Unterhaltung
 Hannover, 07.05.2020, Hannover Concerts startet Veranstaltungsprogramm , Autokultur, in Zeiten von Corona. Bühne nach dem Vorbild eines Autokinos, die Pochers hier, Amira und Oliver Pocher, *** Hannover, 07 05 2020, Hannover Concerts starts event program , Autokultur, in times of Corona stage after the model of a drive-in cinema, the Pochers here , Amira and Oliver Pocher,

Amira und Oliver Pocher bei einem Auftritt in einem Autokino in Hannover. Bild: www.imago-images.de / localpic

"Weil es so viele waren...": Amira spricht über Pochers Frauen-Vergangenheit

Amira und Oliver Pocher haben Stress. Immer wieder. Nicht miteinander, aber das Paar hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten einigen Streit mit mehr oder weniger prominenten TV-Persönlichkeiten und Influencern eingehandelt.

Eine der Streitlustigen: Yeliz Koc, ehemalige "Bachelor"-Kandidatin. Sie hatte vor einiger Zeit bereits berichtet, Comedian Pocher habe sie einmal geküsst. Pocher stritt ab – und machte sich jüngst über die Trennung Koc' von Reality-TV-Darsteller Johannes Haller lustig.

So weit die Vorgeschichte von Koc und Pocher. Die Ehefrau des Comedian, Amira, fand die Aktion ihres Mannes aber offenbar nicht ganz so gelungen. In einer privaten Nachricht auf Instagram versuchte Amira, die Wogen zu glätten.

Daraus wurde nichts. Koc stellte die Nachricht kurzerhand online.

Amira Pocher: "Olli kann sich wahrscheinlich einfach nicht erinnern"

"Du, ich verstehe Dich absolut. Ich weiß nicht woher dieser Hass bei ihm kommt. Er kann sich so arg in Sachen reinsteigert unf (sic!) da bin ich machtlos", schreibt Amira, wie auf einem Screenshot zu sehen ist.

Dann folgt eine weiße Stelle, Koc hat einen Teil der Nachricht unkenntlich gemacht. Danach ist zu lesen: "Ich hab OIlli auch gesagt dass ich nicht glaube das du dir so Sachen ausdenkst... und er sich wahrscheinlich einfach nicht mehr erinnern kann weil es so viele waren in der Vergangenheit."

Dahinter setzt sie einen Zwinker-Smiley. War das ganze ein Witz?

Hier seht ihr die Nachricht:

Bild

Bild: screenshot/instagram/yelizkoc

Die Stelle jedenfalls spielt offenbar auf den ominösen Pocher-Kuss an – und Amira Pocher ist wütend.

Amira Pocher über Yeliz Koc: "Charakter zum Kotzen"

In einer neuen Ausgabe ihres Podcasts "Die Pochers hier!" beschimpft sie Koc für die Veröffentlichung der Nachricht. "Wenn sie meint, mich ankacken zu müssen, dann legt sie sich mit der Falschen an, weil ich ganz schön biestig werden kann", sagt sie. Und: Koc' sei ein "Charakter zum Kotzen". Die veröffentlichte Chat-Nachricht würde den gesamten Post aus dem Zusammenhang reißen.

In einer Instagram-Story wiederum konterte Koc: Nichts sei aus dem Zusammenhang gerissen worden. Sie habe die Passage lediglich unkenntlich gemacht, weil darin "andere Namen" vorkamen.

(ll)

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cassie 17.05.2020 13:12
    Highlight Highlight Jetzt sind beide Pocher zu wadenbeissenden Hunden mutiert.Die beiden Wadenbeisser Pocher sind wie Kletten die man einfach nicht los wird.Und das alles für ein bisschen mediale Aufmerksamkeit.Armselig.Wie gut das die älteren Pocher Kinder weit weg in USA leben.Man kann nur hoffen das sie in den USA nicht wegen ihren Vater,den kläffenden Wadenbeisser Pocher verspottet werden.

Markus Söder: "Eine zweite Welle wird hundertprozentig kommen"

Sandra Maischberger blickt in ihrer Sendung "Maischberger. Die Woche" mal wieder auf die vergangenen sieben Tage zurück. Und langsam ist Corona als Thema auf dem Rückzug. Es geht auch um andere Themen wie den Streit innerhalb der AfD. Neben Corona natürlich. Aber los geht es erstmal mit einem der Corona-Gewinner. Markus Söder:

Bayerns Ministerpräsident ist aus Nürnberg zugeschaltet. Sandra Maischberger konfrontiert Söder, der lange Zeit einen eher strengen Kurs in Sachen Corona durchgesetzt …

Artikel lesen
Link zum Artikel