Unterhaltung
Streaming

"Stranger Things": Fans feiern sexy Szene in Staffel-Finale von Netflix-Hit

Stranger Things Season 4 2022 David Harbour as Jim Hopper in Stranger Things Season 4 2022 Photo credit: Netflix PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xx 34365-013THA
In der zweiten Hälfte der vierten Staffel kriegen Fans deutlich mehr von David Harbour als Hopper zusehen.Bild: netflix
Streaming

"Stranger Things": Auf diese Szene haben die Fans gewartet

06.07.2022, 11:38
Mehr «Unterhaltung»

Anders als "Bridgerton" ist "Stranger "Things" nicht gerade dafür bekannt, besonders sexy zu sein. Auch die zweite Hälfte der vierten Staffel macht da weiter, wo die Vorgänger-Episoden aufhörten – mit einer vielversprechenden Ausnahme. Achtung, es folgen Spoiler zu "Stranger Things"!

In der vierten Staffel der Science-Fiction-Mystery-Serie mussten die Fans schon so einiges durchmachen. Von totgeglaubten Bösewichten, die wieder auftauchen bis hin zu Fan-Lieblingen, die die Ereignisse in der Kleinstadt nicht überleben. Das Up-Side-Down scheint die Überhand zu gewinnen: Ein Nervenkitzel jagt den nächsten.

Wer schon seit Beginn der Serie 2016 mit fiebert, der weiß, man kann sich nicht darauf vorbereiten, was Will, Eleven und den anderen Heden der Show als nächstes zustößt. Doch in der neuen Staffel kommen Fans auch in den Genuss von lang ersehnten Szenen. Und die sind so gar nicht gruselig.

Bei "Stranger Things" fahren die Emotionen Achterbahn

Für "Jopper", so nennen "Stranger Things"-Fans die Liebesbeziehung zwischen Joyce und Hopper, haben die Duffer-Brüder nun ganz tief in die Romantik-Trickkiste gegriffen. Dabei rausgekommen ist eine besonders heiße Szene, auf die ganze sechs Jahre gewartet wurde.

Denn zwischen einem halbnackten und ordentlich schmutzigen Hopper und Serien-Liebling Joyce kommt es im Staffelfinale zu einer wilden Knutscherei. Für "Stranger Things" ist das Neuland. Denn bisher haben sich die Mutter von Will und der Kleinstadt-Cop maximal flüchtig geküsst. Damit scheint jetzt endlich Schluss zu sein. Zur großen Freude der "Stanger Things"-Fans.

Das Publikum feiert die sexy Szene

Auf Twitter lassen User ihren Gefühlen bezüglich der sexy Szene freien Lauf. "Ich kann es nicht glauben, dass Jopper tatsächlich ein Paar sind und ich es mir nicht bloß einbilde", schreibt ein Nutzer. "Ich brauche ein Jopper-Spin-Off, in dem sie eine Familie gründen, auf ihre Kinder aufpassen und es kein Up-Side-Down gibt, keine Demogorgons oder irgendwas derartiges. Das ist alles, was ich will!", schreibt eine andere Userin schließlich begeistert.

(ckh)

RTL: Warum die EM-Show von Stefan Raab krachend scheitern musste

Im März hatte RTL eine eigene EM-Show zum Fußball-Turnier in Deutschland angekündigt. Der Gedanke dahinter war durchaus nachvollziehbar. Der Sender hatte sich immerhin zwölf EM-Partien für die Übertragung im Free-TV gesichert. Nicht viel, aber auch nicht wenig.

Zur Story