ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS SAMSTAG, 14.01.2023, 00.00 UHR !!! Tag 2: Dschungelprüfung "Hor-Rohr". Jan Köppen und Sonja Zietlow sind bereit, die anstehende Dschungelprüfung vorzu ...
Sonja Zietlow und Jan Köppen überraschten mit einer ungewöhnlichen Entscheidung.Bild: RTL+ / RTL+
TV

Dschungelcamp: RTL verkündet überraschende Entscheidung

27.01.2023, 21:00

An Tag 12 im Dschungel knallte es zwischen Papis und Jana "Urkraft". Doch während Jana schon zuvor ihre Bereitschaft signalisiert hatte, das Camp zu verlassen, wartete nicht nur auf sie eine große Enttäuschung. Schon im ersten Drittel der Sendung verkündete RTL eine Entscheidung, die vor allem für Jana alles andere als positiv sein dürfte.

Denn zu den altbekannten Dschungelcamp-Regeln gehört eigentlich auch, dass in der zweiten Woche jeden Tag ein Star das Camp verlassen muss. Zwar gab es davon in der Vergangenheit schon hin und wieder einmal Ausnahmen, doch die Begründung, die RTL in diesem Jahr lieferte, sorgte bei vielen Fans für Verwunderung.

Dschungelcamp 2023: Fans zeigen sich enttäuscht

Am Montag verkündeten Jan und Sonja bereits vor der ersten Werbepause, dass in dieser Sendung kein Kandidat das Camp verlassen wird. Die Anrufe der Zuschauer für ihr:e Kandidat:in würden trotzdem gewertet, teilte der Sender mit, einen Auszug wird es aber zumindest am Montag nicht geben.

Die Fans auf Twitter zeigten sich verwirrt. "Äh, echt jetzt?!", bringt einer auf den Punkt, was wohl vielen durch den Kopf ging. Doch RTL hat für all das eine logische Erklärung parat. Die diesjährige Staffel habe eine Folge mehr, verkündete der Sender auf Twitter. Damit bis zum großen Finale noch genug Stars mit von der Partie sind, die um den Titel des Königs oder der Königin des Dschungels kämpfen können, darf einen Tag lang also niemand rausgewählt werden. Wenn von den aktuell noch neun Stars im Camp bereits heute einer rausgewählt würde, wären bis zum großen Finale nicht mehr genug Promis übrig.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen.

Hier geht's zu unserem Dschungelcamp-Quiz:

Das passiert mit den abgegebenen Stimmen

Nicht alle User:innen haben Verständnis für die Entscheidung, manche drücken offen ihren Unmut darüber aus. "Verlängert die Staffel doch gleich um eine Woche", motzt ein Twitterer. Doch RTL stellt schnell klar, dass die Stimmen, die bereits abgegeben wurden, nicht verloren sind. "Ihr könnt aber trotzdem schon für den kommenden Exit morgen voten", heißt es in dem Tweet weiter.

Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale

1 / 11
Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale
quelle: rtl
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Twitter-Gemeinde ist sich uneinig, wen sie im Falle eines Falles wirklich aus dem Camp voten möchte. Viele nennen in den Kommentaren Lucas als einen Favoriten auf einen Rausschmiss, andere wünschen sich, dass Claudia gehen muss. So oder so: Auf die endgültige Entscheidung in der Sache werden die Zuschauer:innen nun noch einen Tag länger warten müssen.

Dschungelcamp: Zuschauer mit Lucas-Cordalis-Theorie – Vorwürfe gegen RTL

Lucas Cordalis schaffte es beim Dschungelcamp zwar ins Finale, konnte am Ende aber doch nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten – es reichte "nur" für Platz drei. Zuvor hatte er für mehrere Kontroversen gesorgt. Kritik kassierte er unter anderem für einen Spruch über Djamila Rowe, die zu verstehen gegeben hatte, dass er den Titel Dschungelkönig am wenigsten verdient habe. Im Dschungeltelefon erklärte Cordalis, seine Mitstreiterin könne seine Motivation nicht nachvollziehen, da sie im Heim aufgewachsen sei.

Zur Story