Unterhaltung
Streaming

"7 vs. Wild": Nackt-Szene von Sascha und Knossi bringt Fans zum Ausrasten

Sascha Huber und Jens "Knossi" Knossalla bilden ein Team.
Sascha Huber und Jens "Knossi" Knossalla bilden ein Team.Bild: 7 vs. Wild/ Agentur filmcontact/ Amazon Freeve
Streaming

"7 vs. Wild": Nackt-Szene von Knossi und Sascha bringt Fans zum Ausrasten

02.12.2023, 15:54
Mehr «Unterhaltung»

Nach einem holprigen Staffelstart aufgrund der einen oder anderen technischen Panne wurde nun die zweite Folge von "7 vs. Wild" veröffentlicht. Seit dem 31. Oktober werden Woche für Woche zwei neue Folgen auf Amazon Freevee gezeigt. In Kanada kämpfen sich insgesamt sieben Teams durch die Wildnis. Nachdem am Dienstag zunächst die Ankunft Thema war, ging es nun darum, dass die Stars der Survival-Show ihr Gebiet erkunden.

Besonders Knossi und Sascha sorgten im Zuge dessen für den größten Moment der jüngsten Episode. Die beiden zogen nämlich überraschend blank. Auf Social Media wurde die Szene vielfach diskutiert.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Knossi und Sascha ziehen plötzlich blank

Zunächst ging es aber um Fritz Meinecke und Survival Mattin. Die beiden entdeckten einen Tier-Kadaver von einem Weißkopfseeadler. Direkt danach standen sie aber vor dem Problem ihres Shelterbaus. Fritz meinte: "Wir haben uns entschieden, an einer Fläche zu roden. Es gibt nirgendwo einen richtigen Platz." Die Stimmung bei Knossi und Sascha war da schon besser, obwohl Letzterer nach einer Beerenverkostung mit Durchfall zu kämpfen hatte. "Das wird eine wilde Zeit", sagte Knossi.

Schließlich verrichtete auch Sascha sein großes Geschäft – zum Leidwesen von seinem Teampartner. "Wir lernen uns intim kennen", meinte Knossi dazu. Im Zuge dessen plagten ihn Würgekrämpfe. Dann kam es zu dem Moment, der auf Social Media besonders im Mittelpunkt stand. Die beiden ließen die Hosen runter, standen nackt da und bemusterten sich. Immer wieder mussten sie dabei laut lachen. "Bist du beschnitten? Scheiße man", wunderte sich Sascha mit Blick auf Knossis Intimzone, die gepixelt wurde.

Über das Geschehene meinte Knossi: "Wir haben alles gesehen: Stuhlgang und Zipfel. Das Schamgefühl ist weg." Später versuchten die beiden ohne Erfolg einen Fisch zu fangen. Am Ende gab es noch einen Cliffhanger zu sehen. Denn bei dem Platz von Sascha und Knossi tauchte tatsächlich ein Wolf auf. Sascha sagte in der Schock-Situation: "Es sind Wölfe direkt am Strand. Hol das Messer raus!"

Shelterbau sorgt für Probleme

Bei Trymacs und Rumathra gab es im Übrigen auch schon Tiere zu sehen. Die beiden beobachteten nämlich eine Schlange an dem Ort, wo sie eigentlich ihren Shelter aufbauen wollten. "Jetzt sehe ich hier eine Schlange, was für ein Scheiß", ärgerte sich Trymacs. Ohnehin war der Spot nicht klug gewählt, denn wie es in der Folge hieß, befinde sich der in der Flutzone. Plötzlich auftretende Springfluten könnten folglich den Shelter erreichen.

Auch Papaplatte und Reeze wussten nicht so recht, wo sie ihr Nachtlager aufschlagen sollten. "Das ist eine scheiß Entscheidung, die wir treffen. Bleiben wir hier oder gehen wir weiter? Es ist ein harter Start, damit habe ich nicht gerechnet", so Papaplatte. Zudem merkte er an, ebenfalls Verdauungsprobleme zu haben. "Alarmstufe braun", sagte er schlicht dazu. Nach seinem Stuhlgang fühlte er sich aber "viel besser".

Auf einmal taucht ein Kondom auf

Hannah Assil und Affe auf Bike freuten sich richtig auf ihr gemeinsames Projekt. "Jetzt fühlt es sich gut an. Man baut das Shelter dort, wo man sich heimisch fühlt", erklärte Ann-Kathrin Bendixen, wie Affe bürgerlich heißt. Besonders kurios wurde es jedoch, als Hannah ihre gemeinsame Flasche entleerte. "Dein Kondom", meinte sie zu Ann-Kathrin. Wozu dieses gedacht war, blieb erst mal unklar.

Derweil bestaunten Joey Kelly und Jan Schlappen einen Weißkopfseeadler, der über ihnen kreiste. "Er macht uns das Leben zum Paradies", freute sich Jan. Danach gab es erstmal einen Klippensprung in Form eines Rückwärtssaltos zu bestaunen. Joey war sich sicher: "Jan ist ein dynamischer Spitzensportler, das verbindet."

"Let's Dance"-Star Biyon Kattilathu über Rassismus, Hass und die Dalai-Karma-Parodie

Motivationstrainer und Autor Biyon Kattilathu hat in den vergangenen Wochen immer wieder sein Taktgefühl unter Beweis gestellt. Er stand zuletzt im Zusammenhang mit dem Ehe-Aus von Amira und Oliver Pocher in den Schlagzeilen. Der Komiker macht sich seitdem als Dalai Karma über ihn lustig. Doch er selbst blieb ruhig und äußerte sich nicht zu den Vorwürfen.

Zur Story