Unterhaltung
TV

ZDF: Moderatorin Carmen Nebel macht peinlichen Fehler

Carmen Nebel präsentiert "Die schönsten Weihnachts-Hits" im ZDF.
Carmen Nebel präsentiert "Die schönsten Weihnachts-Hits" im ZDF.bild: ZDF und Sascha Baumann
TV

Carmen Nebel leistet sich peinlichen Versprecher im ZDF

08.12.2023, 11:53
Mehr «Unterhaltung»

Bis Heiligabend dauert es zwar noch einige Tage, das ZDF verbreitete aber bereits am 7. Dezember Festtagsstimmung. Zur Primetime führte Carmen Nebel durch "Die schönsten Weihnachts-Hits". Bei Social Media häuften sich aber schnell kritische Kommentare. Der Tenor: Die Sendung hat mit Weihnachten mitunter gar nicht viel zu tun.

Direkt zu Beginn kommt es obendrein zu einem kuriosen Moment: Carmen Nebel leistet sich einen Fauxpas, den sie allerdings selbst mit Humor nehmen kann.

Früher Abschied in ZDF-Show

Bei "Die schönsten Weihnachts-Hits" steht nicht nur Musik auf dem Programm, es werden auch Spenden gesammelt. Als Carmen Nebel das Publikum und die Promis, die im Rahmen der Spendengala Anrufe entgegennehmen, begrüßt, kommt die Moderatorin plötzlich ins Straucheln.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Herzlich willkommen! Danke, dass ihr alle da seid, dass Sie alle da sind", freut sich die 67-Jährige – so weit, so fehlerfrei. Im Anschluss thematisiert sie die schwierige Verkehrssituation in Bayern nach dem Schneechaos.

"Es war gar nicht so einfach, es ist ein bisschen herausfordernd in diesen Tagen, mit dieser Verkehrssituation. Aber Sie haben es geschafft. Viele leider nicht", gibt Nebel zu bedenken. Dann wird es skurril. Die Moderatorin wendet sich an die Menschen vor den TV-Geräten und verhaspelt sich:

"Die sind zu Hause, da sag' ich mal tschüss – äh tschüss, äh tschüss, schönen Abend, tschüss."

Zu diesem Zeitpunkt sind wohlgemerkt erst fünf Minuten der Show vergangen. Immerhin fällt Carmen Nebel der Fauxpas auf. "Tschüss aus München. Ja, es hätte schön sein können, ne?", versucht sie den Fehler mit einem Augenzwinkern auszubügeln. Das Publikum reagiert jedenfalls amüsiert.

Kritik an Weihnachtsshow im ZDF

Kritik gibt es dennoch – bei Social Media sticheln am Donnerstagabend zahlreiche Personen gegen die Show. Kritisiert werden insbesondere die musikalischen Darbietungen. Ein User auf Facebook fragt beispielsweise provokant: "Die Sendung ist einfach nur schrecklich. Was hat dies mit den schönsten Weihnachtsliedern zu tun?"

Ein anderer Nutzer wird noch deutlicher und wettert: "Einfach nur beschämend! Die Sendung heißt 'Die schönsten Weihnachtslieder'. Die gesamte Sendung hat überhaupt nichts mit Weihnachten zu tun. Blamage und beschämend!"

Tatsächlich standen die dargebotenen Songs durchaus alle in einem Zusammenhang mit Weihnachten. Es fehlten allerdings klassische deutsche Stücke wie "Stille Nacht, heilige Nacht" oder "O Tannenbaum". Der Kult-Hit "All I Want For Christmas Is You" war ebenfalls nicht zu hören, stattdessen standen neuere Lieder im Fokus. Das ZDF-Publikum hat wohl also schlicht andere Vorstellungen, wie genau eine Weihnachtsshow auszusehen hat.

Kai Pflaume regt sich bei "Wer weiß denn sowas?" über Zuschauerin auf

Kai Pflaume ist eigentlich nicht dafür bekannt, im TV die Nerven zu verlieren. In der Ausgabe von "Wer weiß denn sowas?" am 20. Februar wurde der Moderator aber für seine Verhältnisse ungewohnt deutlich – gegen eine Person aus dem Studio-Publikum.

Zur Story