Kim Fischer und Laura Wontorra unterhielten das Publikum.
Kim Fischer und Laura Wontorra unterhielten das Publikum.rtl/frank w. hempel
TV

"Grill den Henssler"-Moderatorin hat schlüpfrigen Talk mit Promi-Gast: "Kriegen Sex-Podcast"

15.08.2022, 18:08

Bei "Grill den Henssler" traten am Sonntag Wigald Boning, Filip Pavlović und Kim Fisher gegen TV-Koch Steffen Henssler an. Passend zum aktuellen Wetter ging es beim Sommer-Spezial der Koch-Sendung hoch her – und das nicht nur wegen der hohen Temperaturen und der Hitze vom Herd.

TV-Koch Steffen enthüllte, was er unter seiner Hose trug, Moderatorin Laura Wontorra bekam einen heißen Show-Assistentin an ihre Seite gestellt und darüber hinaus lieferte sich die 33-Jährige mit Promi-Gast Kim Fisher einen schlüpfrigen Schlagabtausch.

Laura Wontorra stichelt gegen Steffen Henssler

Wegen einer verlorenen Wette mit Laura musste Steffen, der eigentlich HSV-Fan ist, ein Trikot des 1. FC Magdeburg tragen. In Hinblick auf das heiße Wetter, gab er eine Information preis, auf die einige Zuschauende vielleicht gerne verzichtet hätten. "Ich habe keine Unterhose an", verriet der 49-Jährige.

Bei dieser pikanten Aussage, musste sich Wontorra glatt etwas Luft mit ihren Moderationskärtchen zufächeln. Noch heißer wurde es, als Bodybuilder Daniel aus Magdeburg die Seebühne betrat. "Das ist mein neuer Show-Assistent", beschloss Laura prompt und umschmeichelte den Magdeburger mit einigen Komplimenten.

Laura Wontorra konnte sich einen Witz auf Steffen Hensslers Kosten nicht verkneifen.
Laura Wontorra konnte sich einen Witz auf Steffen Hensslers Kosten nicht verkneifen.rtl / frank w. hempel

In diesem Zusammenhang konnte sie sich einen Witz auf Steffens Kosten nicht verkneifen und stichelte:

"So einen Body hättest du auch mal gerne gehabt, oder? Aber Steffen, der ist auch wahrscheinlich 30 Jahre jünger als du!"

Henssler ließ diesen Seitenhieb nicht auf sich sitzen und konterte direkt zurück. "Je älter, desto besser. Und fit bin ich sowieso noch. Der Oppa ist gut unterwegs!", meinte er selbstbewusst. Einen Wunsch hatte er trotzdem: "Ich hoffe, du hast nächste Woche auch was in meine Richtung vorbereitet."

Laura Wontorra und Kim Fisher im "Sex-Talk"

Der schlüpfrige Höhepunkt des Abends wurde aber erst zum Ende der Show erreicht. Während Kim Fisher ihre Nachspeise mit offenen Haaren zubereitete, bat sie ihre TV-Kollegin: "Kannst du mir mal einen Zopf machen? Am besten einen Französischen." Wontorra erklärte leicht überfordert: "Französisch kann ich, glaube ich, nicht."

Als Reaktion auf diese Antwort kam Gelächter aus dem Publikum und auch Fisher musste lächeln. Sie erwiderte: "Ich sage jetzt nicht, dass mir ein Pferdeschwanz völlig reichen würde." Als Koch-Coach Ali Gingörmüs den Frauen zur Hand gehen wollte, wiegelte Laura ab und meinte trocken: "Ach, Kim hat doch einen Gummi mitgebracht."

Steffen Henssler trat gegen Filip Pavlović, Wigald Boning und Kim Fisher an.
Steffen Henssler trat gegen Filip Pavlović, Wigald Boning und Kim Fisher an.rtl/frank w. hempel

Der unfreiwillige Sex-Talk ging danach noch weiter. Nachdem Kim berichtete hatte, in zwei Jahren ganze 236 Strafzettel kassiert zu haben, fragte Wontorra unschuldig: "Wie bist du so im Verkehr unterwegs?" Wieder gab es Gelächter aus dem Publikum. Daraufhin stellte Wontorra fest:

"Kim, wenn wir so weitermachen, kriegen wir einen Sex-Podcast."

Diese Idee fand Kim Fisher gar nicht so schlecht. "Dann sollten wir 'Ja' sagen. Wir sind emanzipiert genug!" Die Podcast-Welt sollte sich also schon mal bereit machen.

Ach, ja – gekocht wurde beim "Grill den Henssler Sommer-Spezial" auch noch. Trotz pikantem Plausch erntete Kim Fisher mit 30 Punkten die Bestwertung des Abend, für den Sieg reichte es aber trotzdem nicht. Die Küchenschlacht endete mit einem Unentschieden, nämlich 99:99.

(swi)

Sarah Connor stellt klar: "Habe die Entscheidung gegen diese Ehe getroffen"

Sarah Connors Karriere startete schon früh. Bereits mit 21 Jahren war sie erstmals bei "Wetten, dass..?" zu Gast und sorgte direkt mit ihrem freizügigen Outfit für einen Skandal. Es folgten zahlreiche TV- und Live-Auftritte – sogar ihr Privatleben wurde in der Öffentlichkeit ausgeschlachtet. Der Höhepunkt war wohl die Hochzeit mit Marc Terenzi, die in einer eigenen TV-Dokuserie festgehalten wurde. Doch die Ehe der beiden hielt nicht lange.

Zur Story