihrem Instagram-Account.
Diese Nachricht teilte Cathy auf ihrem Instagram-Account.Bild: Instagram/ Cathy Hummels

Schließlich meldete sich die Moderatorin noch mit einem Appell auf ihrem Account zu Wort: "Und eins möchte ich auch sagen. Alle Leute in Thailand waren unglaublich nett und gastfreundlich zu mir." Demnach solle bitte nicht von ihrem Einzelfall auf die Situation dort geschlossen werden.

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Bibi Claßen zieht klaren Schlussstrich auf Instagram – und entfolgt Ex Julian

Seit im Mai ihre Trennung von Julian bekannt wurde, ist Bibi Claßen im Netz abgetaucht. Ihr Ex zeigt sich mittlerweile öffentlich mit seiner neuen Partnerin Tanja Makarić und hat auch jene Villa in Spanien bezogen, die er zuvor mit Bibi gemeinsam erworben hatte. Die 29-Jährige hingegen lässt bei Social Media seit Wochen nichts mehr von sich hören, was auch damit zu tun haben könnte, dass ihr virtuell viel Hass entgegenschlägt.

Zur Story