Sophia Thomalla bei der Aufzeichnung der NDR Talk Show im Studio Lokstedt. Hamburg, 11.01.2019 *** Sophia Thomalla at the recording of the NDR Talk Show at Studio Lokstedt Hamburg 11 01 2019 Foto:xH.xHartmannx/xFuturexImage

Sophia Thomalla ist die neue Moderatorin von "Are You The One?". Bild: imago images / Future Image

Neue Sendung – Thomalla stichelt gegen Kandidaten: "Bisschen kläglich gescheitert"

Seit dem 21. Januar ist Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla wieder vor der Kamera zu sehen. Diesmal dreht die 31-Jährige jedoch keinen Film. Sie ist die neue Moderatorin der RTL-Show "Are You The One?".

RTL-Show bekommt neue Moderatorin

Wöchentlich strahlt der Fernsehsender Doppelfolgen über 20 Singles, die versuchen den richtigen Partner untereinander zu finden, das "Perfect Match".

Sie leben zusammen in einer Villa in Griechenland, was ihnen aber nicht bewusst ist, Psychologen haben zuvor ermittelt, welche Paare nach ihren Maßstäben perfekt zusammenpassen. Die Kandidaten müssen sich selbst auf die Suche nach dem "Perfect Match" machen und – und werden dabei immer von der Kamera begleitet. Wenn sie richtig liegen, gewinnen sie gemeinsam 200.000 Euro.

"Bisschen kläglich gescheitert"

Die Rolle von Sophia Thomalla ist die der Moderatorin und Unterstützung bei der Partnersuche. Doch die Frau des Profifußballers Loris Karius gedenkt die Show auf ihre Art zu moderieren. "Die nachfolgende Sendung ist für Zuschauer mit moralischen Wertvorstellungen nicht geeignet", eröffnet sie die Show.

Einer der Kandidaten, der schon früh eine Abfuhr kassiert hat, wird von Thomalla vor der versammelten Gruppe vorgeführt. "Dein Versuch gestern Abend, Jill zu küssen, das ist ja ein bisschen kläglich gescheitert", spricht sie Maximilian direkt vor allen anderen an. Seine Ausrede, er könne sich daran nicht erinnern, lässt die Moderatorin nicht gelten. "Du weißt schon, dass hier überall auch Kameras sind, ne?", fragt sie rethorisch.

Die ebenfalls betroffene Jill kommentiert das trocken mit: "Was ein Arsch." Und eine andere Kandidatin, Sabrina findet es "scheiße, dass man sich an solche Situationen nicht erinnert." Sie und Maximilian werden lustigerweise später in die Match-Box gewählt. Doch das Urteil lautet schließlich: Kein "Perfect Match".

(vdv)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Katja Burkard entschuldigt sich nach Fehltritt im TV – Zuschauer äußern weiter Kritik

In der vergangenen Woche zog "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard einiges an Kritik auf sich, denn während einer Abmoderation in der Sendung verwendete sie ein rassistisches Wort: In einem Gespräch mit Oksana Kolenitchenko aus "Goodbye Deutschland" bezeichnete sie am Donnerstag die vielen Umzüge der Frau als "Zigeunerleben". Eben dieses sei nur mit kleineren Kindern möglich, mit größeren dann nicht mehr.

Am Freitag entschuldigte sich die Moderatorin dafür bei Instagram, nachdem der Ausdruck von …

Artikel lesen
Link zum Artikel