Felix von Jascheroff, Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow bei der GZSZ Party 30 Jahre GZSZ im GZSZ Au
Felix von Jascheroff, Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow sind einige der bekanntesten "GZSZ"-Darsteller:innen.Bild: imago / future image
TV

"GZSZ"-Star wird nach Gehalt gefragt – und reagiert schlagfertig

11.01.2023, 14:48

Seit mehr als 30 Jahren läuft "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" bereits im Fernsehen und ist seitdem nicht mehr aus der Vorabend-Serienlandschaft wegzudenken. Einige der Darsteller in der Kultserie sind bereits seit den Neunzigerjahren dabei – einer davon ist Daniel Fehlow. Seit 1996 ist seine Figur Leon Moreno Teil des Serienuniversums. 2022 bekam Fehlows Serienfigur sogar eine eigenes Spin-Off ("Leon – Glaub nicht alles, was du siehst"), das in diesem Jahr mit dem Spielfilm "Leon – Kämpf um deine Liebe" fortgesetzt wird.

Auch privat hat "GZSZ" Einfluss auf Fehlows Leben genommen: Am Set lernte er seine jetzige Ehefrau Jessica Ginkel kennen, die drei Jahre lang die Figur Caroline Neustädter in der Serie darstellte. Gegenüber RTL erzählte Fehlow, wieso er es als Vorteil sieht, eine Partnerin zu haben, die in der gleichen Branche tätig ist. "Wenn man zum Beispiel auf der Straße angesprochen wird, kann Jessi nachvollziehen, was ich da gerade erlebe", erklärt der 47-Jährige.

Fehlow war eifesüchtig auf Hollywood-Star

Wenn seine Partnerin allerdings angeflirtet wird, würde Fehlow beleidigt reagieren, wie er mit einer Anekdote belegt:

"Ich war mal mit einer Ex-Freundin auf einem Event, wo sie von Hollywood-Star Sylvester Stallone angegraben wurde. Sylvester Stallone. Der hat seine Leute geschickt und sie gebeten, zu ihm zu kommen und sich zu unterhalten. Sie hat sich nichts Böses gedacht und ist dorthin gegangen. Ich wollte hinterher, doch die Bodyguards haben mich aufgehalten. Ich sagte: 'Meine Freundin ist da drinnen', und sie meinten: 'Tja, wenn du seine Freundin hast...' Dann bin ich nach Hause gefahren. Da war ich beleidigt."

Daniel Fehlow wehrt sich gegen Schauspiel-Klischee

Daniel Fehlow hält nichts von dem Klischee, dass Seriendarsteller:innen weniger ernstzunehmende Schauspieler:innen seien: "Heutzutage ist es nicht mehr so. Aber früher hieß es einmal, dass jemand, der in einer Serie arbeitet, kein guter Schauspieler wäre. Man könne nicht in die Tiefe gehen." Der 47-jährige Berliner macht jedoch deutlich: "Das ist Blödsinn. Gerade, wenn man in der Kürze der Zeit die Sachen gut rüberbringt, finde ich, dass man als Schauspieler einen top Job gemacht hat."

Im Interview mit RTL wird Daniel Fehlow gefragt, wie viel Geld man bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" verdient. Fehlow erklärt, dass das breit gefächert sei. "Was verdient wohl ein Wolfgang Bahro? Der wird wohl so auf eine Million im Monat kommen", scherzt Fehlow weiter. Wolfgang Bahro spielt seit 1993 den Serien-Bösewicht Jo Gerner und ist somit der Schauspieler, der am längsten bei "GZSZ" dabei ist.

Daniel Fehlow ist sich sicher, dass die Kult-Serie "GZSZ" auch nach 30 Jahren Laufzeit noch lange nicht ihr Ende erreicht habe: "Es hätte keiner damit gerechnet, dass es 30 Jahre gehen wird. Wahrscheinlich sitzen wir in 30 Jahren immer noch hier."

Themen
Fans in Sorge um "Bauer sucht Frau"-Kandidatin – nun meldet sie sich zu Wort

In der vergangenen Staffel von "Bauer sucht Frau" fanden einige Teilnehmende ihr Liebesglück. Auch Milchbauer Arne Traupe und Antje wurden durch Inka Bauses Kuppelshow ein Paar. Sie zogen sogar bereits zusammen und die gelernte Podologin arbeitet mittlerweile auf Arnes Hof mit. In der letzten Zeit machte Antje allerdings keinen besonders glücklichen Eindruck – diese Beobachtung machten zumindest viele Follower:innen. Kriselt es etwa in der Beziehung? Oder ist Antje mit dem Leben auf dem Land nicht zufrieden? Nun äußerte sie sich selbst dazu.

Zur Story