Unterhaltung
TV

Ruth Moschner fliegt aus ProSieben-Show "The Masked Singer": Ersatz steht fest

19.11.2023, Nordrhein-Westfalen, K
Ruth Moschner fehlt in der kommenden Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" im Rate-Team.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd
TV

Ruth Moschner überraschend aus "The Masked Singer" gekickt

28.02.2024, 12:29
Mehr «Unterhaltung»

"The Masked Singer" steht in der neuen Staffel unerwartet vor einer großen Veränderung: Ruth Moschner wird in der kommenden Ausgabe der Gesangs- und Rateshow nicht mehr im Rate-Team sitzen, gab Sender ProSieben in einer Pressemitteilung bekannt. Ein Ersatz für das feste Mitglied der Rate-Jury steht schon fest. Dennoch bleiben nach dieser Ankündigung einige Fragen offen.

Weshalb ist Ruth Moschner nicht mehr dabei? Ist der Abschied permanent? Und gibt es in der kommenden Staffel wenigstens einen Gastauftritt?

"The Masked Singer" verzichtet auf Ruth Moschner: Diese Moderatorin springt ein

In neun Staffeln "The Masked Singer" fehlte Ruth Moschner nur ein Mal: In Staffel drei wurde sie von Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow ersetzt. Seitdem war Moschner durchgehend dabei. Kein Wunder: Mit ihrem Eifer, der nicht überall gut ankommt, ist Moschner der unbestrittene Motor des Rate-Teams.

23.12.2023, Nordrhein-Westfalen, K�ln: Ruth Moschner (M), Rick Kavanian (r) und Judith Williams aus dem Rateteam sitzen im Finale der Prosieben-Show "The Masked Singer" am Ratepult. Foto: Ro ...
Ruth Moschner in ihrer (vielleicht) letzten "The Masked Singer"-Staffel?Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

In "The Masked Singer" performen bekannte Persönlichkeiten versteckt hinter Kostümen Songs auf der Bühne. Das Rate-Team muss mithilfe von Hinweisen herausfinden, welche Prominenten sich hinter den Masken verbergen. Moschner ist eine Meisterin in dieser Disziplin.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Ihre Lücke füllt laut ProSieben in der zehnten Staffel Palina Rojinski. "Und jetzt darf ich meine Inspektorskills endlich professionell als Rateteam-Mitglied ausleben", sagt die Schauspielerin und Moderatorin über ihre Teilnahme. Zweites Stamm-Mitglied des Teams wird zum zweiten Mal in Folge Rick Kavanian sein.

20.01.2024, Bayern, M�nchen: 48. Deutscher Filmball: Palina Rojinski, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin, nimmt an der Veranstaltung teil. Der Deutsche Filmball findet erstmals nach der Corona-Paus ...
Palina Rojinski ersetzt Ruth Moschner im Rate-Team.Bild: dpa / Felix Hörhager

Ob Palina Rojinski nun dauerhaft Teil der Show bleibt, ist aber fraglich.

Ist der Abschied von Ruth Moschner endgültig?

Ein Statement des Senders zum Abschied von Ruth Moschner klingt zumindest nicht so, als wäre eine baldige Rückkehr fest eingeplant:

"Danke, liebe Ruth, für deinen Einsatz, deinen Spaß und deine wilden Spekulationen – sie haben uns immer unglaublich viel Freude bereitet. Und wir alle wissen: Bei 'The Masked Singer' ist alles möglich. Ich freue mich auf ein Wiedersehen – egal ob am Ratepult oder sogar auf der #MaskedSinger-Bühne."

Hier deutet alles auf einen dauerhaften Abschied hin, anders als bei der Pause vor dreieinhalb Jahren. Ruth Moschner selbst hat sich zu ihrem "Masked Singer"-Aus noch nicht geäußert.

Wagt sich Ruth Moschner bald tatsächlich hinter eine der Masken? Das wäre wiederum ein großer Coup für ProSieben. Ob es dazu kommt, das werden Rick Kavanian und Palina Rojinski ab dem 6. April 2024 versuchen, herauszufinden. Denn dann startet die neue Staffel "The Masked Singer" bei ProSieben. Als Moderator ist wieder Matthias Opdenhövel an Bord. Immerhin auf diesem Posten herrscht Kontinuität.

ProSieben wirft Elton bei "Schlag den Star" raus: Moderator reagiert

Seit Staffel acht moderierte Elton die ProSieben-Show "Schlag den Star". Das ist nun vorbei. Der 53-Jährige muss seinen Posten abgeben. Über die Gründe für die Entscheidung kann derzeit nur spekuliert werden.

Zur Story