Patrick Romer und Antonia Hemmer lernten sich in der RTL-Kuppelshow kennen.
Patrick Romer und Antonia Hemmer lernten sich in der RTL-Kuppelshow kennen.Bild: instagram/ antonia hemmer
TV

"Bauer sucht Frau"-Star bezieht Stellung zu Dschungelcamp-Gerüchten

13.10.2022, 10:20

Patrick Romer und seine Freundin Antonia Hemmer gewannen die jüngste Staffel vom "Sommerhaus der Stars" und somit einen Gewinn von 50.000 Euro. In der Show fiel vor allem der Bauer negativ durch sein Verhalten auf. Er lästerte und stichelte immer wieder fies gegen Antonia, die auch in Tränen ausbrach. "Kannst du zwischendurch auch mal was Nettes sagen? Ich verstehe nicht, warum du diese Beziehung so in den Dreck ziehst. Vor laufender Kamera erzählst du, wie scheiße ich eigentlich bin", meinte die Make-up-Artistin im Laufe der Show.

Nun enthüllte die "Bild", dass der 26-Jährige im kommenden Jahr angeblich sich für die Teilnahme beim RTL-Dschungelcamp verpflichten ließ. Laut des Berichts soll er bereits den Vertrag für das TV-Projekt unterschrieben haben. Nach "Bauer sucht Frau", "Couple Challenge" und "Das Sommerhaus der Stars" wäre es zugegeben nicht abwegig, wenn sich Patrick auch in dieses Format stürzt.

In einem Livestream mit Entertainer und Moderator D-Kais bezog Patrick nun Stellung dazu, was er zu dem derzeitigen Gerücht sagt, dass er schon im Januar im australischen Busch sitzen könnte.

Patrick äußert sich zu möglicher Teilnahme

Der Moderator meinte zunächst zu Patrick Folgendes: "Ich glaube, du wirst nicht antworten, aber ich habe natürlich in letzter Zeit viel gelesen. Ich habe gehört, du darfst dich demnächst nach Australien begeben. Und zwar bist du einer der Kandidaten vom Dschungelcamp. Wie sieht es denn da aus, darfst du irgendetwas sagen oder sind das alles auch nur Gerüchte?" Daraufhin fing Patrick an zu lachen und betonte: "Wie gesagt, zu dem Thema möchte ich mich nicht äußern." Ein eindeutiges Dementi sieht wohl anders aus.

HANDOUT - 06.02.2022, S
Die jüngste Dschungelcamp-Staffel gewann übrigens Filip Pavlović.Bild: dpa / Stefan Menne

D-Kais wollte schließlich von Patrick wissen: "Wäre das denn so eine Sache, wo du sagst: Das würdest du gerne mal machen, würdest du dich da auch jeder Prüfung stellen?" Seine Antwort folgte prompt: "Grundsätzlich, das habe ich auch schon zu 'Bauer sucht Frau'-Zeiten gesagt, finde ich, dass das Dschungelcamp ein geiles Format ist. Es ist jetzt nicht richtig Survival, aber ich glaube, das ist auch eine richtige Herausforderung. Ich habe da auch Ekelprobleme, bin jetzt nicht so der Kakerlaken-, Spinnen- und Essfreund. Warten wir mal ab, was kommt."

Patrick Romer und Antonia Hemmer

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Im "Sommerhaus" holten sich Patrick und Antonia den Sieg.Bild: rtl

Der Bauer erklärt, warum er in Reality-Shows mitwirkt

Mit Blick darauf, dass Antonia dann nicht da sei, um ihr die Schuld womöglich bei einer verpatzten Prüfung zuzuschieben, betonte der TV-Star: "Ich ziehe mir den Stiefel an, ziehe den aber auch jemand anderes an. Ich kann es nur noch mal wiederholen: Ich fühle das nicht, wenn ich jemand anderen runtermachen muss, dann fühle ich mich nicht besser." Er könne im Übrigen damit leben, wenn nur das gezeigt wird, wenn er sagt, dass etwas Scheiße gewesen sei.

Das Bauer sucht Frau- Paar Patrick Romer und Antonia Hemmer.
Antonia und Patrick gewannen acht "Sommerhaus"-Spiele.Bild: Stefan Gregorowius / Stefan Gregorowius

Zum Schluss ging es darum, ob es Patrick nach dem "Sommerhaus" womöglich im Dschungelcamp schwer haben würde, weil er er aufgrund des Verspielens der Sympathiepunkte von vielen in die Prüfungen gewählt werden könnte. Patrick stellte klar: "Abgesehen davon, ob ich ins Dschungelcamp gehe oder nicht, ich will mich dazu auch überhaupt nicht äußern, aber ich gehe in so ein Format wie 'Das Sommerhaus', weil ich Bock auf diese Spiele habe."

Und weiter: "Das können viele nicht nachvollziehen, aber ich gehe auch in den Europapark und fahre Achterbahn, weil es mir Spaß macht. Wenn ich tatsächlich in den Dschungel gehen würde, stelle ich mich da auch gerne den Herausforderungen. Deswegen gehe ich in den Dschungel. Ich muss mich nicht präsentieren: 'Ich bin der Tollste, der Schönste oder ich brauche Sendezeit.' Sondern ich habe Bock, mich zu überwinden, ich habe Bock über meine Grenzen zu gehen, ich will da was erleben."

Themen
Dschungelcamp: Dreiste Lüge von Claudia – Cosimo und Gigi bloßgestellt

Tag elf im Dschungel brachte trotz Tessas Abschied jede Menge Konfliktpotenzial. Mit Cosimo, Gigi und Lucas mussten gleich drei tapfere Männer zur Prüfung, während Claudia und Djamila auf Schatzsuche gingen. Die rächten sich im Anschluss noch böse für Gigis und Cosimos Schwäche am Tag zuvor.

Zur Story