Bestimmte Farben spielen in "Squid Game" eine große Rolle – zumindest glauben das einige Fans.
Bestimmte Farben spielen in "Squid Game" eine große Rolle – zumindest glauben das einige Fans.Bild: YOUNGKYU PARK/Netflix

Netflix-Hinweis in "Squid Game": Handlung von Staffel 2 könnte schon feststehen

05.10.2021, 14:15

Keine Serie beschäftigt die Netflix-Abonnenten in diesen Tagen so sehr wie "Squid Game" – nicht umsonst thront die Show seit Tagen auf Platz eins der internen Charts des Streaming-Diensts. Die Ankündigung einer zweiten Staffel dürfte da eigentlich nur eine Formsache sein, offiziell in Arbeit ist eine Fortsetzung bislang aber nicht.

Genug Anknüpfungspunkte geben die bisherigen Folgen definitiv her. Es kursieren auch schon Theorien im Netz dazu, wie es denn weitergehen könnte. "Screenrant" beispielsweise legt dabei einen besonderen Fokus auf den Charakter Seong Gi-Hun, genauer gesagt dessen Haarfarbe.

Entscheiden die Umschläge in "Squid Game" alles?

Wie schon vor einigen Tagen ein User bei "Reddit" herausstellte, haben Farben in der Serie womöglich eine große Bedeutung. Als Gi-Hun (Lee Jung-jae) zu Beginn von einem mysteriösen Mann kontaktiert wird, soll er zwischen einem roten und einem blauen Umschlag wählen.

Die Fans glauben nun, dass die Farbe darüber entscheidet, ob die Figuren später selber die potenziell tödlichen Spiele absolvieren (blau) oder vielmehr Aufseher werden (rot) und die Verlierer eliminieren. Die zweite Variante ist natürlich weitaus weniger gefährlich... zumindest für sie persönlich.

Die Farben-Theorie zu den Umschlägen wird befeuert von der Tatsache, dass die Aufseher rote Overalls tragen, während die Kandidaten in grünlich-blauen Trainingsanzügen antreten. Wie genau die gnadenlosen Aufseher für die Wettbewerbe rekrutiert werden, erklärt "Squid Game" übrigens auch nicht abschließend. Es ist eines der größten Rätsel, mit denen die Serie die Zuschauer zurücklässt.

Staffel 2 bei Netflix könnte Racheplot zeigen

An der Stelle kommt nun auch noch einmal Gi-Hun ins Spiel, der als gebrochener Gewinner aus "Squid Game" hervorgeht. Nach seinem Sieg färbt er sich die Haare rot, was auf den ersten Blick nicht wirklich Sinn ergibt. Bezieht man an der Stelle jedoch die mögliche Bedeutung der Farben mit ein, könnte Netflix damit einen Hinweis geben: In Staffel zwei sehen wir den Charakter eventuell als Aufseher und nicht mehr als Teilnehmer.

Hinter Gi-Huns Style-Wechsel steckt wohl ein guter Grund.
Hinter Gi-Huns Style-Wechsel steckt wohl ein guter Grund.Bild: Netflix

Es erscheint nach den Ausführungen von "Screenrant" durchaus denkbar, dass Gi-Hun einen Weg findet, die Spiele in einer neuen Position zu unterwandern – und letztlich Rache an den Drahtziehern hinter der ganzen Veranstaltung zu üben. Offensichtlich hat er vor allem mit Oh Il-nam noch eine Rechnung zu begleichen. Dessen tragende Rolle bei dem Event wurde erst spät im Rahmen einer spektakulären Wendung enthüllt.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Oliver Pocher lästert über Loris Karius: "Der rafft es auch einfach nicht"

Der Comedian Oliver Pocher ist bekannt dafür, in seinem Podcast "Die Pochers" mit seiner Frau Amira über andere Prominente zu lästern. Das neueste Opfer seiner Lästereien ist Loris Karius.

Zur Story