Dieter Bohlen ist zukünftig kein Teil mehr von "DSDS".
Dieter Bohlen ist zukünftig kein Teil mehr von "DSDS".
Bild: imago images/ Revierfoto

Ex-"DSDS"-Gewinner geschockt von Bohlens Show-Aus: "Habe keine Ahnung, was da abgeht"

13.03.2021, 18:28

Seit fast 20 Jahren sind "DSDS" und Dieter Bohlen unweigerlich miteinander verbunden – bis jetzt, denn nun verkündete RTL eine Hammer-Meldung, die für den Poptitan eben nicht so spitzenmäßig ist: "Europas erfolgreichste Talent-Show 'Deutschland sucht den Superstar' erfindet sich neu: Ab der kommenden Staffel (Ausstrahlung 2022) wird 'DSDS' seine Fans erstmals nach fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury begeistern."

Doch damit war noch nicht Schluss, der Sender vermeldete ebenfalls: "Auch die große Familienshow 'Das Supertalent' wird ihr Publikum im Herbst 2021 mit neuen Juroren und spektakulären Acts vor die Bildschirme locken." Auch hier scheint es für Bohlen keinen Platz mehr zu geben. Am 3. April wird der 67-Jährige schließlich zum "DSDS"-Finale letztmalig im Jurysessel Platz nehmen.

Das schmeckt nicht jedem. Prince Damien, Gewinner der 13. "DSDS"-Staffel, zeigte sich schockiert über die Nachricht, dass der Poptitan die beiden Shows nicht mehr als Hauptjuror vertritt. Auf Instagram meldete sich der "Glücksmoment"-Interpret prompt zu Wort. Und noch ein anderer Kandidat und Kollege hat Bohlen etwas mitzuteilen.

So emotional spricht Prince Damien über Dieter Bohlen

Prince Damien sagte in seiner Story: "Ich bin total geschockt und total traurig. Ich habe nämlich gehört, dass Dieter bei 'DSDS' aufhört und beim 'Supertalent'. Ich konnte es nicht glauben, dann habe ich gegoogelt und es stimmt. Ich habe keine Ahnung, was da abgeht, ich habe echt keine Ahnung." Dann wurde der 30-Jährige besonders emotional:

"Du warst der Grund, warum wir diese Sendung geliebt haben. Du hast so viele Träume in Erfüllung gehen lassen. Dass du nicht mehr weiter machst, oh mein Gott. Es fühlt sich an, wie ein Albtraum."
Prince Damien ist sichtlich bewegt von dieser Meldung.
Prince Damien ist sichtlich bewegt von dieser Meldung.
Bild: Instagram/ Prince Damien

Er hoffe, dass bei Bohlen privat alles in Ordnung sei, möchte es aber noch nicht wahrhaben. Neben Prince Damien meldete sich auch Dieter Bohlens "DSDS"-Schützling Pietro Lombardi auf Instagram mit emotionalen Worten in Richtung seines Kollegen, mit dem er auch in der Vergangenheit in der Jury saß. "Du warst derjenige, der von Anfang an an mich geglaubt hat! Über 10 Jahre Freundschaft, über 10 Jahre ein Team! 'Der Mann hat ein Herz' waren deine Worte damals und die werde ich nie vergessen."

Und weiter: "Ich danke dir von Herzen für all die lustigen und schönen Momente, die wir erlebt haben. Es war mir eine Ehre! Du bist und bleibst eine Legende. Ich hab dich lieb, Dieter." Dazu stellte der 28-Jährige einen Kurzclip mit Erinnerungen an die gemeinsame Zeit, die sie im TV erlebt haben.

(iger)

"Das Supertalent"-Aufzeichnungen gehen schief: Zuschauer verließen die Show

Es waren einige Fragen noch ungeklärt als die Dreharbeiten der 15. Staffel der RTL-Kultshow "Das Supertalent" am Montag angelaufen sind. Die Auswirkungen der Trennung des Senders von Star-Juror Dieter Bohlen zeigen sich zum Start der Staffel einmal mehr.

Denn im Vorfeld hatte der Sender Fußballstar Lukas Podolski stolz als neuen Juror der Show und Bohlen-Nachfolger vorgestellt. Kurzfristig fiel der 36-Jährige allerdings coronabedingt für die gesamte Staffel aus und die händeringende Suche …

Artikel lesen
Link zum Artikel