ARCHIV - 09.08.2019, Nordrhein-Westfalen, K

Marlene Lufen und Jochen Schropp führen auch 2021 wieder durch "Promi Big Brother". Bild: dpa / Marcel Kusch

"Promi Big Brother" kehrt zurück: Von "Bachelor"-Star bis Influencer – diese Promis sollen einziehen

"Promi Big Brother" konnte 2020 trotz der Corona-Pandemie an den Start gehen und auch in diesem Sommer erwartet die Fans eine neue Staffel. Gesucht wird dann der Nachfolger von Werner Hansch, der zuletzt als Sieger aus dem Container hervorging. Jochen Schropp und Marlene Lufen bleiben dem Format als Moderatoren erhalten, die Kandidaten wurden jedoch noch nicht offiziell bekanntgegeben.

Nun vermeldet die "Bild", dass die ersten Namen durchgesickert sind. Unter den mutmaßlichen Teilnehmern befinden sich zwei Sportler, an Reality-TV-Erfahrung fehlt es dem Cast aber offenbar nicht.

"Promi Big Brother" mit Danni Büchner

Danni Büchner war bereits in "Das Sommerhaus der Stars" sowie im Dschungelcamp zu sehen, nun kehrt sie angeblich ins Trash-TV zurück – und zwar schon am 6. August. Dann nämlich beginnt die neunte Staffel.

Danni Büchner: Derzeit ist die Auswanderin im Dschungelcamp. Das hält Nutzer nicht davon ab, weiter Hasskommentare zu schreiben.

Danni Büchner wird angeblich in den "Promi Big Brother"-Container ziehen. Bild: TVNOW

Neben der 43-Jährigen soll Melanie Müller einziehen. Von "Der Bachelor" bis zum Dschungelcamp hat sie seit 2013 zahlreiche Reality-Formate durchlaufen. Zuletzt nahm sie an "Promis unter Palmen" teil, bevor die Show von Sat. 1 nach Willi Herrens Tod abgesetzt wurde. "Promi Big Brother" fehlte bislang noch in ihrem Lebenslauf.

Ebenfalls ins Haus einziehen soll nach "Bild"-Informationen der Influencer Dominic Harrison. Der Fitnesstrainer und Ehemann von Sarah Harrison soll zu den Kandidaten gehören, die der Sender unbedingt in der Show haben will. Er hatte zuletzt vor allem durch Oliver Pocher für Schlagzeilen gesorgt, der die Harrisons aufgrund ihrer Kindervermarktung immer wieder in seiner Bildschirmkontrolle kritisierte.

Außerdem wird der "Die Superhändler"-Trödler Paco Steinbeck als Kandidat gehandelt. Der Antiquitätenhändler war früher als Thaiboxer und Model tätig, nun scheint er in der Reality-TV-Branche Fuß fassen zu wollen.

Zwei Sportler bei "Promi Big Brother"

Vor wenigen Tagen war außerdem bereits durchgesickert, dass Eric Sindermann mit von der Partie sein soll. Der ehemalige Profi-Handballer hat sich in den letzten Jahren auch als Modedesigner einen Namen gemacht. 2020 veranstaltete er eine Wohnzimmer-Fashionshow unter dem Motto "Wir setzen ein Zeichen – Stoppt Mobbing!". Nun bleibt abzuwarten, wie er sich als Reality-TV-Kandidat schlägt.

Komplettiert wird die derzeitige Kandidatenliste von Marie Lang. Sie ist amtierende Kickbox-Weltmeisterin und wie Sindermann ebenfalls im Mode-Geschäft tätig. 2011 schloss sie sogar ein Modedesign-Studium ab. Obendrein arbeitet sie als Model.

Die mutmaßlichen Kandidaten selbst äußerten sich bislang nicht zu den Gerüchten. Ein Sat.1-Sprecher teilte der "Bild" derweil kurz und knapp mit: "Wer bei 'Promi Big Brother' einzieht, geben wir rechtzeitig bekannt."

(ju)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Söder genervt von Markus Lanz: "Sie sind heute wieder sehr drauf aus, Ärger zu produzieren"

Markus Söder prescht in diesen Tagen in der Corona-Pandemie einmal wieder voran: Der Ministerpräsident Bayerns drängte in den vergangenen Tagen immer wieder auf eine schnelle Einführung der Testpflicht für Reisende. Und auch in Sachen Impfung geht es Söder nicht schnell genug.

Bei "Markus Lanz" forderte der CSU-Chef eine klare Linie in der Impfpolitik. Er forderte mehr Freiheiten für Geimpfte. Ein klares "Ja" zur Impfpflicht ließ er allerdings nicht verlauten.

Markus Lanz witterte dennoch eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel