Jeffrey Dean Morgan ist unter anderem aus "The Walking Dead" bekannt. Bald wird er auch den Cast von "The Boys" bereichern.
Jeffrey Dean Morgan ist unter anderem aus "The Walking Dead" bekannt. Bald wird er auch den Cast von "The Boys" bereichern.Bild: Jace Downs/AMC
Streaming

"The Walking Dead"-Star stößt zu "The Boys" – warum die Fans sticheln

28.08.2022, 13:28

"The Boys" zählt zu den erfolgreichsten Serien auf Amazon Prime und war diesen Sommer auch mit Staffel drei wieder in aller Munde. Die nächste Staffel wirft auch bereits ihre Schatten voraus – und zwar mit einer spektakulärer Cast-Ankündigung. Unter anderem der "Hollywood Reporter" berichtet, dass niemand Geringeres als Jeffrey Dean Morgan die Produktion verstärken wird. Der 56-Jährige sorgte in den vergangenen Jahren vor allem durch seine Rolle des Negan in "The Walking Dead" für Furore.

Es ist noch nicht bekannt, welchen Charakter Morgan in "The Boys" spielen wird, weshalb die Fans schon fleißig spekulieren. Kleine Sticheleien bleiben jedoch auch nicht aus.

Der nächste "Supernatural"-Star für "The Boys"

Mit Blick auf den "The Boys"-Cast ist eine Sache nun endgültig nicht mehr zu übersehen: Die Amazon-Produktion lässt sich bei der Auswahl ihrer Stars nur allzu gerne von der seit 2020 abgeschlossenen Mystery-Serie "Supernatural" inspirieren.

Jensen Ackles spielte Dean Winchester in "Supernatural", bevor er den Part des Soldier Boy in "The Boys" übernahm, und auch der Robert-Singer-Darsteller Jim Beaver aus "The Boys" hat eine "Supernatural"-Vergangenheit – er trägt sogar in beiden Serien den gleichen Nachnamen. Mit Jeffrey Dean Morgan stößt nun Jensen Ackles' früherer Serienvater zur Amazon-Show.

Dass "The Boys" immer mehr zur Anlaufstelle für "Supernatural"-Stars wird, sorgt bei vielen Personen auf "Reddit" für Belustigung. In einem Kommentar heißt es beispielsweise in Anlehnung an das Marvel-Universum:

"Sie sammeln die 'Supernatural'-Leute wirklich wie Infinity-Steine."

Allerdings ergibt diese Tendenz bei der Zusammenstellung der Besetzung durchaus Sinn, denn der "The Boys"-Showrunner Eric Kripke ist zugleich Schöpfer von "Supernatural". Dementsprechend dürfte er so einige nützliche Kontakte in seinem Adressbuch haben.

Fans spekulieren über "The Boys"-Rolle

In sozialen Netzwerken wird Jeffrey Dean Morgan von zahlreichen "The Boys"-Fans schon willkommen geheißen. Dass fleißig über seine Rolle spekuliert wird, versteht sich von selbst.

Auf Twitter sehen ihn viele schon in der Rolle von Tek Knight: Der Charakter lässt sich als verdorbene Version von Iron Man beschreiben und neigt dazu, mit lebenden Kreaturen wie auch leblosen Objekten Sex zu haben. Sein Markenzeichen ist sein Hightech-Anzug.

Auf "Reddit" ist die Tek-Knight-Theorie zu Jeffrey Dean Morgan ebenfalls sehr beliebt. Hier frohlockt ein Fan: "Wenn er wirklich Tek ist, bin ich gespannt, zu sehen, was sie mit ihm anstellen. Er wird in der Serie badass sein."

(ju)

Loredana spricht über Karriere-Ende: "Hab keinen Bock mehr"

Loredana zählt seit rund vier Jahren zu den größten Rapstars Deutschlands. Die Schweizerin wurde seitdem mit zahlreichen Awards ausgezeichnet und landet mit ihren Songs immer wieder an der Chart-Spitze. Bisher veröffentlichte sie zwei Solo-Alben (2019 und 2020) und ein gemeinsames Album mit ihrem Ex-Partner Mozzik im vergangenen Jahr. Jetzt spricht die Rapperin in einem neuen Song Gedanken zu einem möglichen Karriereende an.

Zur Story