Stellt das Popcorn bereit!
Stellt das Popcorn bereit!
bild:unsplash

Keine Kohle? 12 Kostenlose Alternativen zu Netflix und Co.

15.03.2020, 08:15

Jeder kennt heutzutage wohl Netflix, Amazon Prime oder Sky. Allerdings gibt es auch viele unbekanntere Plattformen, die ordentlich Schau-Material anbieten. Natürlich handelt es sich nicht um die Riesenproduktionen und Hollywood-Blockbuster, die man auf den kostenpflichtigen Portalen gewöhnt ist, aber auch hier kannst du so manchen Schatz finden. Und das beste daran ist: Es ist kostenlos (größtenteils zumindest)!

Wir zeigen euch 12 Seiten, die ihr auf jeden Fall für sparsame Zeiten und langweilige Abende im Kopf behalten solltet!

1. ARD Mediathek

bild: ardmediathek.de

Hauptsächlich lassen sich in dieser Mediathek Filme und Serien finden, die auch im Fernsehen gezeigt werden. Darunter sind allerdings starke Eigenproduktionen, wie "Babylon Berlin", die einen Besuch auf der Seite lohnenswert machen. Außerdem lassen sich ab und an verschiedene Dokus oder Reportagen vom britischen Pendant der ARD, dem BBC, finden.

2. Arte.tv

bild: arte.tv

Auch im Netz bleibt Arte seiner Linie als Kultursender treu: Der Zuschauer findet hier neben Massen an Dokumentationen über alle Themen, die man sich wünschen kann, auch Arthouse-Kino und Stummfilme. Für die Musikliebhaber unter euch könnte interessant sein, dass Arte, wie im Fernsehen auch, Konzerte in voller Länge zeigt.

3. Dokustreams.de

bild: Dokustreams.de

Der Name ist Programm, denn hier wird nur der Dokumentarfilm-Fan fündig. Dokustreams sammelt verschiedenste Dokumentationen von Youtube und stellt sie übersichtlich und nach Themenfeldern sortiert dar. So bleibt euch das endlose Durchklicken durch Youtube erspart.

4. Filmfriend.de

bild: Filmfriend.de

Weil Filmfriend eine Plattform von deutschen und schweizerischen Bibliotheken ist, braucht man für die Nutzung einen gültigen Bibliotheksausweis. Am besten informiert man sich auf der Seite, welche Bibliotheken in der Nähe teilnehmen, denn nicht alle sind Teil der Plattform. Ist das dann geschafft, kann man hochwertige deutsche und internationale Arthouse-Filme und Dokumentationen genießen.

5. Funk.net

bild: Funk.net

Funk ist vor allem bei dem jüngeren Publikum unter 30 schon durch seinen Youtube-Auftritt bekannt. Auf der Seite wurden Reportagen zu spannenden und oft innovativen Themen gesammelt und geordnet.

6. Joyn

bild: joyn.de

Joyn ist das ProSiebenSat.1 Media SE Pendant zu TVNow. Hier lassen sich Filme, Serien und Eigenproduktionen finden, die normalerweise auf ProSieben, Kabel Eins, Sixx, DMAX oder Sat 1 zu sehen sind. Wer allerdings alle Folgen und Staffeln einer Serie sehen möchte, muss auf den kostenpflichtigen Premium-Account umsteigen.

7. Netzkino.de

bild: Netzkino.de

Wer nach spezielleren Genres sucht, kann auf dieser Streaming-Plattform fündig werden. Neben eher unbekannteren Hollywood- und Arthouse-Filmen, lassen sich auch Western, Klassiker, asiatische Filme und Queer-Cinema finden. Unter diesen Filmen lassen sich bestimmt so manche unentdeckte Schätze finden, was einen Besuch lohnenswert macht.

8. Popcorntimes.de

bild: Popcorntimes.de

Wer nach den neusten Hollywood-Blockbustern sucht, ist auf dieser Plattform leider falsch. Allerdings kann der interessierte Film-Fan hier stattdessen die Anfänge des Kinos nacherleben. Popcorntimes.de spezialisiert sich nämlich auf Klassiker und Stummfilme. Wer also sein Wissen über Filmgeschichte auffrischen will, kann das hier gratis tun.

9. Rakuten.tv

bild: Rakuten.tv

Ähnlich, wie in einer Videothek (für die, die das noch kennen) könnt ihr hier einzelne Filme und Serien kaufen. Es gibt keine Grundgebühr, wie bei beispielsweise bei Netflix. Ihr bezahlt nur das, was ihr wirklich sehen wollt. Natürlich gibt es aber auch hier werbefinanzierten Gratis-Content, sonst stände Rakuten.tv nicht in dieser Liste. Besonders interessant für Fans des FC Barcelona: Rakuten ist der Sponsor des Vereins und produzierte eine Dokuserie über ihn!

10. TVNow

bild: tvnow.de

Auf TVNow können wir voll und ganz unserer Leidenschaft für Trash-TV frönen. Eine Folge von "Der Bachelor" oder Dschungelcamp verpasst? Kein Problem, das kann man hier einfach nachholen. Mit der Premium-Mitgliedschaft, die allerdings etwas kostet, kann man sogar viele Folgen exklusiv schon vor der TV-Ausstrahlung ansehen!

11. YouTube

bild: youtube.de

Youtube kennt jeder von uns, aber die Plattform hat mittlerweile weitaus mehr zu bieten als Schmink-Tutorials oder süße Katzenvideos. Nicht nur Unmengen an Nutzern laden ihre eigenen Produktionen hoch, sondern auch Youtube selber produziert Originals.

12. ZDF.de

bild: zdf.de

Ähnlich wie in der Mediathek der ARD gibt es hauptsächlich Fernsehproduktionen zu finden. Dazu gehören Filme und eine große Serienauswahl, wie beispielsweise die Eigenproduktion "Bad Banks" oder "Line of Duty" von der BBC. Natürlich gibt es auch hier wieder zahlreiche Dokumentationen und Reportagen.

Fazit

Wenn ihr mal wieder über die Stränge geschlagen habt und am Ende des Monats kein Geld mehr für Netflix und Co. über ist, dann probiert es doch mit diesen Portalen. Viel Spaß beim Schauen!

(ks)

Süßer Hundecontent bald auch auf Netflix

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 1. Septemberwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Disney+, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Schätzen.

Neuer Monat und neue Streaming-Highlights! Der Sommer hat sich gefühlt bereits verabschiedet, insgeheim hoffen wir aber noch auf ein paar schöne Tage. Trotzdem gut, dass die Streaming-Dienste weiterhin fleißig neue Filme und Serien raushauen, damit wir auch an den kühleren Sommerabenden etwas neues zum Schauen haben! Damit euch die Streaming-Auswahl leichter fällt, haben wir die spannendsten Neuerscheinungen und besten Klassiker für die Woche vom 27. August bis zum 3. September für euch …

Artikel lesen
Link zum Artikel