Finn Wolfhard, The Turning 2020 Credit: Patrick Redmond / Universal Pictures / The Hollywood Archive Los Angeles CA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xPhotoxCredit:xPatrickxRedmondx/x 33950008THA

Finn Wolfhard spielt im neuen Film "Die Besessenen", der ab dem 20. Februar bei Sky Ticket läuft. Bild: IMAGO / Cinema Publishers Collection

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 4. Februarwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Nach einigen möglicherweise letzten Schnee-Tagen und den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen und natürlich vielen Stunden im Homeoffice kann man sich ruhig mal ein paar Stunden zum Abschalten vor dem Fernseher (oder Laptop) gönnen. Für gute Unterhaltung sorgen an diesen gemütlichen Winterabenden die neuesten Filme und Serien auf den Streaming-Portalen. Wir haben die schönsten Perlen für euch herausgesucht, damit die Auswahl vielleicht etwas einfacher fällt. Schließlich ist das Angebot wie immer groß.

Egal ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Das ist neu

Ab dem 19. Februar startet bei Netflix die neue deutsche Serie "Tribes of Europa". Die Science-Fiction-Serie ist unter anderem von den Produzenten von "Dark" und spielt im Jahr 2074. Nach einer globalen Katastrophe liegt Europa in Trümmern, es gibt keine Länder mehr, sondern "Tribes" und zwischen denen herrscht Krieg. Es gibt keine moderne Technologie mehr, doch es gibt noch einige Relikte, die die aggressiveren Stämme unbedingt haben wollen und dabei über Leichen gehen. "Tribes of Europa" wirkt wie eine Mischung aus "Tribute von Panem", "Dark" und – warum nicht – "The Tribe". Mit dabei sind unter anderem Oliver Masucci, Emilio Sakraya und Henriette Confurius.

True Crime

Ab dem 22. Februar könnt ihr bei Netflix das Krimi-Drama "Der Goldene Handschuh" von Regisseur Fatih Akin anschauen. Der Film beruht auf dem gleichnamigen Buch von Heinz Strunk und dieses Buch basiert wiederum auf einem echten Kriminalfall aus den Siebzigerjahren. In St. Pauli ist der eher schüchterne und bemitleidenswerte Fritz Honka meistens in seiner Stammkneipe "Zum Goldenen Handschuh" unterwegs. Dort stellt er einsamen, meist älteren Frauen nach und nimmt sie mit nach Hause. Doch bald stellt sich heraus, dass der unscheinbare Honka ein wahres Monster ist... Spannender, trauriger und absurder Film für alle Krimi-Fans – und auch für die, die den Fall noch nicht kennen.

Bild

Watson-Autorin Sophia hat die neuesten Serien und Filme für euch herausgesucht. bild: di matti

Amazon Prime

Dramedy

Ab dem 24. Februar gibt es bei Amazon die bereits 10. Staffel der Comedy-Serie "Shameless". Darin geht es um eine in Armut lebende Familie, die man in den USA dem "White Trash" zuordnet. Das Familienoberhaupt Frank ist die meiste Zeit betrunken und seine Kinder versuchen sich irgendwie durch Leben zu schlagen, sei es auf legalem oder noch öfter auf illegalem Weg. Nachdem die älteste Tochter Fiona in der letzten Staffel weggezogen ist, um an einem anderen Ort ihr Glück zu suchen, hat die jüngere Debbie nun ihre Rolle eingenommen und versucht die Familie bei der Stange zu halten. Ian und Mickey sind derweil gemeinsam im Gefängnis. Der Beziehung scheint das jedoch gar nicht gutzutun...

Action

Ein Klassiker, den man sich trotzdem immer wieder anschauen kann: Ab dem 26. Februar könnt ihr bei Amazon Prime "World War Z" streamen. Darin spielt Brad Pitt einen Mitarbeiter der Vereinten Nationen, der um die gesamte Welt reisen muss, um einer Zombie-Epidemie auf den Grund zu gehen. Woher kommt die Zombie-Seuche? Wie kann man befallene Menschen wieder heilen? Und wieso greifen die Zombies manche Menschen an, während sie andere verschonen und ignorieren? Die Zeit ist knapp, denn es muss ein Gegenmittel gefunden werden, bevor die ganze menschliche Zivilisation zusammenbricht.

Sky

History

Ab dem 22. Februar gibt es bei Sky den biographischen History-Film "Tesla". Darin spielt Ethan Hawke den genialen Erfinder und Ingenieur Nikola Tesla. Dieser arbeitet zu Anfang seiner Karriere bei Thomas Edisons Electric Light Company. Doch schon bald werden die beiden Männer zu Rivalen. Tesla entwickelt nämlich sein eigenes Stromsystem, das besser ist als das von Edison. Doch Edison ist ein bekannter und erfolgreicher Geschäftsmann mit vielen Kontakten, während Tesla sozial unbeholfener ist und viel mehr für seine Technik lebt. Spannende Biografie über einen Mann, der seiner Zeit voraus war.

Disney +

Crime

Interessante Neuigkeiten bei Disney +: Ab dem 23. Februar erweitert Disney sein Programm um viele neue Filme und Serien, die sich vor allem an junge Erwachsene richten sollen. Denn, seien wir mal ehrlich, so gerne wir auch die klassischen Disney- oder Pixar-Filme schauen, sind sie doch eher was für Kinder. Auf dem neuen Kanal Star soll es nun viele Serien für die neue Zielgruppe geben. Aus diesem Grund erhöht sich dann jedoch auch der monatliche Abopreis um ganze 2 Euro: Von 6,99 Euro auf 8,99 Euro. Dafür gibt es dann aber zum Beispiel Serien wie "Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI", und zwar alle 9 Staffeln. Außerdem gibt es weitere Fan-Lieblinge wie alle 16 Staffeln von "Grey's Anatomy", alle 6 Staffeln "Lost" und 10 Staffeln von "The Walking Dead".

MagentaTV

Feel Good

Auf MagentaTV könnt ihr die britische Drama-Serie "Call the Midwife – Ruf des Lebens" schauen. Die BBC-Serie begleitet den Alltag mehrerer Hebammen, die in den Fünfzigerjahren im ärmlichen Londoner East End arbeiten. Angestellt sind sie bei der Kirche, so haben sie regelmäßig Umgang mit den Ordensschwestern. Dadurch kommt es auch immer wieder zu Konflikten zwischen den geistlichen Nonnen und den weltgewandten jungen Hebammen. Im Zentrum jeder Folge steht eine Entbindung, doch um das Ereignis herum werden auch immer die Lebensumstände der Personen porträtiert.

Joyn

Comedy

Bei Joyn könnt ihr ab dem 25. Februar die zweite Staffel "Slavik – Auf Staats Nacken" streamen. In der Scripted-Reality-Serie mit Mark Filatov aka Slavik muss dieser Werbevideos für das Arbeitsamt drehen und begleitet in jeder Folge einen anderen Beruf. Als Social-Media-Influencer soll er so Berufe wie Freizeitpark-Manager, Hausmeister oder Polizist seinem jungen Publikum vorstellen. Dabei interagiert er mit realen Personen, doch immer wieder werden Realität und Fiktion dabei auch vermischt.

Film der Woche

Bei Sky könnt ihr ab dem 20. Februar den neuen Horrorfilm "Die Besessenen" mit Mackenzie Davis und Finn Wolfhard schauen. Darin geht es um ein junges Kindermädchen, das auf einem verlassenen Landsitz auf zwei verhaltensauffällige Kinder aufpassen soll. Der ältere Junge wurde gerade aus seinem Internat entlassen. Die Nanny beginnt bald, Geistererscheinungen zu sehen. Sie glaubt, das auch die Kinder die Geister sehen – und sogar mit ihnen kommunizieren. Kommt euch die Story irgendwie bekannt vor? "Die Besessenen" basiert auf dem Roman "The Turn of the Screw", der 2020 als Netflix-Serie verfilmt wurde: "Spuk in Bly Manor".

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schlechte Nachrichten für William: "The Crown" nimmt Diana-Interview in Angriff

Lady Diana gab dem BBC-Moderator Martin Bashir im Jahr 1995 ein umstrittenes Interview, das bei den Söhnen der Verstorbenen auch heute noch alte Wunden aufreißt. So machte Harry das Fehlverhalten der Medien für den Tod seiner Mutter mitverantwortlich. William äußerte derweil vor Kurzem den Wunsch, dass das BBC-Interview künftig gar nicht mehr ausgestrahlt wird. Mittlerweile ist klar: Das Gespräch von Diana mit Bashir war nur erschlichen.

Dementsprechend dürften die Brüder über die neuesten …

Artikel lesen
Link zum Artikel