Unterhaltung
TV

"Sommerhaus": Claudia Obert sorgt für Zündstoff – Kontrahenten wüten

Claudia.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Claudia Obert gerät in der jüngsten Folge mit anderen Promis aneinander.Bild: rtl
TV

"Sommerhaus": Claudia Obert sorgt für Zündstoff – Kontrahenten wüten

04.10.2023, 12:01
Mehr «Unterhaltung»

Das komplette Haus gegen die streitlustige Walentina Doronina und ihren Verlobten Can – das war der Eindruck nach den ersten beiden Folgen der diesjährigen Staffel von "Sommerhaus der Stars". Doch in der dritten Folge scheint endlich eine andere Kandidatin in den Mittelpunkt des Hausärgers zu rücken. Denn Reality-Legende Claudia Obert war abseits ihrer unangenehmen Trocken-Sex-Szenen beim Einzug bislang nahezu unauffällig.

Doch nun startet die 61-jährige Obert, die mit ihrem 36 Jahre jüngeren Freund Max antritt, so durch, wie man sie aus anderen Formaten bereits kennt: Laut und provokant hinterlässt sie Ärger und Tränen bei denen, die sie angeht. Drei Frauen bekommen ihr Fett weg. Warum, ist schwer zu verstehen. Doch nachdem sich die ersten beiden Folgen nur um Walentinas Verbalangriffe gedreht haben, wirkt Oberts Streitlust nahezu erfrischend.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Claudia Obert startet Frontalangriff

Ihr erstes Opfer: Schauspielerin Edith Stehfest, die sich bereits den Namen als Hausköchin erlangt hat. Nachdem ihr Mann Eric kritisiert, dass besagte Walentina und Can sich zu zweit ein Hähnchen gönnen, das eigentlich der 16-köpfigen Gemeinschaft gehört, mischt sich plötzlich Claudia ein.

Edith macht sich Sorgen um Erics Einstellung.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Edith Stehfest gerät mit Claudia Obert aneinander.Bild: rtl

"Das Schlimme ist, hier gibt es keinen Alkohol, wir haben doch genug zu futtern", findet sie. Nur das Essen von Hausköchin Edith gefällt ihr nicht. "Ihr Essen schmeckt so wie sie aussieht", ruft Claudia so laut, dass auch die Betroffene alles hört. Doch als Edith sie auf ihre unverschämte Aussage anspricht, ist Claudia schnell sprachlos.

So auch bei Joey Heindles Ex Justine. In der Küche bezeichnet Claudia sie zunächst als "langweilige Kuh". Justine lässt das jedoch nicht auf sich sitzen und weist Claudia vor versammelter Mannschaft zurecht: Keiner wolle sie hier haben und langweilig sei immer noch besser als beleidigend. Auch die zurückhaltende Schauspielerin Pia Tillmann kriegt noch ihr Fett weg.

Pia regt sich bei Zico über Claudia auf.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Pia Tillmann sagt deutlich, was sie über Claudia denkt.Bild: rtl

"Hat die da hinten ihre Tage", ruft Claudia, weil sich Pia, sichtlich ergriffen von den anhaltenden Streitigkeiten im Haus, auf einen Gartenstuhl zurückzieht. "Ich gehe diesen Durchschnittstussen auf die Nerven", kommentiert Claudia die Situation, während sich die Gruppe dagegen über ihren Alkoholkonsum lustig machen.

Ricarda und Maurice versagen bei Bohrer-Spiel

Den "Sommerhaus"-Bewohnern wird schnell klar: Walentina ist ein Problem und Claudia das andere. Doch Walentina und Can haben sich durch ihren Triumph im letzten Spiel zunächst vor einer Nominierung geschützt. Nicht nur Claudia und Max bangen in dieser Folge ums Weiterkommen. Die "Are You the One"-Stars Maurice und Ricarda haben sich schon bei den letzten Spielen immer wieder in die Haare bekommen. Denn Ricarda bemühe sich einfach nicht genug, lautet Maurices Erklärung.

Maurice.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Maurice ist mit Ricardas Leistung nicht zufrieden.Bild: rtl

Auch bei der aktuellen Paar-Challenge scheitern die beiden daran, als Team zu funktionieren. Die Männer müssen in eine große Holzfläche über ihnen Löcher bohren, während die Frauen ihnen von der ersten Etage und mit Champagnerglas in der Hand Anweisungen geben. Denn die Männer sehen nicht, wo sich die Luftballons, die sie mit ihrem Bohrer zum Platzen bringen müssen, befinden.

Justine.
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Justine ist vor der Nominierung geschützt.Bild: rtl

Es kommt, wie es kommen muss: Maurice und Ricarda verzweifeln an der Challenge. Er brüllt, sie kämpft mit den Tränen. Am Ende landen die beiden mit nur zwei Ballons auf dem letzten Platz. Justine und Arben sichern sich ihren Schutz vor der Nominierung.

"Blutleere Langweiler" schmeißen Obert aus der Sendung

Noch angespannter ist die Stimmung zwischen dem einst sehr harmonischen Paar Aleks und Vanessa, das sich bei "Temptation Island" kennengelernt hat. Während Aleks in den ersten Folgen damit beschäftigt war, sich mit Walentina anzulegen, widmet er seiner Freundin wieder mehr Aufmerksamkeit. "Iss kein Toast, sondern Haferflocken", "Komm essen", "Hör auf dich zu schminken", sind nur einige Szenen seiner bevormundenden Art, wie Vanessa sagt.

Versuch einer Versöhnung zweischen Aleks und Vanessa.
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Aleks und Vanessa geraten ebenfalls aneinander.Bild: rtl

Mit Tränen in den Augen sagt sie ihm, wie sehr sie darunter leide. Für ihn ist das Ganze nur ein "Kinderspiel". Beim Paar-Spiel fliegen die Fetzen und auch danach bekommt die komplette Runde mit, dass Vanessa sichtlich aufgelöst ist und auf Distanz geht. Walentina wird bei den Streit-Szenen ihrer Konkurrenten nur grinsend eingeblendet und nutzt die Gunst der Stunde am Ende der Sendung erneut auf den "Fremdgeher" Aleks loszugehen.

Walentina bei der Nominierung.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Für Claudia und Max ist nach der Nominierung das "Sommerhaus"-Abenteuer vorbei.Bild: rtl

Das Lachen vergeht jedoch auch Claudia Obert und ihrem Max. Die Opfer ihrer verbalen Angriffe, Justine, Pia und Edith, rächen sich direkt und nominieren sie bei der Entscheidung. Claudia bleibt nur noch das Entsetzen über die "blutleeren Langweiler", die sie aus der Sendung werfen.

Sohn von "Aschenbrödel"-Hauptdarstellerin verklagt deutsches Bundesland

An den Weihnachtstagen flimmern Märchen über viele Bildschirme. Besonders ein Klassiker hat es vielen Menschen angetan: "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". In der Rolle des Aschenbrödels ist Libuše Šafránková in den 70er Jahren berühmt geworden. An einem Schauplatz der Geschichte – Schloss Moritzburg in Sachsen – findet erstmals eine Sonderausstellung um die Schauspielerin und Hauptdarstellerin statt: "Libuše – Mehr als eine Prinzessin".

Zur Story